Im Grunde bin ich für die Pressefreiheit, aber geschmackvoll sollte sie schon sein. Leo Fischer

Kolumnen

Florian Josef Hoffmann

Big_72eaaf17b6

Der Hoffmann-Plan

Florian Josef Hoffmann, Jahrgang 1946, Unternehmensberater, Autor und Sozialphilosoph, nach dem Studium von BWL und Jura in München, Erlangen-Nürnberg und Bonn ab 1981 Rechtsanwalt in Düsseldorf. Von 1986 bis 2006 unternehmerische Tätigkeit im Bereich Porzellan und Internet. Im Jahr 2001 Gründung des European Trust Institute mit dem Ziel des Erhalts der konsensortientierten Sozialen Marktwirtschaft. Diverse Büch weiter...

Zum Wohle des Auslands

Medium_23b70ab0f9

Wie gelingt es nur über Jahrzehnte hinweg ganzen Branchen, die Verkaufspreise stabil zu halten, Kostenerhöhungen aufzufangen, gutes Geld zu verdienen und damit gute Löhne und hohe Steuern und Abgaben zu bezahlen? Durch wohlverstandene soziale Marktwirtschaft. Denn: Unternehmen im Wohlstand sind für die Menschen im Umfeld eine Wohltat. Lesen Sie selbst!

22.10.2017

Haltet die Presse!

Medium_77b6b05577

USA, um 1970. Die bunten, blumengeschmückten, intelligenten, zugekifften Hippie-Völker hatten die Idee, die industriellen Großmächte zu entmachten – per Demokratisierung: Sie wollten einen Computer bauen, den jeder besitzen konnte. Daraus entstand eine zweite Vision, die da lautet: Wir sammeln alle Daten dieser Welt und stellen sie dieser Welt zur Verfügung. Und alles kam anders, so anders!

09.10.2017

Ab in die Mitte?

Medium_e245fd7eb4

Tut sich mit der „Alternativen Mitte“ etwa eine neue Partei auf? Es wäre eine Abspaltung von der AfD, und nach dem Abgang der bisherigen Vorsitzenden, Frauke Petry, läge dieser Gedanke zunächst nicht fern. Doch ein etwas genauerer Blick zeigt, dass in der AfD von einer möglichen Spaltung keine Rede sein kann.

03.10.2017
meistgelesen / meistkommentiert