Kommunikation gehört untrennbar zum menschlichen Wesen. Hans-Christian Ströbele

Sebastian Kurz

Sebastian Kurz

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz studierte Rechtswissenschaften in Wien. Er war Mitglied der Jungen Volkspartei (JVP), dann Integrationsstaatssekretär. Der österreichische ÖVP-Politiker war von 2013-2017 Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres, zunächst in der Bundesregierung Faymann II und später in der Bundesregierung Kern.

Zuletzt aktualisiert am 26.02.2018

Debatte

Wir müssen über die Zuwanderung selbst entscheiden

Nur wenn wir selbst entscheiden, wer zu uns zuwandern darf und wer nicht, nur wenn wir selbst unsere Außengrenzen schützen, werden wir sicherstellen können, dass das Europa ohne Grenzen nach innen auch in Zukunft Selbstverständlichkeit ist.

Debatte

Das Integrationsklima ist nach der Flüchtlingskrise schlechter

Viele islamische Kindergärten fördern Parallelgesellschaften und schaden der Integration. Es ist daher falsch, solche Kindergärten auch noch öffentlich mit Steuergeld zu fördern, sagt Außenminister und Integrationsminister Sebastian Kurz.

Debatte

Willkommenskultur nicht beschwören

Es reicht nicht, die Willkommenskultur zu beschwören, ohne daran zu denken, wie das mit der Integration gelingen soll.

Debatte

Mittelmeer-Italien-Route schließen

„Solange die Menschen nach der Rettung aus dem Mittelmeer weiter nach Mitteleuropa gebracht werden, solange werden sich immer mehr Menschen auf den Weg machen, die Schlepper werden immer mehr Geld verdienen und das Schlimmste: immer mehr Menschen ertrinken.“

Debatte

Wir brauchen mehr Subsidiarität in Europa

Wir brauchen einen Kurswechsel hin zu mehr Subsidiarität in Europa.

Debatte

Vollverschleierungsverbot im öffentlichen Raum

Mit Ende März 2017 konnte das neue Integrationsgesetz im Ministerrat beschlossen werden. Da die Integration von Flüchtlingen eine große Herausforderung ist, ist dieses Gesetz ein großer Erfolg für das Zusammenleben in Österreich und ganz entscheidend für die Integration, für mehr Sicherheit und auch im Kampf gegen Radikalisierung.

Debatte

Die Flüchtlingskrise ist noch lange nicht vorbei

Ein zu lange praktiziertes „Durchwinken" über die Balkanroute hatte einen schweren und nur langsam wieder gutzumachenden Vertrauensverlust in die Problemlösungsfähigkeit der Politik zur Folge.

Debatte

Das Zusammenleben zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen funktioniert schlecht

„Wie entwickelt sich der Islam in Europa und was können wir tun, dass der Islam in Europa und in Österreich auch im Einklang mit unserer Rechts-und Werteordnung steht?“

meistgelesen / meistkommentiert