Schwer zu definieren, wofür wir stehen. Benedict Pöttering

Das ist ein Armutszeugnis für Deutschland

Dass Deutschland als führende Industrienation im OECD-Vergleich nur Platz 28 von 32 belegt, ist erbärmlich!

Damit wird deutlich, dass Deutschland international den Anschluss verpasst und nicht gut für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt ist. Die Studie des Fraunhofer-Instituts zeigt alle Versäumnisse der Bundesregierung beim Breitbandausbau auf, die neben uns auch viele Experten schon lange monieren: Das Breitbandziel der Bundesregierung war kurzsichtig und völlig unter-ambitioniert, die Bundesregierung hat falsche Impulse gesetzt und den Glasfaserausbau sträflich vernachlässigt. Mit der Entscheidung zu Vectoring wurden zudem falsche Weichen gestellt, weil diese Technologie nur eine Zwischenlösung ist und die Investition in eine wirklich nachhaltige Infrastruktur nur blockiert. Dies alles gefährdet den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Wir Grüne haben schon lange deutlich gemacht, wohin die Reise gehen muss. Statt neue Monopole zu schaffen, muss für fairen Wettbewerb gesorgt werden, und dort, wo der Markt versagt, muss der Ausbau in eine nachhaltige Infrastruktur gezielt gefördert werden. Deshalb fordern wir den Verkauf der staatlichen Telekomanteile, um erstens ordnungspolitisch die notwendige Trennung zu vollziehen und zweitens mit den Erlösen den Glasfaserausbau entschieden voranzutreiben. Wir wollen die Kommunen darin unterstützen, selbst in die digitale Infrastruktur zu investieren und diese dann an Netzbetreiber zu verpachten. Dass in diesem Modell eine große Chance besteht, bestätigt auch die Studie des Fraunhofer-Instituts. Die Bundesregierung muss jetzt endlich auf die Warnungen der Experten hören und den Breitbandausbau auf zukunftsfähige Füße stellen. Andernfalls droht Deutschland innerhalb Europas die digitale Wüste.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Gunter Weißgerber, Rainer Zitelmann, The European Redaktion.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Die-gruenen, Medien

Debatte

So knallhart ist Politik heute

Medium_20e5afe322

Was macht Medienkompetenz aus?

Unbemerkt gefilmt, ohne passende Antwort auf dem falschen Fuß erwischt oder in der Heute Show zum Lacher geworden – Medienkompetenz bedeutet heute für Politiker weit mehr als ein eingeübtes Stateme... weiterlesen

Medium_e2cdfe5f51
von Christiane Lambrecht
30.06.2017

Debatte

Rainer Zitelmann

Medium_c868381ba3

Ein Leben als Rebell

"Wenn Du nicht mehr brennst, starte neu!" Unter diesem eigenwilligen Titel legt der Historiker, Journalist und Investor Rainer Zitelmann seine Autobiographie vor, in der er die interessanten, lehr... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
23.05.2017

Debatte

Medien sind keine beliebige Ware

Medium_0d57b07ace

Medienpolitik statt Medienkompetenz

„Medienkompetenz“ wird gerne angeführt als Allheilmittel gegen Hate-Speech, Fake-News, Aluhüte, Populisten, Propaganda, Chauvinismus, Dschungelcamp und Dart-WM. weiterlesen

Medium_2bb83e21c1
von Marcus von Jordan
20.05.2017
meistgelesen / meistkommentiert