Die Demokratie ist keine Frage der Zweckmäßigkeit, sondern der Sittlichkeit. Willy Brandt

Artikel zum Tag “Bild-zeitung”

Medium_e8d0e8cad5

Köpfe

Roman Eichinger

Ressortleiter Poltik bei BamS

Der Journalist leitet seit 2009 das Ressort Politik der „Bild am Sonntag“. Zuvor arbeitete er unter anderem für Bild.de und „Welt am Sonntag“.

Medium_f9445d1fc3

Debatten

„Bild“: Mit 60 Jahren auf dem Weg in den Ruhestand

Rente mit 60

Gerade Journalisten messen der „Bild“-Zeitung große Bedeutung zu, nicht nur Politiker und Showbiz-Größen. Die „Bild“ ist im Alter milder geworden, wenn auch nicht sanft.

von Bernd Blöbaum 22.06.2012

Medium_25fbc47e75

Debatten

„Bild“ als deutsche Kulturgeschichte

Für die 100 wird es nicht reichen

Der „Bild“-Nimbus ist angekratzt – die wirklich wichtigen Themen werden längst von anderen besetzt. Gleichzeitig ist der Boulevard dank Facebook und Co. allgegenwärtig. Ob es einen 100. Geburtstag geben wird?

von Gregor Gysi 21.06.2012

Medium_3e46606ad9

Kolumnen

Eine Hommage an den Leserbriefschreiber

Bitte beachten Sie mich nicht!

Naiv, blödsinnig, nicht der Rede wert – an derlei Schmeicheleien hat sich unsere Kolumnistin schon gewöhnt. In ihrer letzten Kolumne bedankt sie sich nun bei allen, die sie über anderthalb Jahre hinweg jede Woche daran erinnerten.

von Jennifer Nathalie Pyka 12.07.2013

Medium_5898168740

Kolumnen

Sexismusvorwurf gegen ZDF zur Frauenfußball-EM

Die Sexismusmaschine

Zur Frauenfußball-EM zeigt das ZDF einen Spot mit Waschmaschine. Ist es jetzt schon Sexismus, wenn Frauen bei normalen Tätigkeiten gezeigt werden?

von Birgit Kelle 12.07.2013

Medium_3a069c6f0d

Kolumnen

TV-Interview von Christian Wulff

Übernachtungspauschale

Natürlich dürfen auch Politiker umsonst bei Freunden übernachten. Natürlich haben sie das Recht auf eine Lebensgeschichte mit Brüchen und Unebenheiten. Ansonsten werden wir in einer aseptischen Republik leben, in der es so langweilig wird, dass selbst die Bild-Zeitung nichts mehr zu schreiben findet.

von Alexander Görlach 05.01.2012

Medium_c32ef4e047

Debatten

Das Verständnis der „Bild“-Zeitung von Journalismus

Fuchteln mit dem Benzinkanister

„Bild“ kennt nur ein Gebot: Du darfst nicht langweilen. Deshalb inszeniert „Bild“, deshalb bricht „Bild“ alle Regeln, deshalb fuchtelt die Zeitung täglich mit dem Benzinkanister. Und doch, die Erfolgskurve fällt ab.

von Wolfgang Storz 19.06.2012

Medium_c1c31aa49d

Debatten

Wulff und die Medien

Empörung kostet nichts

Wer nicht selber kocht, kann sich nicht aussuchen, wer serviert. Also berufen sich die Empörungs-Journalisten auf die Bild-Zeitung. Emotionale Aufgeregtheit ist aber billig, die Recherche hingegen teuer. Und wichtiger.

von Ernst Elitz 13.01.2012

Medium_8bb29d9e54

Kolumnen

Kritik am BILD-Jubiläum

Diekmann, der Rubikon und die Zwerge

Gegner der Bild-Zeitung blasen im Internet zum groß angelegten Zwergenaufstand. Dabei offenbaren sie zugleich ihr fragwürdiges Verständnis von Meinungsfreiheit.

von Jennifer Nathalie Pyka 28.01.2012

Medium_47462f6ba8

Debatten

Die „Bild“-Zeitung und der Deutsche Presserat

Der schmale Grat

„Bild“ ist nicht der Quotenrenner unter den Beschwerden beim Deutschen Presserat. Oft überschreitet „Bild“ ganz bewusst die Linie des Erlaubten. Presserat und „Bild“ stehen deshalb in einer ständigen, durchaus konstruktiven Diskussion.

von Ursula Ernst 26.06.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert