Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten. Albert Camus

Macht Merkel eine machiavellistische Politik?

Was unterscheidet Merkel von Trump? Machen beide Populismus auf verschiedenen Ebenen? “Das eigentliche Merkel-Phänomen ist die totale Herrschaft”, so Norbert Bolz im Gespräch mit Wolfgang Herles.

Die deutschen Journalisten treiben die Politik vor sich her, sagt der Medienwissenschaftler Norbert Bolz. Die von ihnen betriebene Hysteriemaschine dreht Trump, Merkel und Schulz durch den Wolf und produzierte eine ganze eigene und eigenartige Pseudowirklichkeit.

Quelle: You Tube

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Paul Sailer-Wlasits, Eva-Maria Dempf, Dietmar Bartsch.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Journalismus, Angela-merkel, Merkel-kritik

Debatte

Die Monarchin Angela Merkel

Medium_b26b5680a7

Es wird Zeit für ihre Ablösung

Wolfgang Streeck hat in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ einen glänzenden Artikel über die Kanzlerschaft Merkels geschrieben. Und in der Tat: Es wird Zeit für ihre Ablösung, schließlich hat si... weiterlesen

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
23.11.2017

Debatte

Die Nach-Merkel-Ära hat begonnen

Medium_867efcc8e5

Merkel hat parlamentarische Debatten entkernt

Die Zeit nach Merkel hat schon begonnen. Zuerst müssen die Trümmer beseite geräumt werden. weiterlesen

Medium_afdef718d5
von Alexander Wendt
22.11.2017

Debatte

Wolfgang Kubicki: Mein Optimismus ist endlich

Medium_af7759ae7d

Das Jamaika-Bündnis wäre schlichtweg verantwortungslos

Unserem eigenen Anspruch, dass es kein „Weiter so“ geben darf, sondern dass die wichtigen Zukunftsfragen Deutschlands beantworten werden müssen, hätten wir nicht Rechnung tragen können. weiterlesen

Medium_9296d0ff6d
von Wolfgang Kubicki
21.11.2017
meistgelesen / meistkommentiert