Wir streben nicht nach der Weltherrschaft. Klaus Kott

Macht Merkel eine machiavellistische Politik?

Was unterscheidet Merkel von Trump? Machen beide Populismus auf verschiedenen Ebenen? “Das eigentliche Merkel-Phänomen ist die totale Herrschaft”, so Norbert Bolz im Gespräch mit Wolfgang Herles.

Die deutschen Journalisten treiben die Politik vor sich her, sagt der Medienwissenschaftler Norbert Bolz. Die von ihnen betriebene Hysteriemaschine dreht Trump, Merkel und Schulz durch den Wolf und produzierte eine ganze eigene und eigenartige Pseudowirklichkeit.

Quelle: You Tube

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Sascha Nicke, Paul Sailer-Wlasits, Eva-Maria Dempf.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Journalismus, Angela-merkel, Merkel-kritik

Debatte

Peter Altmaier

Merkels letzter Mann

Um eine zutreffende Analyse des Charakters und der Glaubwürdigkeit eines der mächtigsten Politiker der Republik (so Robin Alexander in „Die Getriebenen“ über Peter Altmaier) zu erstellen, genügt es... weiterlesen

Kolumne

Medium_897b247acc
von David Berger
13.02.2018

Kolumne

Medium_2c39e622cc
von Stefan Groß
12.01.2018
meistgelesen / meistkommentiert