Mein Instinkt verbietet mir Stellungnahmen. Helge Schneider

Hans-Jochen Vogel

Hans-Jochen Vogel

Der promovierte Jurist Hans-Jochen Vogel, geboren 1926, war von 1987 bis 1991 Parteivorsitzender der SPD, von 1972 bis 1974 unter Bundeskanzler Willy Brandt Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau und 1974 bis 1981 unter Bundeskanzler Helmut Schmidt Justizminister. Vogel war von 1960 bis 1972 Oberbürgermeister von München und im Jahr 1981 Regierender Bürgermeister von Berlin.

Zuletzt aktualisiert am 20.03.2017

Debatte

Sigmar Gabriel war gut für Deutschland

Am Sonntag wird Sigmar Gabriel den SPD-Vorsitz an Martin Schulz abgeben. In den sieben Jahren an der Spitze hat Gabriel die Partei geprägt und ihr neues Selbsbewusstsein gegeben. „Die SPD wird ihn auch weiter brauchen“, schreibt Hans-Jochen Vogel.

meistgelesen / meistkommentiert