Sehr mächtige Kräfte haben gegen das Internet Position bezogen. Sergey Brin

Roger Willemsen

Roger  Willemsen

Roger Willemsen ist tot. Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator ist im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg gestorben. In den 90er-Jahren machte er sich mit der ZDF-Talksendung „Willemsens Woche“ einen Namen; für das Schweizer Fernsehen moderierte er den „Literaturclub“. Willemsen wurde durch seine essayistischen Reisebücher („Die Enden der Welt“) bekannt. Mit dem Buch „Das Hohe Haus“ (2014) landete er zuletzt einen Bestseller. Willemsen verfolgte über ein Jahr das Geschehen im Bundestag von der Tribüne als Zuhörer aus.

Zuletzt aktualisiert am 08.02.2016

Gespräch

„Das Parlament erstickt in Floskeln, Ritualen und höfischen Zeremonien.“
Roger Willemsen
„Debatte wird im Parlament nur simuliert.“
Roger Willemsen

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert