Mainstream ist eigentlich nur uncool, wenn du Alternative sein willst. Rea Garvey

John Steinbeck

John Steinbeck

„Die Früchte des Zorns“ werden heute wieder oft zitiert. Man kann nur hoffen, dass uns nicht das gleiche Schicksal ereilt, wie die amerikanischen Farmer nach der Großen Depression, die John Steinbeck hier 1939 so eindrucksvoll beschrieb. Für die Geschichte erhielt er 1940 den Pulitzer-Preis. 1962 wird ihm der Literaturnobelpreis verliehen. John Steinbeck lebte von 1902 bis 1968. Er studierte in Stanford Literatur, Geschichte und Journalismus.

Zuletzt aktualisiert am 23.08.2010
„Eine selbstbewusste Gesellschaft kann viele Narren ertragen.“
John Steinbeck
meistgelesen / meistkommentiert