Menschen suchen heute nach Sinn im Netz und nicht nur nach Informationen. Arianna Huffington

Artikel zum Tag “Behinderung”

Medium_8bb8bc5f8b

Kolumnen

Pränatale Erkennung des Down-Syndroms

Paranormal

Am Sonntag sind die Paralympics in London zu Ende gegangen. Während die Spiele so erfolgreich waren wie noch nie, arbeitet man in Deutschland daran, das Leben von Behinderten zu beenden.

von Birgit Kelle 13.09.2012

Medium_cad51a3a8a

Kolumnen

Präimplantationsdiagnostik

Design bestimmt das Sein

Vorm “Designer-Baby” haben alle Angst, aber ist das nun ein Unterschied, ob vor oder nach der Geburt optimiert wird?

von Stefan Gärtner 29.10.2010

Medium_10a62850df

Gespräch

David und Goliath: Die Vorteile von Nachteilen

„Es ist befreiend, keine Optionen zu haben“

Malcolm Gladwell hat ein Buch über Macht geschrieben – und wie man die Mächtigen herausfordert. Mit Lars Mensel sprach er darüber, ob die Welt eigentlich fair ist.

Gespräch von Lars Mensel mit Malcolm Gladwell 03.04.2014

Medium_50e0e66574

Debatten

Qualitätskontrolle vs Menschenwürde

Zweckentfremdet

Im Gesetzbuch ist festgelegt, dass ein Embryo nur zu dem Zwecke, eine Schwangerschaft herbeizuführen, künstlich erzeugt werden darf. Mit dem Urteil des Bundesgerichtshof zur Präimplantationsdiagnostik ist dieser Text nun ad absurdum geführt.

von Eberhard Schockenhoff 21.07.2010

Medium_a335af68f3

Debatten

Präimplantationsdiagnistik als Ausleseverfahren

Ein Baby ist kein Wunschkonzert

Die Legalisierung der Präimplantationsdiagnostik macht es möglich, dass künstlich gezeugte Kinder gar nicht erst ausgetragen werden, wenn die Embryonen Krankheiten oder Gendefekte aufweisen. Die Bedenken wiegen schwer. Besonders die Möglichkeit einer eugenischen Auslese der Besten beunruhigt die Kritiker.

von Bernhard Felmberg 10.07.2010

Medium_a4bd1f15c5

Debatten

Zulassung der PID

Die Chance auf Leben

Der Gesetzgeber hat nicht das Recht, betroffenen Paaren die medizinische Möglichkeit einer PID zu versagen. Wir können jetzt individuelle Hilfe leisten. Mit Zwang hat das nichts zu tun.

von Carola Reimann 24.07.2011

Medium_68a4a3510b

Debatten

Argumente für ein Verbot der PID

Erwartungen muss nicht entsprochen werden

Die fehlende rechtliche Regelung für die Anwendung der PID signalisiert, dass es sich hierbei nicht um eine gesellschaftliche Frage handelt. Das negative Werturteil der PID über Menschen mit Behinderungen wird somit ausgeblendet. Anstatt einer Zulassung der PID sollten die Unterstützungsleistungen für Familien mit behinderten Kindern konkret verbessert werden.

von Katrin Grüber 14.02.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert