Daten erzählen Geschichten. Jure Leskovec

Moritz Rudolph

Moritz Rudolph

Moritz Rudolph promoviert in politischer Ideengeschichte an der Universität Leipzig. Zuvor hat er Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie in Leipzig, Berlin, Lyon, Paris Brügge und Tübingen studiert

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2016

Debatte

Tyrannei des Geistes

Die politische Haltung vieler Intellektueller im 20. Jahrhundert zeigt: Brillanz schützt vor Torheit nicht. Gegen die autoritäre Versuchung war ihr ganzer Geist machtlos. Der Philosoph Mark Lilla geht der Verwandtschaft von Kopfarbeit und Tyrannis auf den Grund.

Debatte

Der Populismus tut der Menschenseele Gewalt an

Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern hat es gezeigt. Es gibt ihn, den rechtspopulistischen Affekt. Am Sonntag, den 11. September 2016 sind Landtagswahlen in Berlin. Müssen wir mehr Populismus wagen?

meistgelesen / meistkommentiert