Es muss uns zu denken geben, wenn Menschen vielen Wirtschaftsführern und Politikern keinerlei Glaubwürdigkeit mehr zubilligen. Wendelin Wiedeking

Rainer Wendt

Rainer Wendt

Rainer Wendt ist ein deutscher Polizist und seit 2007 Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. Mitte August veröffentlichte er sein Buch “Deutschland in Gefahr”, in dem er die Sparmaßnahmen im Öffentlichen Dienst, die deutsche Rechtssprechung sowie die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert.

Zuletzt aktualisiert am 28.08.2017

Debatte

Rainer Wendt: Alle Befürchtungen sind wahr geworden

Vor die Integration müssen wir die Identifikation stellen. Das haben wir hunderttausendfach nicht getan. Der Kontrollverlust ist bis heute nicht beseitigt. Und der Rechtsbruch auch nicht. Das sagt Rainer Wendt klar und deutlich bei einem Vortrag in den Räumen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Debatte

Sicherheit ist keine Sache der Polizei allein

Die Kommunen haben Anspruch darauf, dass vor allem dort der Staat mit Polizei und Ordnungsbehörden Präsenz zeigt, wo sich Angsträume entwickelt haben und Clans ganze Viertel für sich beanspruchen. NRW wird eine stärkere Rolle in der bundesweiten Sicherheitsdebatte einnehmen, endlich.

meistgelesen / meistkommentiert