Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt, und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden. Horst Seehofer

Salman Rushdie

Salman Rushdie

“Die Satanischen Verse” machten ihn zum meistgesuchten Mann Irans. Denn sie beschmutzten in den Augen vieler fundamentaler Muslime nicht nur den Koran, sondern auch die Person des damaligen Revolutionsführers Ajatollah Chomeini. Rushdie floh vor einer Fatwa nach Großbritannien und veröffentlicht seither weiter. Er wurde 1947 in Bombay geboren.

Zuletzt aktualisiert am 23.08.2010
„Wer seine Geschichte nicht erzählen kann, existiert nicht.“
Salman Rushdie
„Redefreiheit ist das Leben.“
Salman Rushdie
meistgelesen / meistkommentiert