Als ich in den 1970er-Jahren die Original-Tapes aufnahm, hatte ich ja keine Ahnung, dass das Leben endlich ist. Karl Bartos

Ich nehme die Wahl an

Die European-Leser haben auf Facebook entschieden: Martin Sonneborn soll Christian Wulff beerben. Und der nimmt die Wahl an. In einem kurzen Statement stellt er seine ganz besonderen Vorzüge für das Amt heraus.

christian-wulff schloss-bellevue kai-diekmann georg-schramm

Liebe European-Leser,

Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen und nehme die Wahl an.

In weiten Teilen des sogenannten Internets werde ich bereits seit einiger Zeit als Wulff 2.0 gehandelt: Wie mein Vorgänger komme ich aus Osnabrück, bin ein politisch blasser Typ mit absolutem Willen zur Macht, habe die falschen Freunde und lasse mir gerne Getränke ausgeben. Ähnlich wie Christian Wulff habe ich mich stets hervorgetan, wenn es darum ging, das Amt des Bundespräsidenten zu beschädigen.

Zu Johannes Raus Zeiten hat mich ein entsprechendes Titanic-Editorial mal mehrere Tausend Euro gekostet. Ich gelobe, den eingeschlagenen Weg mit aller mir zur Verfügung stehenden Kraft weiter zu gehen und dieses unwürdige und sinnlose Amt noch weiter herunterzuwirtschaften. 

Antreten kann ich in zwei bis drei Wochen, Schloss Bellevue würde ich übernehmen, Bettina und Wulffs fiese Freunde jedoch nicht. Georg Schramm wird Pressesprecher und Maschmeyer kriegt Hausverbot. Alles weitere erfahren Sie dann aus den entsprechenden Medien. Oder ich brülle es K. Diekmann auf die Mailbox.

Viele Grüße
Martin Sonneborn

Wollen Sie auch Martin Sonneborn als neuen Bundespräsidenten? Hier finden Sie unsere Facebook-Umfrage

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Ernst Elitz, Malte Lehming, Christoph Giesa.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Christian-wulff, Schloss-bellevue, Kai-diekmann

Debatte

Christian Wulffs Nachfolge

Medium_1213bb6744

Deutschland sucht den Super-Wulff

Auf Schloss Bellevue ist eine Stelle vakant. Christian Wulff musste sich am Ende geschlagen geben, er war dem Amt nicht gewachsen. Jetzt gilt es, einen würdigen Nachfolger zu suchen. weiterlesen

Medium_056fc3650d
von Richard Schütze
18.02.2012

Debatte

Konsens-Kandidat als Wulff-Nachfolger

Medium_4808f0dfa6

An der Klippe

Angela Merkel hat bislang nicht an Beliebtheit verloren. Ein kleines Wunder. Doch jetzt muss die Kanzlerin aufpassen, denn mit Wulff ist schon ihr zweiter Bellevue-Favorit gefallen. weiterlesen

Medium_eb57ee2267
von Gordon Repinski
18.02.2012

Debatte

Christian Wulffs Rücktritt

Medium_7e67be4a91

Im Nichts verschwunden

Der Bundespräsident ist zurückgetreten. Und nicht nur in Burkina Faso, wo das ehemalige Staatsoberhaupt erwartet wurde, reibt man sich verwundert die Augen. Was ist das für ein Amt, um das die Deut... weiterlesen

Medium_6c5969aa6a
von Jost Kaiser
17.02.2012
meistgelesen / meistkommentiert