Es gibt keine wertefreie Politik Franz-Josef Overbeck

„Eine unverändert hohe Gefährdungslage“

Es besteht eine unverändert hohe Gefährdungslage für Deutschland beziehungsweise deutsche Interessen durch den islamistisch genannten, islamischen Terrorismus. Terroristische Anschläge aus diesem Umfeld sind in Deutschland jederzeit möglich.

deutschland terrorismus terrormus hans-georg maaßen

Wir haben eine unverändert hohe Gefährdungslage in Deutschland. Deutschland ist in der Zielauswahl des IS im Laufe des Jahres 2016 deutlich höher priorisiert.

Die aktuelle Gefährdungslage spiegelt sich in hohem Hinweisaufkommen des BfV und höherer Wertigkeit der Hinweise wider. Wir sehen eine qualitative Veränderung der hier eingehenden Hinweise. Jeder Einzelfall wird genau geprüft.

Das Potential gewaltorientierter Islamisten in Deutschland nimmt stetig zu und wird sich auch weiter erhöhen. Schon jetzt umfasst das islamistisch-terroristische Personenpotential nahezu 1.600 Islamisten

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Bayerischer Landtag, Julia Obermeier, The European.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Deutschland, Terrorismus, Terrormus

Debatte

Militante Islamistenszene in Deutschland

Medium_9e74d929f9

Steckt ein V-Mann hinter dem Berliner Terroranschlag?

Ein V-Mann eines Landeskriminalamtes hetzte Gruppe um Breitscheidplatz-Attentäter Amri zu Anschlägen auf, jedenfalls ist dies sehr wahrscheinlich. Der dafür mutmaßlich mitverantwortliche Politiker ... weiterlesen

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
20.10.2017

Debatte

Ministerpräsident Rajoy gnadenlos ausgepfiffen

Medium_ec285c9fb5

Nach Barcelona: Vorwurf der Kumpanei mit dem IS

Seit den tragischen Ereignissen in Barcelona sind zwei Wochen vergangen. Eine kurze Zeitspanne. Aber lang genug, um vieles, was unbekannt war, publik zu machen. Lang genug, um großartige menschlich... weiterlesen

Medium_b99db3f93c
von Pere Grau Rovira
06.09.2017

Debatte

Wieviel „Einzelfälle“ ergeben einen Krieg?

Medium_eb122d8e75

Ich vermisse die fällige Rücktrittsforderung an Renate Künast

Die Einzelfälle häufen sich. Sie werden zum Albtraum. Es reicht nicht mehr, auf Facebook Artikel zu liken oder zu teilen, jeder muss aktiv werden und einen Politikwechsel fordern. Jeder kann seine ... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
20.07.2016
meistgelesen / meistkommentiert