Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen. Dieter Hildebrandt

Europa bräuchte mehr Orbán und weniger Merkel

Die Wähler in Ungarn hätten Orban wegen seiner betont restriktiven Einwanderungspolitik gewählt.

Das Wahlergebnis in Ungarn zeigt einmal mehr, dass Merkel mit ihrer Migrationspolitik Deutschland isoliert

Der erneute Wahlsieg des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban ist ein deutliches Signal an Berlin und Brüssel: Nach Österreich und Italien wählen auch die Ungarn mit einer überwältigenden Mehrheit Politiker, die sich der Flutung Europas durch Migranten entgegenstellen. Die Wahlergebnisse zeigen, dass Merkel mit ihrer Migrationspolitik Deutschland in Europa isoliert.

Deutschland bräuchte auch einen Viktor Orbán, er ist das Gegenteil von Merkel

Viele EU-Bürger wissen – die Schließung der Balkanroute und der Bau eines festen Grenzzauns durch Orbans Regierung hat Europa gerettet. Dennoch ist kaum ein Politiker bereit, diese Leistung als das Verdienst Orbans zu würdigen.“ Orban sei „der einzige Politiker weit und breit, der die Erhaltung der christlichen Kultur und die Invasion von Muslimen thematisiert.

Ich beglückwünsche Viktor Orban ausdrücklich zu seinem beeindruckenden Wahlergebnis. Deutschland bräuchte auch einen Orban. Er ist das Gegenteil von Merkel.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Manuel Sarrazin, Wolf Achim Wiegand, Benjamin Bobbe.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Ungarn, Viktor-orban, Afd

Debatte

Farid Bang ist ein „asozialer Marokkaner“

Medium_2b52b4e97f

Für solche „Künstler“ ist in Deutschland kein Platz!

Während deutschlandweit Schüler vor allem jüdischen Glaubens in ihren Schulen gemobbt oder sogar körperlich attackiert werden, ehrt die Echo-Jury ausgerechnet sogenannte Künstler, die in ihren Lied... weiterlesen

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
19.04.2018

Debatte

CSU ist eine Kopie der AfD

Medium_69e431e5d3

Die CSU ist am Gängelband Merkels zur Karikatur geworden

Die CSU ist am Gängelband Merkels zur Karikatur einer konservativen Partei geworden. Ob den bayerischen Wählern das bei der Landtagswahl im Herbst reichen wird? Ich bezweifle es. Sie werden, tief e... weiterlesen

Medium_4bbb788597
von Jörg Hubert Meuthen
19.04.2018

Debatte

Beatrix von Storch und ihr Tweet

Medium_ce3499b55d

Die AfD lebt nur von Panikmache

Nun ist der Tweet zweifellos der Versuch gewesen, aus der Vermutung, der furchtbare Amoklauf sei ein weiterer Anschlag eines Islamisten gewesen, politisches Kapital zu schlagen. Diese Vermutung hat... weiterlesen

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
12.04.2018
meistgelesen / meistkommentiert