Man kann im Rahmen des Grundgesetzes wunderbar den Kapitalismus überwinden. Sahra Wagenknecht

Kolumnen

Aleksandra Sowa

Big_7afcff364e

Kryptomania

Menschen haben Geheimnisse. Und das ist gut so. Oscar Wilde warnte sogar davor, einer Frau zu trauen, die einem ihr wirkliches Alter verrät. Eine Frau, die einem das erzählt, würde einem auch alles andere erzählen. Im realen Leben gibt es Postgeheimnis, Beichtgeheimnis, geheime Wahlen etc. Virtuell kann aber jede gesendete Nachricht abgefangen und gelesen werden. Aleksandra Sowa schreibt über die Kunst der Geheimhaltung in der virtuellen Welt, über die Kryptographie.

Privatisierung durch die Hintertür

Medium_457ab7114f

Private Unternehmen übernehmen immer mehr Aufgaben, Services und Dienstleistungen von der öffentlichen Hand. Doch sind Digitalisierung und Modernisierung öffentlicher Verwaltungen womöglich nur ein Euphemismus für Privatisierung? Der das fragt, ist Evgeny Morozov.

27.09.2016

Das stinknormale Menschliche

Medium_61ffb476d8

Zwei Jahre nach der englischen Premiere ist sie endlich da: die deutsche Version der „Peripherie“ von William Gibson. Wer das Silicon Valley, seine charismatischen Leader, wer Cyberpunks oder Cybersicherheit besser verstehen möchte, muss nicht mehr nach Kalifornien reisen und bei Marc Zuckerberg um Audienz anstehen. Auch, weil in der Zukunft für das Valley kein Platz mehr ist.

21.09.2016

Ein Teufelskerl im Cyberspace

Medium_02a7ee56ef

Guccifer galt als der meistgesuchte Hacker der Welt. Dann wurde er inhaftiert, galt er als tot. Doch erlebt, und nun wartet er in einem Gefängnis im US-Staat Virginia auf seine Verurteilung. Währenddessen wird sein Werk von Guccifer 2.0 fortgesetzt.

21.08.2016

Der Kalte Krieg ist vorbei – es lebe der Kalte Cyber-Krieg!

Medium_54d1d0f771

„Wenn du nicht willst, dass Wladimir Putin etwas aus deiner E-Mail lesen kann, schreibe es nicht in eine E-Mail.“ Das sagt der Cyber-Experte Tyson Barker. Der Ratschlag dürfte für die meisten Politiker ein wenig spät kommen. Schlauer ist man eben oft erst hinterher.

11.08.2016

Neuer Trend aus dem Valley: KEINE Daten sammeln

Medium_0ae0eb600f

Datenschutz made in Germany – das war mal. Jetzt kommt Privacy aus dem Silicon Valley. Mit neuen Methoden und Technologien versuchen die Techunternehmen, mehr für die Privatheit ihrer Kunden zu tun. Der aktuelle Privacy Champion, Apple, experimentiert dabei mit neuartigen Forschungsergebnissen.

30.06.2016

Gibt es Facebook in zehn Jahren noch?

Medium_26d509a339

Stellen Sie diese Frage nie in einem Raum voller Tekkies. Sie riskieren, eine Antwort darauf zu bekommen. Eine sehr ausführliche, wenn es darauf ankommt. Oder gleich mehrere. Sie müssen Ihnen nicht gefallen. Denn wir wissen beinahe nie mit Sicherheit, welche Entwicklungen sich lohnen werden und welche nicht.

06.06.2016

Vorsicht, ein denkender Mensch!

Medium_3eec12a6ba

Die Ära der kognitiven Sicherheit beginnt mit dem Computersystem Watson, der künstlichen Superintelligenz, die sich schon beim Kochen und in der medizinischen Diagnostik bewährt hat. Und sie soll uns viel mehr als nur eine sichere Welt bringen: den Supermenschen.

18.05.2016

Ein digitales Amen

Medium_b6f860ec5a

Das Smartphone: für die einen Folterinstrument, für die anderen digitale Devotionalie und mobiler Beichtstuhl. Mit Selbstbeleuchtung, Selbstprüfung und Selbstentblößung werden Daten produziert, die Unternehmen wie Staaten verkaufen oder als Machtinstrument nutzen können. Kann smarte Regulierung eine sich selbst auflösende Demokratie retten? Ein Wagnis.

26.04.2016

Es lebe die Statistik – oder: Wie wertet man 2,6 Terabyte panamaische Daten aus?

Medium_4b9939f3bc

2,6 Terabyte Informationen sickerten aus der Mossack-Fonseca-Zentrale in Panama an die Presse durch. Mehr, als je von Edward Snowden oder Wikileaks veröffentlicht wurde. Bei den schier unbegrenzten Rechenkapazitäten stellt die Auswertung einer solchen Menge brisanter Daten dennoch eine Herausforderung dar. Nicht nur für die Technik. Gefordert wird eine andere Ressource: der (deduktive) Mensch.

11.04.2016

Elf Argumente, warum Hillary Clinton keine gute Präsidentin wäre

Medium_888c233465

Dass Hillary Rodham Clinton keine gute US-Präsidentin wäre, wissen die meisten. Nun, jedenfalls die Mehrheit der jungen Wähler, die im US-Bundestaat Michigan bei gutem Wetter ihre Stimmen für Clintons demokratischen Konkurrenten, Bernie Sanders, abgegeben haben. Eine Analyse von Dr. Aleksandra Sowa alias „Angry Young Male“.

25.03.2016

Wir sind keine Vulkanier!

Medium_ceef172ad5

Sebastian Schreiber, Geschäftsführer des IT-Sicherheitsunternehmens SySS GmbH, knackt auf dem öffentlichen Fachforum der Friedrich-Ebert-Stiftung binnen weniger Minuten ein iPad. Es ist der 24. November 2014 – doch dieser Vortrag hätte auch gestern stattgefunden haben können. Hat sich denn gar nichts bewegt?

16.03.2016

Ein ganz legaler Hack

Medium_ab5d1fc27a

Timothy D. Cook, der Apple-CEO, widersetzt sich öffentlich der Entscheidung eines US-Gerichts, eine Software zu erstellen, mit der das FBI Zugriff auf das iPhone eines der San-Bernardino-Attentäters erlangen würde. Der Vorstoß Cooks, sich für Privatheit und Bürgerfreiheiten einzusetzen, stößt nicht überall auf Verständnis. Kritiker werfen ihm vor, Terroristen und Kriminelle zu unterstützen.

25.02.2016
meistgelesen / meistkommentiert