Das System ist kaputt. Kumi Naidoo

11. September 2001, New York City, 8.46 Uhr Ortszeit

Ist der 11. September 2001 der Tag, von dem spätere Generationen sagen werden, das an ihm in Wirklichkeit das 21. Jahrhundert begonnen habe?

new-york islam osama-bin-laden terrorismus
Nulla dies umquam memori vos eximet aevo.

Vergil, Aeneis, IX, 446. Dieses Wort steht an der Wand des Museums auf dem Gelände von Ground Zero in New York, das an die islamischen Terroranschläge durch Anstiftung und unter faktischer Leitung der islamischen Terror-Organisation Al-Qaida vom 11. September 2001 erinnert.

Wir werden niemals vergessen.

Lesen Sie auch die neuste Kolumne von Sebastian Sigler: Heilserwartungen in Wien

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: New-york, Islam, Osama-bin-laden

Debatte

Die wahren Terroristen sind die Journalisten

Medium_7f91e8f222

Wie gefährlich ist der Journalismus?

Was sind die Ursachen des Terrorismus? Armut oder Überfluss? Zu strenge oder zu lasche Erziehung? Zu viel oder zu wenig Religion? Und wie soll man den Terrorismus bekämpfen? Mit präventiven Maßnahm... weiterlesen

Medium_8f7acabb49
von Henryk Broder
08.09.2017

Debatte

Nach dem Attentat von Barcelona

Medium_dc812ca5d7

Hat Katalonien die größte Zahl an islamischen Gemeinden?

Immer wieder wird vergessen, dass die katalanische Regierung gar keinen Einfluss auf die Immigrationspolitik Spaniens hat. weiterlesen

Medium_b99db3f93c
von Pere Grau Rovira
29.08.2017

Debatte

Angela Merkel lebt in einer anderen Welt

Medium_46aaa39e81

Darum werde ich nicht die Bundeskanzlerin wählen

Ausnahmezustand in Frankreich wegen zahlreicher Attentate, bürgerkriegsähnliche Zustände in über 60 No-Go-Areas in Schweden, Italien kurz vor dem „Flüchtlings“-Kollaps, unbeherrschbare kriminelle C... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
22.08.2017
meistgelesen / meistkommentiert