Wir dürfen uns nicht auf Einzelne verlassen. Jeffrey Sachs

heute.de und The European

Big_a4295707e2

heute.de ist die Nachrichtenseite des ZDF. Auf The European gibt es ausgewählte Kommentare der ZDF-Kollegen zu aktuellen Themen.

Background

Ruhe im Karton

Papst Franziskus hat ein salomonisches Urteil gefällt: Er hat erkannt, dass eine Rückkehr von Bischof Tebartz-van Elst nach Limburg nicht mehr möglich war.

Kleingeistige Nörgeleien

Wenn es nach einigen Medien geht, dann ist das Urteil längst gefällt: „Politische Propaganda mit dem Sport“ – das sei der Kern dieser Olympischen Spiele in Sotschi. Mit Verlaub: so ein Blödsinn.

Lehren für Europa

Zum Entsetzen der Schweizer Regierung und der EU wollen die Eidgenossen die Zuwanderung drosseln. Die Folgen könnten immens sein. Das Ergebnis der Abstimmung „müssen wir sehr ernst nehmen“, kommentiert der Leiter der ZDF-Politik-Redaktion, Theo Koll.

Medium_bb12d1277e

Journalist

Theo Koll
10.02.2014

Merkels Allgemeinplätze

Der große Schlachtplan für die Zukunft Deutschlands? Fehlanzeige!

Das Ich entscheidet

Lange wurde gerungen, nun kann regiert werden. Das neue Kabinett stellt bereits die Weichen für den nächsten Wahltermin.

Beherrscht und herrschend

Die SPD boxt derzeit oberhalb ihrer Gewichtsklasse und Sigmar Gabriel ist obenauf. Trotz Wahlniederlage hat er seine Partei ganz im Griff.

Nach Kundus kommt man nur zum Sterben

Die Bundeswehr beginnt mit dem Abzug aus Afghanistan. ZDF-Reporter Uli Gack war von Anfang an dabei, erlebte alle Tiefen und Höhen des Einsatzes hautnah mit - sein Nachruf auf ein deutsches Experiment in Nordafghanistan.

Eine Begegnung auf Augenhöhe

Das TV-Duell war der Höhepunkt des bisherigen Wahlkampfes. Beide Kandidaten lieferten sich einen harten inhaltlichen Schlagabtausch, das Einlullen ist vorbei. Für die Wählerinnen und Wähler ist zu hoffen, dass es dabei auch in den kommenden Wochen bleibt.

Die Getriebene

Edward Snowden hat gepfiffen und Angela Merkel klingeln die Ohren. Die übliche Verteidigung der Bundesregierung bei kritischen Themen funktioniert im Fall der NSA-Ausspähungen nicht.

Frauenbilder-Eintopf

Man nehme eine gute Auswahl frauenfeindlicher Ressentiments, rühre sie zu einem Brei und schon hat man eine Erklärung für die gescheiterte Ehe des Ex-Präsidenten.

Von Gericht und Realität überrollt

Wenn das Bundesverfassungsgericht heute das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare verhandelt, beginnt eine neue Etappe des Kulturkampfes – und eine alte geht zu Ende.

Die Letzten sind die Ersten

Heute ist die FTD zum letzten Mal erschienen. Beginnt nun das große Zeitungssterben? Nein, es wäre zu früh, für die Zunft Trauer zu läuten. Hier verschwinden Generationenblätter, die sich lange selbst überlebt hatten. Die anderen Titel haben Zukunftschancen - wenn sie von den Kutschenherstellern lernen.

Merkels Nebentätigkeit

Es ist wieder so weit: Bis Mittwoch wird Angela Merkel ihrer Nebentätigkeit nachgehen. Das macht sie immer für einige Tage im Jahr: Auftritte bei Wahlkampfveranstaltungen, Regionalkonferenzen oder CDU-Spitzentreffen. Ihre Nebentätigkeit heißt Parteivorsitzende.

Steuern senken gegen Steuerflucht

Das Steuerabkommen mit der Schweiz ist im Bundesrat gescheitert – so kommen zahllose Unehrliche davon. Wieso denken wir nicht auch darüber nach, Steuern zu senken?

Wir sind schuld, wir alle

Wenn nun erneut um die unmittelbare Zukunft Griechenlands gepokert wird in Brüssel, dann stellt sich zeitgleich mit den Fragen der Staatenfinanzierung auch wieder die Schuldfrage. Wer wusste was, wann, wer tat irgendwas und unterließ es, das Richtige zu tun? Es gibt eine überraschend klare Antwort.

Business as usual

Und nun, nach der Wiederwahl? Was verändert sich im Verhältnis der USA zu Europa? Wenn der Wahlkampf und die bisherige Politik ein Indikator sind, lautet die Antwort: nicht viel.

Die zweite Chance

Die großen Probleme der USA können nur gemeinschaftlich gelöst werden. Deswegen haben sich die Amerikaner für die Wiederwahl des pragmatischen Präsidenten Barack Obama entschieden.

 
meistgelesen / meistkommentiert