Es ist nicht Sache eines Politikers, allen zu gefallen. Margaret Thatcher

Kolumnen

Jörg Friedrich

Big_88df09d148

Arte-Fakten

Wie werden Fakten geschaffen, und woher weiß man, dass etwas ein Fakt ist, und nicht etwa ein Artefakt? Solchen Fragen geht die Kolumne Arte-Fakten nach.

Eine unendliche Geschichte

Medium_d4cbab0b3b

Seit Jahrzehnten tobt das politische Possenspiel um ein Endlager für Atommüll. Dabei ist es eigentlich logisch, dass es so etwas wie ein Endlager nicht geben kann.

05.05.2013

Susi im Aufsichtsrat

Medium_e536189af6

Neuer #aufschrei, diesmal absurd. Eine Karikatur in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung offenbart: Wer für Ideale kämpft, versteht keinen Spaß. Gar keinen.

30.04.2013

Nimm drei

Medium_03122948e7

Warum müssen es immer zwei Menschen sein, die füreinander lebenslange Verantwortung übernehmen und deshalb vom Staat gefördert werden?

28.04.2013

Nachsitzen!

Medium_7b6974ef5a

Trotz immer größerer Verfügbarkeit von Wissen verstehen wir die einfachsten Dinge nicht. Und je komplexer die Welt erscheint, desto gefährlicher sind die Nebenwirkungen.

14.04.2013

Feste feiern

Medium_a46e47a28a

Ein Tanzverbot an Karfreitag scheint uns nicht mehr zeitgemäß. Doch mit der Bedeutung von Feiertagen geht dem säkularen Menschen selbst das Bedeutsame verloren.

29.03.2013

Schicksalsfrage

Medium_35adc6d7d6

Die Begriffe mögen aus der Mode gekommen sein, aber ein Nachdenken über Schicksal und Bestimmung täte unserem Kontinent gut.

17.03.2013

Wer treibt das, was uns treibt?

Medium_1fa2eecb1f

Der technische Fortschritt ist nicht das Ergebnis einer Eigendynamik. Wir sollten uns deshalb nicht nur fragen, wohin er treibt, sondern vor allem, was ihn treibt.

03.03.2013

Wortwörtlich

Medium_c5b59e9954

Wie können wir miteinander debattieren, wenn wir unterschiedliche Definitionen für Begriffe haben? Eine Spurensuche.

17.02.2013

Absatz-Schwierigkeiten

Medium_51297bde13

High Heels: Sexualisierung und Unterdrückung oder Zeichen der Emanzipation? Ein ungewöhnlicher Vergleich zeigt, wie kompliziert diese Unterscheidung wirklich ist.

03.02.2013

Repräsentanten sind gut, Misstrauen ist besser

Medium_f4f0bcda57

Zur gemeinsamen Entscheidungsfindung in der Gesellschaft braucht es Vertreter. Ob gewählt oder selbst ermächtigt: Der Umgang mit ihnen bleibt letztlich immer eine Frage des Misstrauens.

13.01.2013

Das Geschwätz von gestern

Medium_f19b77954b

Für uns Zeitgenossen ist es alltägliches Geschwätz, für unsere Nachfahren ist es Geschichte. Können wir kommenden Generationen noch als Ideal dienen, wenn wir jede Verfehlung festgeschrieben halten?

06.01.2013

Der tägliche Weltuntergang

Medium_4f7fb47645

Auch heute dreht sich die Erde noch und die Menschheit lebt weiter. Hatten die Maya also unrecht? Das kommt ganz auf den Blickwinkel des Betrachters an.

23.12.2012
meistgelesen / meistkommentiert