Die Helden einer Revolution sind immer die mutigen Menschen vor Ort. Srdja Popovic

Kolumnen

Stefan Groß

Big_28e5bc4ec0

Groß – geschrieben

Stefan Groß schreibt über Kultur, Politik und Gesellschaft.

Das Kernland des Protestantismus bleibt a-religiös

Medium_aed41a31e4

Zum 500. Jahrestag der Reformation zeichnet sich im Osten des Landes ein trauriges Bild – zumindest was die christliche Religion betrifft. 40 Jahre Zwangsideologie haben gewirkt und eine ganze Generation zu Atheisten werden lassen. Marx’ Religionskritik hat nachhaltig gewirkt. Der Osten verweigert sich in Sachen Religion nach wie vor.

02.06.2017

Robert Spaemann zum 90.Geburtstag

Medium_fb429ce988

Gibt es eigentlich Gott und können wir ihn beweisen? Vor zehn Jahren begab sich der Philosophieprofessor Robert Spaemann auf Spurensuche und begründete die göttliche Existenz aus der Ontologie der Grammatik.

11.05.2017

Wie stehen Glaube und Vernunft zueinander?

Medium_ebfcf97013

“Wir sind Papst” titelte einst “Bild”. Nun feiert der gebürtige Deutsche Joseph Ratzinger seinen 90. Geburtstag. 2013 ist Benedikt XVI. vom Amt zurückgetreten und lebt nun zurückgezogen im Vatikan. Eine Frage hat ihn sein ganzes Leben immer wieder angetrieben. Wie stehen Vernunft und Glauben zueinander? Am 16. April wird er 90.

15.04.2017

Die schwarz-links-grüne Bevormundungsrepublik

Medium_5a12a5a79a

Dieselfahrern stehen harte Zeiten bevor. Ist das Dieselfahrverbot erst der Anfang vom Ende des Privatautos? Die Bundesrepublik wird immer mehr zu einer Verbotszone, wo immer weniger erlaubt ist. Freiheit geht anders. Berlin regiert zwischen Verbotswahn und neuer Wankelmütigkeit. Doch diese Ambivalenz kann dem Bürger nicht schmecken. Wir brauchen eine neue Protestkultur.

01.04.2017

AKK - die CDU-Geheimwaffe aus dem Saarland

Medium_c6c225fdc4

Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich partei-übergreifenden Respekt einer populären Ministerpräsidentin erarbeitet. Nun steht sie im Superwahljahr 2017 – als bescheidene Macherin, Anti-Lafontaine und engagierte Katholikin. Am 26. geht es nicht nur um Kramp-Karrenbauer, sondern auch um die Zukunft der CDU: Ein Porträt.

23.03.2017

Steht Europa vor dem Aus?

Medium_11d86790c3

Nach einem jahrelangen Einheitskurs wird in Brüssel nun über ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten nachgedacht. Die Idee Europas bröckelt, das hat nun auch Jean-Claude Juncker eingesehen und plädiert für ein Europa der „konzentrischen Kreise“. Doch an der europäischen Spaltung ist Brüssel letztendlich nicht ganz unschuldig. Ein neues „Weißbuch“ hat verschiedene Szenarien im Blick.

02.03.2017

Kommt jetzt das orwellsche Zeitalter?

Medium_f271bec8da

Säbelrasseln im Weißen Haus. Nach zwei Wochen im Amt schockiert amerikas Number One die Weltöffentlichkeit. Pünktlich zum Frühstück serviert US-Präsident Trump jeden Tag einen Cocktail, der einem noch zum Mittag schwer im Magen liegt. Manche sehen mit ihm gar ein neues „1984“ heranbrechen. Kommt jetzt ein neues orwellsches Zeitalter?

05.02.2017

Die Metamorphose des Cem Özdemir

Medium_dd964d8aae

Mit hauchdünner Mehrheit ist Cem Özdemir zum Spitzenkandidaten der Grünen für die Bundestagswahl gewählt worden. Ein Fingerzeig Richtung Schwarz-Grün im Bund? Spekulationen um einen möglichen Außenministerposten beginnen…

19.01.2017

Von Palmer können die Grünen was lernen!

Medium_5585ed4120

Boris Palmer bleibt das Enfant terrible seiner Partei – und er ist stolz darauf. Der Mathematiker versteht sich als Rebell und seine ganze Politik atmet den Geist des Protestes. Anders als grüne Schönredner ist Palmer der Robin Hood der Armen.

24.11.2016

Grüne Flankendeckung für Angela Merkel

Medium_d487fd085d

Winfried Kretschmann ist das grüne Gewissen der Union. Während es in der Partei mächtig brodelt, unterstützt der Ministerpräsident Baden-Württembergs Kanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf und will sie als Bundeskanzlerin 2017. Von Rot-Rot-Grünen Alternativen hält er nichts.

03.11.2016

Das postfaktische Zeitalter ist bereits jetzt Geschichte

Medium_5af35beb9e

Ein neues Geflügeltes Wort macht die Runde. Die Republik raunt vom postfaktischen Zeitalter. Von Helgoland bis Mittenwald, von Usedom bis in den tiefsten Schwarzwald hinein – soll es nunmehr regieren, das neue Zeitalter.

13.10.2016

Brauchen wir eigentlich noch ARD und ZDF?

Medium_6ba4b331d1

Die Diskussion über das öffentlich-rechtliche-Fernsehen ist neu entbrannt. Zündstoff in die tickende Bombe gab jüngst der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, der mit seinem Vorschlag, ARD und ZDF zusammenzulegen, eine Diskussion befeuert hat, mit der schon die AfD in die Offensive ging. Doch ein Zusammenlegen bringt wenig, wenn sich nicht spürbar die Qualität ändert.

02.10.2016
meistgelesen / meistkommentiert