Einen gerechten Krieg gibt es nicht. Robert Sedlatzek-Müller
meistgelesen / meistkommentiert