Die Freaks sind immer da. Element of Crime

Kolumnen

Chris Pyak

Big_6ad11734aa

Winnetou, mein Bruder

Ehre, Treue, Mut, Mitgefühl, Tatkraft. Winnetou steht für das Edle im Menschen. Millionen deutsche Auswanderer ziehen mit ihren Planwagen der Sonne entgegen. In das unberührte Land namens Zukunft. Die Indianer brauchen wir nicht zu fürchten. Sie sind unsere Blutsbrüder und bauen mit uns die Eisenbahn ins Jahr 2025.

Die Ratte und der Geist

Medium_a332463735

Die Schreie der Ratte werden immer schriller. Sie verlangt Aufmerksamkeit. Sie verlangt Unterwerfung. Sofort. Die Ratte ist unsere Besorgnis. Sie kommt direkt aus der Amygdala. Jenem Teil unseres Gehirns der aus den Anfängen der Evolution übriggeblieben ist.

12.12.2015

Schmeißt die Personaler raus

Medium_487015ca08

Können Sie mir Ihre Personal-Leiterin vorstellen? Ich will sie entlassen! Und ihre gesamte Personalabteilung dazu. Ich bin überzeugt: Die meisten schaden den Kandidaten. Sie schaden dem Unternehmen. Sie müssen weg.

27.11.2015

Das Laufband

Medium_ec2cdc0292

Seit einiger Zeit trainiere ich regelmäßig auf dem Laufband. Am Anfang sehr gemütlich: Fußgängergeschwindigkeit. Doch mit der Zeit steigere ich das Tempo. In der höchsten Stufe wird das Laufen zum 100-Meter-Sprint. Das Gleiche geschieht mit unserer Welt. Sie hat zwei Geschwindigkeiten: Vor dem Internet – und mit dem Internet.

13.11.2015

Höckes heiße, stinkende Luft

Medium_ecd58b9974

Nicht achtzig, sondern nur 62 Millionen Deutsche leben in unserem Land, behauptet Björn Höcke. Für ihn sind nur diejenigen der hier Lebenden wirklich deutsch, die „keinen Migrationshintergrund“ haben.

04.11.2015

Gut und ein bisschen langweilig

Medium_6ea96fa502

Hoverboards und fliegende Autos. Selbstschließende Turnschuhe und ein Fax in jedem Haushalt. Marty McFly und Doc Brown besuchten uns in der heutigen Welt, der Film datiert aus dem Jahr 1985. Ich erinnere mich daran, als wäre ich gerade erst in den DeLoreans gestiegen.

26.10.2015

Nie wieder ins Büro

Medium_c15864d047

Die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien, Italien und Frankreich ist alarmierend – Millionen von gut ausgebildeten Europäern sind ohne Job. Arbeitsmobilität und der Abbau von Sprachbarrieren stellen einen Lösungsansatz dar, meint unser Kolumnist Chris Pyak.

16.10.2015

Gebt Mindestlohnern den Beamtenstatus!

Medium_572b34b1bc

Ein wachsender Teil unserer Bevölkerung arbeitet in Vollzeit und verdient nicht genug, um davon zu leben, geschweige denn eine Familie zu ernähren. Das kann und muss nicht sein, meint unser Kolumnist.

12.10.2015

Die Knechte des Mittelalters

Medium_c667e3b50f

Wir erleben in diesen Tagen nichts Geringeres als einen Angriff der vorwissenschaftlichen Welt auf die Errungenschaften der Aufklärung. Das Islamisten, Pegida und Anhänger des „Heiligen Russlands" so oft zu Beleidigungen und persönlicher Verleumdung greifen, ist kein Zufall.

03.10.2015

Das Etikett "Flüchtling"

Medium_536f6fdc6b

Laut der polizeilichen Kriminalstatistik sind Menschen mit Migrationshintergrund in der Regel gesetzestreu. 92,5 aller Ausländer sind rechtschaffene Bürger, bei den Deutschen sind es 97.8 Prozent – der Unterschied ist immer noch überschaubar. Woran liegt es, dass Negativbilder über Fremde und Zugewanderte dennoch so stark in unseren Köpfen verankert sind? Chris Pyak sucht nach einer Antwort.

24.09.2015

Der Einwanderer Geist

Medium_1692f3c101

Die Vergangenheit Deutschlands ist geprägt von Einwanderungsgeschichten, die das Land und die Gesellschaft ungemein bereichert haben, meint Chris Pyak.

18.09.2015

Gemeinsam in die Zukunft ...

Medium_bf023daceb

… statt zurück in die Vergangenheit. In den unsicheren Zeiten von heute sind es Sprache und gemeinsame Erfahrungen, die uns miteinander verbinden sollten.

27.01.2015

Mission Impossible

Medium_262c5b3365

Wenn Weltgeschehen auf Wirtschaft trifft: Eine Anekdote aus der Vermittlung von ausländischen Arbeitskräften.

09.01.2015
meistgelesen / meistkommentiert