Als die Mauer fiel, hatte ich einen Kloß im Bauch. Paul van Dyk

Joachim Behnke

Joachim Behnke

Der Stipendiat der Bayerischen Begabtenförderung studierte Theaterwissenschaft, Philosophie, Kommunikationswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilian-Universität München. 1998 promovierte Behnke in Bamberg mit der Arbeit „Räumliche Modelle der sachfragenorientierten Wahlentscheidung“. einer der Sprecher des Arbeitskreises „Handlungs- und Entscheidungstheorie“ der DVPW, damit verbunden auch Co-Herausgeber des „Jahrbuchs für Handlungs- und Entscheidungstheorie“. Seit 2008 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Politikwissenschaft an der Zeppelin-University.

Zuletzt aktualisiert am 12.09.2013

Debatte

Alles offen

Auch wenn das Wahlergebnis nie so eindeutig feststand, wie jetzt von vielen Medien suggeriert – es ist noch einmal offener geworden. Was für ein Glück für die Demokratie!

Debatte

Die FDP, ihr Messias und der Frosch

Christian Linder hat die FDP noch vor wenigen Monaten im Stich gelassen. Sein jetziges Comeback zeigt vor allem die abgrundtiefe Verzweiflung der Partei.

Debatte

Auf Messers Schneide

So wie es aussieht, werden sich die Schwaben für Stuttgart 21 entscheiden. Sollte die Mehrheit der Befürworter jedoch kippen und dennoch das erforderliche Quorum nur knapp verfehlt werden, kommt ein ernsthafter Konflikt auf die rot-grüne Koalition zu.

meistgelesen / meistkommentiert