Buona sera. Jorge Mario Bergoglio

Kolumnen

Christoph Giesa

Big_9040f8a03c

Machtfragen

Christoph Giesa stellt die Fragen, die oftmals entscheidender sind als die Qualität der Argumente: die Machtfragen. Nur wer die realen Zusammenhänge im Rahmen wichtiger politischer Entscheidungen versteht, kann diese auch als engagierter Bürger beeinflussen. Als Transparenzbeauftragter schreibt Giesa gegen die Verflechtungen und Verfilzungen der Politik.

Der neue Pauschaltarif

Medium_4fe824a57b

Antisemitische Sprechchöre auf den Straßen, rassistische Verallgemeinerungen in der „Bild am Sonntag“ – die Pauschalisierung ist zurück auf der politischen Bühne. Leidtragender ist das Individuum.

30.07.2014

Die AfD im Dschungelcamp

Medium_789885ceda

Das neue Europaparlament hat sich kaum konstituiert, da zeigt die AfD schon ihr komödiantisches Talent. Das werden heitere fünf Jahre mit Hans-Olaf, Bernd, Beatrix und Co.

08.07.2014

Meine Wahl

Medium_bf3bbd42c6

Wie auch bei den letzten größeren Wahlen will ich auch zur Europawahl meinen Weg zur Wahlentscheidung öffentlich machen. Diesmal tue ich mich damit deutlich leichter als noch bei der Bundestagswahl.

14.05.2014

Die Alten vom Westend

Medium_7cf3b753cb

Es war der 4. Juli 2009, Independence Day, als sich eine Runde revolutionärer alter Männer bei Thilo im Berliner Westend traf. Langeweile, Frust, das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden, waren die Basis eines perfiden Plans. Eine Dokumentation.

30.04.2014

Akifs geile Welt

Medium_d92ee06c80

Seit ungefähr zwei Wochen ist „Deutschland von Sinnen“, das neue Buch des Erfinders von Katzencontent, Akif Pirinçci, auf dem Markt. Das Feuilleton hyperventiliert, dabei ist das Buch hoch amüsant – und eine virtuose Clownerie.

16.04.2014

Anders vorgestellt

Medium_83d42c30fa

Der zweite Bundesparteitag der AfD hat inhaltlich wenige Erkenntnisse gebracht. Was man allerdings gemerkt hat: Viele haben sich das mit der neuen Partei irgendwie anders vorgestellt.

02.04.2014

Nicht vom gleichen Fleisch

Medium_f34b0833ae

Das Verhältnis von FDP und AfD ist von Abneigung geprägt. Manch einer hält das für einen historischen Fehler, aber bei einem genaueren Blick ist das durchaus sinnvoll – auch wenn die FDP erst langfristig davon profitiert.

19.03.2014

Atemlos

Medium_938c695fe6

Das Medienkarussell kennt keine Pause und Skandale von heute sind morgen schon wieder vergessen. Aber was kann man dagegen tun?

05.03.2014

Ungleichmacherei

Medium_39e53d206f

Auch wenn es wegen „Edathygate“ fast schon wieder vergessen scheint: Die Schweizer haben sich mit knapper Mehrheit entschieden, Einwanderung in Zukunft stärker zu begrenzen. Zeit für eine Betrachtung ohne Schaum vor dem Mund.

19.02.2014

Kein Gift ohne Gegengift

Medium_753d25d975

Wir sollten uns nicht sorgen, ob es zu viel direkte Demokratie gibt – sondern fragen, warum die Möglichkeiten zur Beteiligung kaum genutzt werden.

05.02.2014

Alternativlos

Medium_9b1f9dd57c

Wer mit Merkels Kurs nicht einverstanden ist, landet fast automatisch bei Linkspartei oder AfD – weil es keine Alternativen gibt. Das darf nicht sein.

22.01.2014

In der Grauzone

Medium_dcb276114b

Ohne seine Kontakte käme Ronald Pofalla nicht für einen Posten bei der Bahn infrage. Und damit gehen die Probleme gerade erst los.

08.01.2014
meistgelesen / meistkommentiert