Unternehmer werden zwar gebraucht, aber nicht mehr bewundert. Das war früher anders. Ehrhardt Bödecker

Kolumnen

Leonid Luks

Big_3f33233cfa

Russland zwischen West und Ost

Nach der Beendigung des Ost-West-Gegensatzes Ende der 1980er Jahre schien Europa seine Jahrzehnte lange Spaltung überwunden zu haben. Russland verwandelte sich aus einem Kontrahenten in einen Partner des Westens. Nun ist aber die damalige Euphorie längst verflogen. Die Isolationisten auf beiden Seiten des nicht mehr vorhandenen „eisernen Vorhangs“ nehmen an Stärke zu. In Russland besinnt man sich auf den „russischen Sonderwe weiter...

Der Abschied vom Westen?

Medium_5378f3bcbb

Spätestens seit Katharina II. orientierte sich Russland geopolitisch zunehmend gen Europa. Dieser Tendenz werden selbst Putins antieuropäische Tiraden über kurz oder lang keinen Abbruch tun.

15.07.2015

Immer gen Westen!

Medium_195b5889b9

Russland hat sich seit Jahrhunderten nach Europa orientiert. Erst durch Wladimir Putins „gelenkte Demokratie“ hat sich das geändert. Doch der Blick nach China ist keine Lösung.

21.06.2015

Russlands imperiales Syndrom

Medium_0e4a943e06

Der nationalpatriotische Geist Russlands gewinnt weiter an Kraft. Der Sieg gegen Hitler-Deutschland prägt das Selbstverständnis russischer Patrioten, nicht die Niederlage im Kalten Krieg.

27.05.2015

Der innere Feind

Medium_c7cb9dc705

Die Rolle Stalins im deutsch-sowjetischen Krieg war paradox, spielte er Hitler doch in vieler Hinsicht zu. Dass die Nachkommen der Opfer dem Tyrannen verzeihen wollen, ist unverständlich.

09.05.2015

Putin in der Nationalismus-Falle

Medium_b3ef0167c2

Der Krim-Coup Putins ist nur ein Pyrrhussieg. Strategisch hat der russische Präsident alles verloren.

19.04.2015

Lost in Transformation

Medium_ef7897b268

Die Auflösung der Sowjetunion war kein Willkürakt. Im Gegenteil: Sie hilft zu verstehen, warum wir Russland nicht verstehen müssen. Einige Bemerkungen zu den Ausführungen von Jörg Baberowski.

19.03.2015

Die Tragik der Reformer

Medium_a70eb0014f

Die russische Historie ist voller schicksalhafter Parallelen. Was wir über das Attentat auf den russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow aus der Geschichte lernen können.

05.03.2015

Putins radikaler Russozentrismus

Medium_74d7b603bf

War die Auflösung der Sowjetunion eventuell vermeidbar? Anmerkungen zu einem Meinungsstreit.

10.02.2015

Das Dilemma der Ostpolitik

Medium_2e11541bd0

Handelte es sich beim „Wandel durch Annäherung“ um einen Mythos? Anmerkungen zu einer Kontroverse.

21.01.2015

Patriotisch und national

Medium_13bd47c883

Während des Bürgerkrieges verkörperten die „Weißen“ im Gegensatz zu den Bolschewiki imperiale Traditionen. Heute bedient sich Putin erneut ihrer Werte.

11.01.2015

Wandel durch Abgrenzung

Medium_3805d3b985

2001 noch stand Putin an der Seite der USA. Was ist passiert, dass sich das Verhältnis so dramatisch verändert hat?

15.12.2014

Russlands Platz an der Sonne

Medium_14302ac9a3

Es gibt einige Parallelen zwischen der außenpolitischen Isolierung der Putinschen „gelenkten Demokratie“ und der Isolation, in die sich einst Deutschland begab. Das muss uns beunruhigen.

28.11.2014
meistgelesen / meistkommentiert