Journalisten: Wegelagerer und Indiskretins. Helmut Schmidt

Mittelmeer-Italien-Route schließen

„Solange die Menschen nach der Rettung aus dem Mittelmeer weiter nach Mitteleuropa gebracht werden, solange werden sich immer mehr Menschen auf den Weg machen, die Schlepper werden immer mehr Geld verdienen und das Schlimmste: immer mehr Menschen ertrinken.“

Die illegale Migration über die zentrale Mittelmeer-Italien-Route steigt weiter an. Seit Jahresbeginn gab es bereits über 65.000 illegale Ankünfte in Italien, fast 17% mehr als im Vergleichszeitraum 2016. Auch die Zahl der Toten bzw. Vermissten ist ebenfalls gestiegen – 2017 sind es bereits über 1.800 Tote.

Fakten und Zahlen dazu finden Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: The European Redaktion, Michael Klonovsky , Wolfgang Schimank .

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Sebastian-kurz, Mittelmeer, Flüchtlinge

Debatte

Neue Moslem-Studie aus Österreich

Medium_a1ceb3e636

Flüchtlinge: Die Hälfte will Frauen nicht die Hand geben

Der ÖIF Forschungsbericht kommt zu einem alarmierendem Ergebnis. Laut der Studie hat die Hälfte der Flüchtlinge Verständnis für Männer, die Frauen nicht die Hand geben wollen. 40 Prozent der in Öst... weiterlesen

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
17.08.2017

Debatte

Islamische Kindergärten nicht mit Steuern fördern

Das Integrationsklima ist nach der Flüchtlingskrise schlechter

Viele islamische Kindergärten fördern Parallelgesellschaften und schaden der Integration. Es ist daher falsch, solche Kindergärten auch noch öffentlich mit Steuergeld zu fördern, sagt Außenminister... weiterlesen

Medium_0bc051e842
von Sebastian Kurz
16.07.2017

Debatte

Sebastian Kurz: Wacht endlich auf!

Willkommenskultur nicht beschwören

Es reicht nicht, die Willkommenskultur zu beschwören, ohne daran zu denken, wie das mit der Integration gelingen soll. weiterlesen

Medium_0bc051e842
von Sebastian Kurz
10.07.2017
meistgelesen / meistkommentiert