Linke sind keine besseren Menschen. Petra Pau

Maria von Welser

Maria von Welser

1988 entwickelte die Journalistin mit Mona Lisa das erste Frauenjournal im deutschen Fernsehen, das sie bis 1996 auch moderierte. Ab 2001 leitete Maria von Welser das ZDF-Auslandsstudio in London und war damit verantwortlich für die Berichtsgebiete Großbritannien und Irland. Von 2003 bis 2010 war von Welser beim NDR Direktorin des Landesfunkhauses Hamburg. Die überzeugte Feministin konvertierte zum Katholizismus.

Zuletzt aktualisiert am 23.10.2016

Debatte

Wir brauchen zwei Frauen an der Spitze

Ich halte es da mit Michelle Obama: "Genug ist genug". Damit meine ich aber nicht Donald Trump, sondern die Tatsache, dass schon wieder Männer kungeln und einen Mann als Präsidenten an die Spitze des Staates hieven wollen.

Debatte

Femizid, weltweit

Es hört nicht auf und wir sehen fassungslos zu: es wird geschlagen und vergewaltigt, Tag für Tag, Stunde für Stunde. Weltweit herrscht Krieg gegen Mädchen und Frauen.

Debatte

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Zeitgeistes

Dem EKD-Orientierungspapier fehlen Mut und klare Worte – sowie ein Bekenntnis zu traditionellen Werten, vor allem wenn es um die Ehe geht. Das ist keine Orientierung, sondern Anbiederung.

Debatte

Der Neu-Macher

Deutschland ist aus dem Fokus des Vatikans. Der neue Papst hat die Welt und ihre Probleme im Visier.

Debatte

An der Reihe

Moderne Kirchenfrauen tun sich schwer mit dem Vatikan. Die Papst-Wahl ist die perfekte Gelegenheit, um sie wieder an Bord zu holen und so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Debatte

Im Nebel

David Cameron agiert in Europa ohne Instinkt. Der Nebel zwischen Großbritannien und dem Kontinent verdichtet sich.

Debatte

Gib Gummi

Die Kirche muss sich bewegen. Ob es nun um Zölibat, Verhütung oder Frauenpriestertum geht: Ein heutiger Jesus würde ordentlich Schwung in den Laden bringen.

meistgelesen / meistkommentiert