Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch. Joschka Fischer

Kristin Jankowski

Kristin Jankowski

Die Journalistin lebt und arbeitet seit 2009 in Kairo. Sie war Redakteurin des „Transit“-Blogs des Goethe-Instituts und war in Berlin unter anderem für tagesspiegel.de und interpool.de als Videojournalistin tätig.

Zuletzt aktualisiert am 19.08.2013

Debatte

Schlaflos in Ägypten

Kairo und andere große Städte Ägyptens versinken in Blut und Terror. Doch die Stimmen der Leidenden gehen unter in der Kakofonie der Journalisten und Analysten.

Debatte

Dampf ablassen

Ägyptens Präsident Mursi konnte die Träume seiner Bürger von Brot, Freiheit und sozialer Gerechtigkeit bislang nicht erfüllen. Die Politik des Internationalen Währungsfonds wird damit zur Härteprobe für das Land am Nil.

Debatte

Hundstage

Wenn es knallt, laufen Hunde davon und Journalisten hin. Die Berichterstattung über die Proteste in der arabischen Welt zeigt, dass die Journalisten es besser den Vierbeinern gleichgetan hätten.

Debatte

Ägyptens Kaugummi-Revolution

Das alte Regime hat einen Joker aus dem Ärmel gezogen – bei der Stichwahl um das Präsidentenamt haben sich die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Die Revolution ist im Moment nur ein zäher Kaugummi.

meistgelesen / meistkommentiert