Ein Präsident ist wie ein Friedhofswächter: er hat viele Leute unter sich, aber keiner hört zu. Bill Clinton

Kolumnen

Reinhard Schlieker

Big_4fce75bce9

Schliekers Börsenwoche

Der Journalist Reinhard Schlieker ist Börsen- und Finanzexperte beim ZDF. In dieser Funktion ist er Gesprächspartner in allen aktuellen Sendungen. Schlieker begleitet das Wirtschafts- und Finanzgeschehen – und mit besonderer Aufmerksamkeit die Krise der Eurozone – seit Jahren aus dem ZDF-Börsenstudio in Frankfurt am Main.

Micky lässt das Mausen nicht

Medium_63e874915b

Walt Disney will nicht mehr teilen. Der US-Unterhaltungsgigant hat, so meint er wohl, lange genug anderen beim Geldverdienen zugesehen – Netflix etwa, wo die Produkte des Film- und Serienproduzenten in den USA exklusiv zu sehen sind. Aber nicht mehr lange: Die Mäuse sollen demnächst beim Konzern selbst landen.

13.08.2017

Boom: Müssen wir uns fürchten?

Medium_d6f62177e8

Eine eigenartige Wirtschaftsmischung beherrscht die Nachrichten, Meldungen, und offenbar die Realität dahinter: Die Unzufriedenheit mit der abnormen Zinslage dringt allerorten zu Gehör. Gleichzeitig aber folgt eine Höhenflugsmeldung der anderen auf dem Fuße, an der Wall Street werden Rekorde gefeiert. Was blüht dem DAX?

06.08.2017

Die langsame Wende eines Tankers

Medium_dcede26e2b

Nach Jahren des Umbaus, zeitweise erinnerte es an ein Schlingern, scheint der Riesentanker Deutsche Bank den Bug in die richtige Richtung zu drehen. Das war bei Vorlage der Halbjahreszahlen das, was die Investoren und Freunde des Hauses stimmungsmäßig über Wasser hielt. Kurzzeitig stieg der Wert der Aktie auf fast 17 Euro – ehe es zum Wochenschluss wieder die schon bekannten 15 plus X wurden.

30.07.2017

Geldpolitik in Nöten

Medium_03d1355712

So recht scheint Mario Draghi nicht zu wissen, wie man die ultralockere Geldpolitik beenden kann, ohne dass es zu Kurseinbrüchen am Aktienmarkt kommt. Schon zarte Bemerkungen nach der Juni-Sitzung in diese Richtung hatten kurzzeitig den DAX schwer unter Druck gesetzt.

23.07.2017

Diesel sorgt im DAX für Bremsspuren

Medium_2d1c8afee5

Nun also auch Daimler! Ein Diesel-Abgasskandal! Eine Million Fahrzeuge! Zwei Motoren-Baureihen sollen sich auf der Straße nicht so sauber verhalten wie auf dem Prüfstand. Schrecksekunde an der Börse: Die Daimler-Aktie verlor nach Bekanntwerden der Umstände kurzzeitig vier Prozent an Wert. Der aktuelle Kurs von rund 65 Euro ist deutlich unter den Höchstkursen, Daimler fährt dem DAX hinterher.

16.07.2017

Airbus: ex oriente lux!

Medium_0ca2cc7dfa

Die erste – und fast zwangsläufig bald überschattete – positive Schlagzeile zum beginnenden G-20-Gipfel lieferte Tom Enders beim Staatsbesuch des chinesischen Staatschefs Xi Jinping, nicht ganz auf dem Vorfeld etwa von BER, aber im Vorfeld zahlreicher Handelsgespräche und -abschlüsse.

09.07.2017

Wenden wir uns, egal wohin

Medium_86091b1007

Es geht um Energie, aber nicht die von der produktiven Sorte. Die haben wir offenkundig in Deutschland nicht mehr nötig, denn wir müssen ja nur verteilen, nicht erzeugen. Doch das ist leider der Trugschluss.

28.06.2017

Alles Tofu – nur nicht Milch

Medium_b81e78cace

Da hatten die Richter am EU-Gerichtshof aber mal wirklich eine Nuss zu knacken, oder vielmehr die Bohne zu analysieren: Kann es „Tofubutter“ geben? Oder „Veggie-Cheese“? Die höchsten Gericht der Europäischen Union haben gesprochen: Rein pflanzliche Produkte dürfen nicht unter Bezeichnungen wie Milch oder Käse angeboten werden. Veganer aller Länder, vereinigt Euch weiter! Der EuGH weist den Weg!

18.06.2017

Das wahre Gesicht von Facebook

Medium_2bbe050247

2014 hat Facebook, das kleine freundliche Studentennetzwerk von nebenan, das Startup-Unternehmen Whatsapp übernommen – ein Botschaftsdienst von großer Beliebtheit, dessen Basis wie die von Facebook aus Daten, Daten, Daten besteht. Und natürlich würden diese Daten nicht zu einer kritischen Masse vereinigt und verdichtet, so schwor man hoch und heilig. Um es dann doch zu tun.

21.05.2017

Robust oder tollkühn? Börsen auf Speed!

Medium_8642d40567

Brexit-Verhandlungen, EZB-Anleihenprogramm, Wahlen in Frankreich und Großbritannien: es kracht an allen Ecken. Doch die Turbulenzen ergreifen einen Sektor nicht, der eigentlich hypernervös zu sein hätte allein aufgrund seiner Struktur: die Börse. Der DAX hat die 12.000-Punkte-Marke solide verteidigt und nach der Frankreich-Wahl sogar ein neues Allzeithoch erklommen. Wieso ist die Börse so stabil?

26.04.2017

Risiken und Nebenwirkungen

Medium_82280315e0

Es ist, wie es so schön heißt, aus dem Alltag nicht wegzudenken – manchmal wünscht man es zur Hölle, manchmal stellt sich wohliges Gruseln ein, dann wieder ist es äußerst praktisch: „Das Internet“, obschon lediglich eine Übertragungsmöglichkeit für Inhalte aller Art außer Gerüchen, gottlob, prägt unsere Zeit. Doch schafft es auch Gleichheit, Freiheit, Gerechtigkeit? Nein, nichts davon!

11.04.2017

Ausgeregelt – vorerst

Medium_040f57d8c7

Zum Ende der Woche vielleicht kein beherrschendes, aber wohl doch beachtenswertes Thema für das interessierte Börsenpublikum: Das letzte große Treffen der regierenden Koalition. Themen, die die Aktienkurse hätten drücken könne, blieben seitab. Aber wieviel Entwarnung für DAX & Co. steckt in dieser Nachricht? Sie haben es geahnt: gar keine!

01.04.2017
meistgelesen / meistkommentiert