Deutschland droht der ökonomische Selbstmord. Jacques Attali

Oliver Götz

Oliver Götz

Geboren 1993 in Rothenburg ob der Tauber entdeckte Oliver Götz schon früh die Lust am journalistischen Arbeiten. Er ist als freier Mitarbeiter für diverse Medien in seiner Heimatregion tätig und schreibt seit März 2017 für die Börse am Sonntag, den Wirtschaftskurier und The European. Oliver Götz studiert Wirtschaftsgeographie an der Universität Würzburg.

Zuletzt aktualisiert am 27.11.2017

Debatte

Das gefährliche Spiel mit dem Bitcoin

Beinahe unaufhaltsam steigt der Bitcoin von Rekord zu Rekord. 8.200 US-Dollar ist eine dieser Computerberechnungen inzwischen wert, allein 2017 hat sich der Kurs mehr als verachtfacht. Eine Forschungsstudie der Royal Society gibt nun allerdings Anlass zur Sorge. Technologisch heißt es dort, sei der Bitcoin inzwischen von vielen Wettbewerbern überholt worden. Das dürfte ein böses Erwachen geben.

Debatte

Wann geht Elon Musk das Geld aus?

8.000 US-Dollar pro Minute! Soviel Geld verbrennt Tesla. Das entspricht 11,52 Millionen Dollar – Tag um Tag! Und auch Jahr um Jahr? Noch lächelt Firmengründer Elon Musk die verlustreichen Tatsachen gekonnt in den Hintergrund. Aber schon Mitte 2018 könnte der große „Zahltag“ kommen, denn die Cash-Reserven gehen zur Neige. Wann wollen die Investoren ihre Milliarden zurück?

Debatte

Elefantenhochzeit in Frankfurt?

Mit einem Anteil von drei Prozent steigt der US-Investor Cerberus bei der Deutschen Bank ein. Das wäre kein Grund zur Aufregung, wäre Cerberus nicht Cerberus. Vor kurzem ist dieser äußerst aktivistische Investor auch bei der Commerzbank eingestiegen. Schon machen Gerüchte die Runde, die beiden größten deutschen Privatbanken könnten miteinander fusionieren. Was ist dran?

Debatte

Nonstop in den siebten Aktienhimmel?

Die Deutsche Lufthansa fliegt der DAX-Konkurrenz davon. Über 122 Prozent konnte der Kurs schon zulegen, womit man beinahe konkurrenzlos Deutschlands Leitindex anführt. Warum? Die Beendigung der Pilotenstreiks, günstige Treibstoffkosen und mehr Passagiere und zuletzt vor allem die Pleite von Air Berlin sorgten für Aufwind. Mangels Konkurrenz schießen nun auch die Flugpreise in die Höhe.

Debatte

Neue digitale Revolution: zehn Aktien, mit denen Sie profitieren

Die sogenannte Künstliche Intelligenz, englisch „Artificial Intelligence (AI)“, ist zum unübersehbaren Megatrend unserer Zeit geworden. Sie soll in Zukunft für Revolutionen sorgen, wie einst Internet und Smartphone. An der Börse kann man bereits heute auf solche Erfolge wetten, indem man in AI-Aktien investiert. Die folgenden zehn Unternehmen sollten Anleger dabei im Auge behalten.

Gespräch

Debatte

VW: hier herrscht Hochspannung!

Der Abgasskandal verschlingt noch immer Milliarden, doch Quartal um Quartal steigt der Absatz. Einerseits spielte bislang mit der Zukunft der Mobilität kaum eine Rolle, andererseits stehen seit der IAA plötzlich Milliardeninvestitionen in die Elektrifizierung der Modellpalette im Raum – und zwar derart massiv, dass der Konkurrenz schwindelig werden kann. Stürmt VW nun an die DAX-Spitze?

Debatte

Aktiensplit bei Daimler?

Ein erheblicher, aber von Analysten erwarteter Gewinnrückgang aufgrund der Dieselkrise, dafür ein weiterer Absatzrekord. Und die ehrgeizigen Jahresziele dicht vor Augen: Das lässt Raum für Pläne zur tiefrgreifenden Umstrukturierung des Konzerns, dessen Gründer und Namensgeber als Erfinder des Autos gelten darf. Anleger träumen bereits von mehreren eigenständigen Daimler-Aktiengesellschaften.

Debatte

Bitcoins: der größte Anlegerbetrug dieses Jahrtausends?

Noch nie waren sie so erfolgreich wie in diesem Jahr. Noch nie haben sie so viel Geld eingesammelt. Kryptobörsengänge, sogenannte ICOs, sorgten 2017 bei Risiko-Anlegern für Goldgräberstimmung. Doch bei ICOs könnte es sich nicht nur um eine Milliardenblase, sondern gleichzeitig auch um eine der größten betrügerischen Börsentricksereien aller Zeiten handeln.

Debatte

Microsoft in Angriffslaune

Mit zwei neuen Surface-Books startet Microsoft einen neuen Angriff auf Apple, und diesmal meint man’s ernst. Das Cloud-Geschäft brummt sowieso, zudem steigen nun die Investitionen in autonomes Fahren und Virtual Reality. Die Anleger glauben an eine erfolgreiche Konzern-Zukunft: Allzeithoch für die Microsoft-Aktie!

meistgelesen / meistkommentiert