2011 war ein schlechtes Jahr für böse Jungs. Srdja Popovic

Artikel zum Tag “Atheismus”

Medium_ef1052d7fb

Köpfe

Detlef Pollack

Religionssoziologe

Seit 2008 ist er Professor für Religionssoziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zuvor war er Professor in Leipzig, Frankfurt/Oder und New York. Im April 2013 erscheint „Moderne und Religion: Kontroversen um Modernität und Säkularisierung“ im Transcript Verlag.

Medium_5e5afb873c

Köpfe

Karl Marx

Philosoph (1813-1883)

Der 1818 in Trier geborene Philosoph und Schrifsteller ist eine der bedeutendsten Ikonen der Kommunisten und war ein einflussreicher Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft. Marx veröffentlichte 1867 „Das Kapital“ und gab damit Generationen von Intellektuellen Stoff zum Denken. Gemeinsam mit Friedrich Engels wurde er so einer der einflussreichste Vordenker des Sozialismus. Marx starb 1883 staatenlos in London.

Medium_e4176c6341

Köpfe

Paolo Flores d'Arcais

Philosoph und Journalist

Der ehemalige Kommunist und heutige Sozialdemokrat gilt als Vordenker der italienischen Linken und überzeugter Religionskritiker. Im Jahr 2002 wurde er zu einem der Gesichter der Protestbewegung gegen Berlusconis geplante Justizreform. Flores d’Arcais ist Chefredakteur der Politikzeitschrift micromega. Seine Texte sind unter anderem bei El País und in der FAZ erschienen. Er lehrte bis 2009 an der Universität Rom, unter anderem zur Philosophie von Albert Camus und Hannah Arendt.

Medium_dde1a6d15a

Debatten

Ersatzreligion alternative Medizin

Wo der Zweifel ist, da ist die Freiheit

An irgend etwas muss man ja glauben – warum nicht auch an alternative Behandlungsmethoden, Wünschelruten und Wasseradern? Dabei darf man nur Glauben und Wissen nicht durcheinander bekommen.

von Vince Ebert 24.09.2011

Zitat

Religion ist das Opium des Volkes.

Religion ist das Opium des Volkes.

von Karl Marx 24.05.2012

Medium_446674ba41

Kolumnen

Berlin plant Tempel für monotheistische Religionen

House of None

Ein Haus für den einen Gott – in der Welthauptstadt des Atheismus denkt man nicht nur beim Flughafen und bei Olympia überdimensioniert.

von Alexander Görlach 24.03.2015

Medium_cd772aa538

Debatten

Atheismus und die Krise der Kirchen

Kein Anschluss mit dieser Nummer

Die christlichen Kirchen haben die Verbindung zum Alltag der Menschen verloren. Zeit für eine säkulare Variante, die neben Bibeltexten auch mit Schiller, Goethe und Van Gogh punktet – aber keinen Gott mehr braucht.

von Jörg Friedrich 17.05.2013

Medium_e7bcf77349

Kolumnen

Zum dritten Todestag von Christopher Hitchens

Hitchslap

Heute vor 3 Jahren verstarb der großartige, einzigartige, unerreichte Christopher Hitchens. Seitdem wird seine Polemik schmerzlich vermisst.

von Nils Pickert 15.12.2014

Medium_ba5cd77394

Debatten

Atheismus als Sinnstifter

Am Boden bleiben

Der Atheist kann und will die Sinn stiftenden Rituale der Religion nicht ersetzen. Warum sollte er auch?

von Michael von Brück 18.05.2013

Medium_0e5d743685

Gespräch

Rechtfertigung, Religion und Atheismus

„Wir können Gott nicht einfach abschreiben“

Im Interview mit Alexander Görlach geht Martin Walser mit dem Atheismus hart ins Gericht. Gleichzeitig wendet er sich gegen die sedierende Religion der Kirche und benennt Nietzsche, Kafka und Barth als seine Kronzeugen.

Gespräch von Alexander Görlach mit Martin Walser 28.02.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert