Statt der Kohle sollten wir Kinder fördern. Guido Westerwelle

Sandro Gaycken

Sandro Gaycken

Sandro Gaycken ist einer profiliertesten Experten auf dem Gebiet Cybersecurity und forscht am Institut für Informatik der FU Berlin. Gaycken beriet die deutsche Regierung und die NATO in Netzfragen. Er sprach als erster Experte vor der UN-Generalversammlung über das Thema Cybersecurity. Gaycken spielt leidenschaftlich gern Computerspiele.

Zuletzt aktualisiert am 09.01.2015

Debatte

Access denied

2015 müssen wir Cybersicherheit auf die Agenda setzen. Nur so können wir das Internet vor uns selbst und den Autokraten dieser Welt schützen. Ein Acht-Punkte-Plan.

Debatte

Kabel-Gate

So richtig es ist, übertriebener Panik vor Cyberattacken Einhalt zu gebieten, so wichtig ist dennoch ein Wort der Warnung. Anders als behauptet sind Hackerangriffe durchaus dazu geeignet, massiven Schaden anzurichten. Sie können anonym durchgeführt werden und gefährden nicht zwangsläufig eigene Server.

meistgelesen / meistkommentiert