Wir müssen sprechen, widersprechen, besser sprechen. Wolfgang Schäuble

Die Europäische Union hat keine Zukunft

In seinem Vortrag setzt sich Prof. Dr. Dr. Hans-Werner Sinn kritisch mit einer zentralisierten EU auseinander und erklärt warum die Europäische Union, in ihrer jetzigen Form, keine Zukunft hat. Die Europäischen Verträgen müssten neu verhandelt werden, weil sich nach dem Brexit die Mehrheiten im EU-Rat zugunsten der Schuldnerländer verschoben hat.

europa-politik hans-werner-sinn brexit

Hans-Werner Sinn Der Schwarze Juni.

Quelle: You Tube

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Alexander Graf, Reinhard Olt, Wolf Achim Wiegand.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Europa-politik, Hans-werner-sinn, Brexit

Debatte

Ein Brexit vom Brexit ist unmöglich

Medium_6ef8e3488c

Großbritannien wird den Brexit machen

Auch wenn es EU-Spitzenpolitiker wie Donald Tusk anders träumen mögen – Großbritannien wird trotz aller Liebesschwüre den Brexit machen. Und das ist irgendwie auch gut so. weiterlesen

Medium_56b62b0cc5
von Wolf Achim Wiegand
22.01.2018

Debatte

Hans-Olaf Henkel trifft Jean-Claude Juncker

Medium_989acfcb3a

Der Brexit wäre ein großer Schaden für Europa

Großbritannien ist nicht nur noch vor den USA und China der größte Kunde europäischer Güter. Die britische und die europäische Wirtschaft sind seit über 40 Jahren stark durch hochkomplexe Logistikk... weiterlesen

Medium_5c6442803d
von Hans-Olaf Henkel
16.01.2018

Debatte

Aus Bayern für Europa

Medium_f226a35a93

Ingo Friedrich. Ein überzeugter Europäer

Nach fast 40 Jahren Engagement für Europa sagt Ingo Friedrich heute nachdenklich: „Also leicht ist diese europäische Einigung nicht." Aber trotz aller Verwerfungen, mit der die EU immer wieder zu k... weiterlesen

Medium_f1dc305995
von Dirk Reder
20.12.2017
meistgelesen / meistkommentiert