So etwas wie eine Gesellschaft gibt es nicht. Margaret Thatcher

Paul Sailer-Wlasits

Paul Sailer-Wlasits

Dr. Paul Sailer-Wlasits, geb. 1964, ist Sprachphilosoph und Politikwissenschaftler in Wien. Sein aktuelles Buch „Minimale Moral. Streitschrift zu Politik, Gesellschaft und Sprache“ erschien 2016 im Verlag new academic press. Monografien: „Die Rückseite der Sprache. Philosophie der Metapher“ (2003). „Hermeneutik des Mythos. Philosophie der Mythologie zwischen Lógos und Léxis“ (2007). „Verbalradikalismus. Kritische Geistesgeschichte eines soziopoli-tisch-sprachphilosophischen Phänomens“ (2012, eBook 2014).

Zuletzt aktualisiert am 23.09.2017

Debatte

Eine Periode des politischen Darwinismus beginnt

Eine Periode des politischen Darwinismus beginnt in Deutschland nach der kommenden Bundestagswahl. Österreich droht dasselbe, nur wenige Wochen später.

Debatte

Was ist „hybrider Populismus“?

Der zusammengesetzte Terminus „hybrider Populismus“ ermöglicht es, die Mischformen von Rechts- und Linkspopulismus zu bezeichnen. Mithilfe der Hybridität könnte die Entwicklung des Populismus als Prozess beschrieben und der politische Diskursraum erweitert werden.

Debatte

Wahrheit und Lüge in der Politik

Giftgaseinsätze gegen die Zivilbevölkerung Syriens und die internationalen Reaktionen darauf, erratische, lügendurchsetzte Politik in den USA, rasante Erosion von Demokratie in der Türkei und Russland. Alle diese Tendenzen führen zu politischer Entropie, einem Zustand erheblicher Unordnung und gesamtgesellschaftlicher Verwerfungen.

Debatte

Im Zeitalter der neuen Milliardärs-Könige

Aus Spaß wurde Ernst. Die Angelobung des 45. Präsidenten der USA macht acht Milliarden zu Zuschauern eines achtfachen Milliardärs.

Debatte

Populismus bleibt eine soziopolitische Krankheit

„Lieber mit den Arbeitern irren, als gegen sie recht behalten“, lautete vor etwa 90 Jahren ein Leitgedanke. Keiner der damaligen Sozialdemokraten hätte es sich vorstellen können, wie mit der Pervertierung eines linkspopulistischen Aufrufes ein Jahrhundert später immer noch Politik gemacht wird. International gefährliche Politik.

meistgelesen / meistkommentiert