Demnächst wird die Gleichstellungsrichtlinie erzwingen, dass der nächste Bundeskanzler eine Frau wird. Edmund Stoiber

Macht Merkel eine machiavellistische Politik?

Was unterscheidet Merkel von Trump? Machen beide Populismus auf verschiedenen Ebenen? “Das eigentliche Merkel-Phänomen ist die totale Herrschaft”, so Norbert Bolz im Gespräch mit Wolfgang Herles.

Die deutschen Journalisten treiben die Politik vor sich her, sagt der Medienwissenschaftler Norbert Bolz. Die von ihnen betriebene Hysteriemaschine dreht Trump, Merkel und Schulz durch den Wolf und produzierte eine ganze eigene und eigenartige Pseudowirklichkeit.

Quelle: You Tube

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Paul Sailer-Wlasits, Eva-Maria Dempf, Dietmar Bartsch.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Journalismus, Angela-merkel, Merkel-kritik

Kolumne

Medium_b166e0eb31
von Hans-Martin Esser
21.10.2017

Debatte

Neue Scheingefechte der Berliner Republik?

Medium_a82d9b7785

Jamaika wird ein Postenbeschaffungsprogramm

Jamaika wird kein Projekt des Aufbruchs, es wird nicht mal der Versuch, wenigstens die dringendsten Probleme anzupacken. Jamaika wird ein Postenbeschaffungsprogramm, die Minister und Staatssekretär... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
19.10.2017

Kolumne

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
18.10.2017
meistgelesen / meistkommentiert