Eine gute Idee ist überall einsetzbar. Michael Bloomberg

Artikel zum Tag “Aussenpolitik”

Medium_4aeeddf25d

Köpfe

Mark T. Fliegauf

Journalist und Dozent

Mark T. Fliegauf ist Co-Gründer und Geschäftsführer des internationalen Sozialunternehmens On Purpose in Berlin. Zuvor war er als Fellow in Innovativem Regieren der Stiftung Neue Verantwortung tätig, wo er intersektorale Teams von Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und dem dritten Sektor führte. Mark hat Politikwissenschaften und Neuere Geschichte in München, Tokio und Harvard studiert und lehrt Leadership und Management in London und Delhi. Aufgrund seiner philanthropischen Tätigkeiten wurde er zum Fackelträger der Olympischen Spiele 2012 bestimmt.

Medium_506e0ad4fe

Köpfe

Volker Treier

Ökonom

Er ist Stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). verantwortlich für die Koordination des Netzwerks der Auslandshandelskammern sowie der außenwirtschaftlichen Vertretung des DIHK. Zuvor war er DIHK-Chefvolkswirt sowie Leiter des Referats Konjunktur- und Wachstumspolitik, Konjunkturanalyse, Wirtschaftspolitische.

Medium_9415ca69c9

Köpfe

Dieter Haller

Diplomat

Der studierte Politologe ist seit 2011 Deutscher Botschafter in Riad, zuvor war er von 2007 bis 2011 Botschafter in Südafrika. Haller, 1954 in Baden-Württemberg geboren, ist seit 1981 im auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland und war vor seiner Station in Südafrika bereits in Nairobi und Santiago de Chile und im Außenministerium in Berlin als Diplomat tätig.

Medium_09874fb318

Köpfe

Yascha Mounk

Politologe

Er ist Doktorand in Harvard und Herausgeber des von ihm mitbegründeten Magazins The Utopian. Als freischaffender Journalist schreibt Mounk für europäische und amerikanische Publikationen wie die New York Times, den International Herald Tribune, den Boston Globe, The Daily, The National, n+1, Dissent und Unità. Mehr Informationen gibt es auf seiner persönlichen Website oder auf Twitter.

Medium_b2097ae141

Köpfe

Philipp Gassert

Historiker

Seit 2009 lehrt Philipp Gassert lehrt als Professor für transatlantische Geschichte an der Universität Augsburg. Er ist seit den 1990er Jahren abwechselnd in den USA und Europa tätig, ist Mitbegründer des „Heidelberg Center for American Studies“ und ehemaliger stellvertretender Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Washington, D.C. Zuletzt veröffentlichte er u.a. eine „Kleine Geschichte der USA“ (Reclam).

Medium_7bd9c6a913

Köpfe

Dieter Ruloff

Politologe

Der Professor für internationale Beziehungen an der Universität Zürich studierte in Frankfurt, Konstanz und Zürich Geschichte, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft. Nach seiner Promotion 1974 habilitierte er 1980 an der Universität Zürich. Unter anderem ist er Gründungsmitglied des Center of Comparative and international Studies der ETH und der Universität Zürich. Er schreibt für die Neue Züricher Zeitung, das Sankt Gallener Tagblatt und veröffentlicht eine Kolumne bei der Baseler Zeitung.

Medium_704b24aeaf

Köpfe

Matthew Rojansky

Historiker

Er ist stellvertretender Direktor des Russland- und Eurasien-Programms am Carnegie Endowment for International Peace in Moskau. Rojansky ist Experte im Feld der nationalen Sicherheit der USA und Russlands. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt auf den Beziehungen zwischen den USA, der NATO und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion.

Medium_9a8e7d6bfa

Köpfe

Jean-Dominique Giuliani

Jurist und Politologe

Der Jurist studierte Jura und Politikwissenschaften in Aix-en-Provence. Seit 2000 ist Giuliani Präsident der Robert-Schuman-Stiftung, eine berühmte französische Denkfabrik, welche sich für die Förderung Europas und die europäische Forschung einsetzt.

Medium_6572007e9e

Köpfe

Robert David Kaplan

Journalist und Autor

Der US-amerikanische Journalist wurde 2011 vom Magazin „Foreign Policy“ zu einem der 100 wichtigsten Denker der Welt gewählt. Zurzeit ist Kaplan Korrespondent für das Magazin „Atlantic Monthly“. Er hat bereits in der „Washington Post“, „New York Times“, „National Interest“, „Foreign Affairs” und dem „Wall Street Journal” veröffentlicht. Kaplan hat mehrere Bücher verfasst, sein jüngstes, “Monsoon: The Indian Ocean and the Future of American Power “(2010), befasst sich mit der Zukunft der Staaten im indischen Ozean. Kaplan ist Analyst beim Informationsdienst Stratfor.

Medium_6e8628ce3c

Köpfe

Michalis Spourdalakis

Professor

Seit 1991 unterrichtet Professor Spourdalakis Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Athen. Er ist Direktor des Instituts für politische Kommunikation und Medieninformation. Seit 2011 ist Spourdalakis Vorsitzender der Hellenic Political Science Association. Zudem veröffentlich er als Autor für Greek Political Science Review in Athen und das Socialist Register in London. Sein Werk erschien auf Griechisch und Englisch und wurde ins Spanische und Chinesische übersetzt.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert