von Gunnar Sohn - 24. 03. 2016

Starte einen CEO-Wettbewerb oder ein CEO-Ranking in den einschlägig bekannten Wirtschaftstiteln – und Du weißt, wer oben steht. Fragt man im Netz ...

von Gunnar Sohn - 17. 02. 2016

Die Jahre nach dem arabischen Frühling brachten in vielen Ländern Chaos. Der Syrien-Krieg und die vielen syrischen Kriegsflüchtlinge überschatten ...

von Gunnar Sohn - 10. 02. 2016

Unternehmensbotschaften, die im Marketing jeden Tag ausgesendet werden, lauten ungefähr so: “Durch Bündelung ihrer Kompetenzen können automatisie...

von Gunnar Sohn - 2. 02. 2016

Wenn es um die Kunst des Wechsels bei der Entwicklung der eigenen beruflichen Karriere geht, funktioniert die Deutschland AG immer noch wie ein Fürst...

von Gunnar Sohn - 27. 01. 2016

Der Dieselskandal von VW hat das innerste Selbstverständnis eines Landes getroffen, das sich immer noch als ein großes Ingenieurbüro und als Talent...

von Gunnar Sohn - 20. 01. 2016

Wenn Wirkungen der Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft auf öffentlichen Bühnen erläutert werden, purzeln immer wieder die gleichen For...

von Gunnar Sohn - 14. 01. 2016

Reflexhafte Reaktionen, vorschnelle Meinungen zur Speisung langgehegter Ressentiments und pauschale Urteile zählen nicht zu den Merkmalen einer Zivil...

von Gunnar Sohn - 16. 12. 2015

Ob es um den Euro, um Facebook oder das Abendland geht: Untergangspropheten wandeln in einer Komfortzone des Schlauermeiertums: Als Alarmglocken-Lauts...

von Gunnar Sohn - 9. 12. 2015

Die Arbeitswelt ist im Umbruch. Das zeigt sich auch daran, dass in unzähligen Blogs ganzheitliche Change-Prozesse proklamiert werden, die von Change-...

von Gunnar Sohn - 2. 12. 2015

Soziopod-Blogger Patrick Breitenbach hat auf der Next Economy Open in Bonn mit seinem spontihaften Aufruf zum Machteliten-Hacking eine vortreffliche D...

von Gunnar Sohn - 25. 11. 2015

Wie sollte der Wirtschaftsjournalismus über die Digitalisierung und die vernetzte Wirtschaft berichten? Welches Rollenverständnis gibt es im Journal...

von Gunnar Sohn - 20. 11. 2015

Neue Technologien wie das Internet wurden euphorisch als Medium der Freiheit gefeiert. Jetzt zeigt sich, wie Großkonzerne und politische Interessengr...

von Gunnar Sohn - 4. 11. 2015

Der Kondratjew-Zyklus ist eine Wortprägung des Ökonomen Joseph Schumpeter, und das ist nur ein kleines Beispiel. Das Werk dieses Hochschullehrers ha...

von Gunnar Sohn - 28. 10. 2015

Verkrustete Hierarchien gehören zu den größten Innovations-Hemmnisen in deutschen Firmen Der VW-Skandal müsste einen Wendepunkt anzeigen; weg von ...

von Gunnar Sohn - 22. 10. 2015

Livestreaming erfreut sich auch im Business-Bereich immer größerer Beliebtheit. Vorbei sind die Zeiten der in Postproduktion "schön gemachten" Firm...

von Gunnar Sohn - 14. 10. 2015

Immer mehr User verwenden AdBlock, um unliebsame Werbeinhalte beim browsen herauszufiltern. Die Industrie reagiert auf das neue Nutzerverhalten mit ...

von Gunnar Sohn - 7. 10. 2015

Wir halten an dem Glauben fest, dass Manager überlebensgroße Macher sind, die die Geschicke von Firmen und Konzernen maßgeblich lenken und leiten ...

von Gunnar Sohn - 30. 09. 2015

Der VW-Abgasskandal zeigt, welche Abgründe sich in Konzern unter autokratischen Führungskulturen auftun können – die Zeit von Managern mit eigen...

von Gunnar Sohn - 23. 09. 2015

Wilde Projekte als Blaupause für die Netzökonomie – Deutsche Unternehmen schwächeln schon bei der digitalen Arbeitsorganisation...

von Gunnar Sohn - 16. 09. 2015

Festgefahrene Abläufe und verkrustete Strukturen – wie Manager mit ihrer Illusion von Kontrolle und Evaluierung das eigene Unternehmen lähmen. ...

von Gunnar Sohn - 29. 07. 2015

Inzwischen gehört es für Intellektuelle fast schon zum guten Ton, das Internet zu kritisieren. Das nervt....

von Gunnar Sohn - 22. 07. 2015

Auch heute noch sind viele Beschäftigte ihren Vorgesetzten ausgeliefert. Von Psychoterror, Eingriffen in die Privat- und Familiensphäre: Angestellte...

von Gunnar Sohn - 15. 07. 2015

Vor allem für starre Politiker ist die digitale Welt nach wie vor ein Mysterium. Dabei verkennen sie das Potenzial, das diese bereithält. Um es zu n...

von Gunnar Sohn - 8. 07. 2015

Deutsche Manager ergötzen sich immer noch an der Notwendigkeit von Digital-Pausen und feiern die Abwehr von Like-Buttons als Sieg der Vernunft. Wir m...

von Gunnar Sohn - 1. 07. 2015

Das Industrie 4.0-Geblubbere suggeriert die heile Welt der guten, alten Exportnation mit Schmieröl und rauchenden Schloten. Wenn es um die vernetzte ...

von Gunnar Sohn - 24. 06. 2015

Politiker erzählen viel und nicht selten reden sie über Dinge, die sie nicht verstehen. Ein Rechner namens „Watson“ könnte ihren Halbwahrheiten...

von Gunnar Sohn - 17. 06. 2015

Damit die digitalen Errungenschaften tatsächlich einen signifikanten Unterschied in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft machen können, muss das Net...

von Gunnar Sohn - 10. 06. 2015

Der digitale Wandel wird von der Netzgemeinde betrieben. Wertschätzung erfährt diese dafür nicht. Stattdessen belächelt das krawattentragende Esta...

von Gunnar Sohn - 2. 06. 2015

Viele Konzernmanager denken nur an die gut geölte Effizienz der Belegschaft und die Bonus-Zahlungen ihrer Fünfjahres-Verträge. Ist es nicht an der ...

von Gunnar Sohn - 26. 05. 2015

Von Abfall bis Zahnbürste, alles wird digital. Wie aber bringen wir Gabriel und Co. dazu, das auch zu verstehen?...

von Gunnar Sohn - 20. 05. 2015

Warum wir digital scheitern – Mittelstand und Netzszene im Zustand des gegenseitigen Nichtverstehens! Ein Umdenken ist längst überfällig....

von Gunnar Sohn - 13. 05. 2015

Kommunikation in Unternehmen besteht oft nur noch aus positiven Phrasen. Wenn Mitarbeiter dann zynisch werden, ist es meistens schon zu spät....

von Gunnar Sohn - 6. 05. 2015

Digitale Tools gehören in der Berufswelt längst zum Alltag. Branchen-Experten auf der re:publica in Berlin erklären unserem Kolumnisten, was die me...

von Gunnar Sohn - 29. 04. 2015

Im Internet wird grundlegend anders diskutiert als im Print-Journalismus. Jetzt müssten das nur noch die Journalisten begreifen....

von Gunnar Sohn - 22. 04. 2015

Erst marxistisch, dann daneben. Der Publizist Peter Gente hielt sich nicht an die Regeln – und schuf so ein erfrischend gut gelauntes Lebenswerk....

von Gunnar Sohn - 15. 04. 2015

In einem Kraftakt möchte Deutschland die sogenannte „Industrie 4.0“ einführen – und damit die Industrie vernetzen. Bislang ruft das Konzept ab...

von Gunnar Sohn - 8. 04. 2015

Konzerne wie Google und Amazon haben sich bereits fest in unseren Alltag geklickt. Der Wissenschaft fehlt jedoch noch jegliche Idee, wie mit diesen Mo...

von Gunnar Sohn - 1. 04. 2015

Die Überalterung der Gesellschaft hat die Unternehmen erreicht. Streams könnten Abhilfe schaffen....

von Gunnar Sohn - 25. 03. 2015

Sie sind der Motor der deutschen Industrie. Die Mittelständler oder auch „Hidden Champions“. So ehrenhaft der Status auch klingt, sie müssen ihr...

von Gunnar Sohn - 11. 03. 2015

Deutschland ist stolz auf seine Ingenieure. Aber schon jetzt schrumpft deren Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Nicht mehr die Hardwa...

von Gunnar Sohn - 3. 03. 2015

Digitalisierung bleibt Fremdwort: Mental sind die deutschen Politiker am Ende des 19. Jahrhunderts zu verorten....

von Gunnar Sohn - 24. 02. 2015

Die Industrie-4.0-Initiative steckt in einer Denkfalle: Wenn der deutsche Mittelstand nicht entscheidende Entwicklungen verschlafen will, braucht es m...

von Gunnar Sohn - 18. 02. 2015

Obwohl als „Alt-Hippies“ verrufen, bringen die 68er frischen Wind in die Führungsebenen. Aber auch sie stoßen an ihre Grenzen – wie das Beispi...

von Gunnar Sohn - 11. 02. 2015

Im Management von heute dreht sich alles um Effizienz. Wenn Unternehmensziele so utopisch sind wie sowjetische Fünfjahres-Pläne, müssen das oft die...

von Gunnar Sohn - 4. 02. 2015

Christian Lindner beklagt in einer Wutrede fehlenden Unternehmergeist. Damit hat er recht, denn der Innovationsstau kann zur schlimmsten Krise der Wel...

von Gunnar Sohn - 28. 01. 2015

In den klassischen Medien scheitern Innovationen oft nur an kleinen Dingen. Gerade im Umgang mit Podcasts zeigt sich das....

von Gunnar Sohn - 21. 01. 2015

Digitale Wirtschaft braucht digitales Management. Mit dem „Kosten-senken-und-Zeit-sparen-Mantra“ der deutschen Führungskräfte kann man keinen Bl...

von Gunnar Sohn - 14. 01. 2015

Hoffnung oder Unheil? Wenn es ums Informieren im Internet geht, fallen die Urteile stets unterschiedlich aus. Aber einfach nur schimpfen, wie „FAZ...

von Gunnar Sohn - 7. 01. 2015

Von wegen digitale Demenz: Wenn wir die neuen Werkzeuge richtig nutzen, werden wir mehr leisten können als je zuvor....

von Gunnar Sohn - 30. 12. 2014

Personalisierter Service statt Hotline-Gequatsche: Warum Telekom und Co. endlich Kundenversteher-Apps entwickeln sollten....

von Gunnar Sohn - 16. 12. 2014

Das moderne Personalmanagement verkommt zur Show: Büros bekommen zwar Kuschel-Ecken und Hipster-Brausen, hinter den Kulissen bleibt aber alles wie ge...

von Gunnar Sohn - 10. 12. 2014

Apple verkauft viel mehr als nur Produkte – der Kunde wird Teil eines Kosmos. Die Konkurrenz scheint das nicht zu begreifen....

von Gunnar Sohn - 3. 12. 2014

Facebook läuft Youtube den Rang als beliebteste Videoplattform ab. Für die Werbeindustrie ist das eine gute Botschaft, für Youtube-Stars nicht, den...

von Gunnar Sohn - 26. 11. 2014

Ohne Vorbilder gibt es keine digitale Alltagstauglichkeit: Lehrer, Politiker, Führungskräfte und Kulturschaffende müssen den Einsatz von digitalen ...

von Gunnar Sohn - 19. 11. 2014

In Deutschland stockt der Ausbau des Breitbandnetzes. Besonders außerhalb von Ballungszentren verhindert das neue Arbeitsplätze. Oder wann haben sie...

von Gunnar Sohn - 12. 11. 2014

Wie wichtig das Internet ist, haben die deutschen Unternehmen verstanden. Nur können sie mit dieser Erkenntnis überhaupt nichts anfangen....

von Gunnar Sohn - 5. 11. 2014

Schwarz-Weiß-Denken hilft bei der digitalen Transformation nicht weiter. Das beweist ein kleiner US-amerikanischer Autohersteller....

von Gunnar Sohn - 29. 10. 2014

Google und Co. werden auch die deutsche Netzwirtschaft aufmischen. Aber anstatt sich mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen, rufen die deutschen ...

von Gunnar Sohn - 22. 10. 2014

Wie Excel-Manager die digitale Gegenwart verschlafen....

von Gunnar Sohn - 15. 10. 2014

Es ist höchste Zeit: Liebwerteste Gichtlinge kommt als eBook....

von Gunnar Sohn - 8. 10. 2014

Die Medien verschlafen den digitalen Wandel. Wenn Nachrichten nur noch auf Smartphones gelesen werden, helfen ihnen nur noch Scharfschützen....

von Gunnar Sohn - 1. 10. 2014

Medien versagen als Kontrollinstanz von staatlichem Handeln. Das beste Beispiel dafür ist die NATO....

von Gunnar Sohn - 24. 09. 2014

Die innere Uhr der politischen Entscheider ist immer noch auf industrielle Produktion gepolt. Kein Wunder, dass sie sich mit der Sharing Economy so sc...

von Gunnar Sohn - 17. 09. 2014

Viele vermeintlich unumstößliche Wahrheiten basieren bloß auf persönlichen Befindlichkeiten. Ein Plädoyer für mehr Skepsis....

von Gunnar Sohn - 10. 09. 2014

Nationalismus lehrt dich, stolz auf Dinge zu sein, die du nicht vollbracht hast und Menschen zu hassen, die du nicht kennst. Dem Alltagsrassisten ist ...

von Gunnar Sohn - 3. 09. 2014

Büros sind noch immer Gehäuse der Hörigkeit. Die leeren Hurra-Plattitüden der Top-Manager überdecken nur die Realität einer bürokratischen Mikr...

von Gunnar Sohn - 27. 08. 2014

Immer mehr Firmen setzen auf eigene Blogs. Wenn sie ihren Mitarbeitern aber keinen Spielraum erlauben, lässt das Ergebnis zu wünschen übrig....

von Gunnar Sohn - 20. 08. 2014

Die neue Digitale Agenda der Bundesregierung soll Deutschland aus der Netz-Rückständigkeit führen. Doch was von solchen digitalen Naivlingen konzip...

von Gunnar Sohn - 6. 08. 2014

Die Online-Werber führen einen Krieg gegen die Internet-Nutzer, die sie als reines Klickvieh sehen....

von Gunnar Sohn - 30. 07. 2014

Wie kann man gegen die immer maßlosere Werbung im Netz vorgehen? Ideen liefert ausgerechnet die Fernsehserie „Jackass“....

von Gunnar Sohn - 23. 07. 2014

Anwesenheit ist nicht gleich Arbeit. In Zeiten der Digitalisierung ist diese Erkenntnis wichtiger als jemals zuvor....

von Gunnar Sohn - 16. 07. 2014

Shitstorms zwischen kollaborativer Wiedergutmachung und Ignoranz: Negative Kommunikation kann das Markenimage dauerhaft schädigen....

von Gunnar Sohn - 8. 07. 2014

Das E-Book wird bislang als schlechteres Buch angesehen – und trotzdem teurer verkauft. Und die neuen Schreibweisen der Netzzeit warten nicht auf de...

von Gunnar Sohn - 1. 07. 2014

Die Rechenschieber-Fraktion im Online-Marketing ist vom politischen Absolutismus nicht weit entfernt. Es sind seelenlose Technokraten, die uns wie wei...

von Gunnar Sohn - 25. 06. 2014

Bonn will ein Beethoven-Festspielhaus bauen, im Prozess geht alles schief, was schiefgehen kann. Ein Überblick....

von Gunnar Sohn - 17. 06. 2014

Brecht und die Emanzipationsbewegung im Social Web – über digitale Kultur und Fürsten-Geheimnisse....

von Gunnar Sohn - 11. 06. 2014

Als wir von Bloggercamp.tv die Bundeskanzlerin Angela Merkel besiegten. Über den Piratensender der Regierungschefin....

von Gunnar Sohn - 4. 06. 2014

17 Millionen Menschen kommen in Deutschland am Tag auf die Strecke zur Sonne und zurück. Vom täglichen Irrsinn des Berufsverkehrs....

von Gunnar Sohn - 28. 05. 2014

Unternehmer und Komponisten haben mehr gemein, als man auf den ersten Blick vermuten würde....

von Gunnar Sohn - 21. 05. 2014

Die digitalen Verlierer klagen über Google. Doch für hausgemachte Geschäftsprobleme ist nicht das Kartellrecht zuständig....

von Gunnar Sohn - 19. 05. 2014

Kopieren, verleihen, weitergeben: Im Netz müsste das längst die Regel sein. Doch noch wird die Sharing Economy von mächtigen Interessen verhindert....

von Gunnar Sohn - 14. 05. 2014

Hasen jagen die NSA-Spähradikalen – warum Netzaktivisten Listkompetenz im Kampf gegen die Totalüberwachung brauchen....

von Gunnar Sohn - 7. 05. 2014

Eigentlich hätte die NATO nach dem Kalten Krieg aufgelöst werden müssen. Als Relikt alter Denkweisen ist das Bündnis eher eine Gefahr als ein Sich...

von Gunnar Sohn - 30. 04. 2014

Der Film „Minority Report“ könnte bald real werden. Glücklicherweise wehrt sich die Schriftstellerin Juli Zeh schon heute....

von Gunnar Sohn - 23. 04. 2014

Google profitiert von den Schwächen der Gestern-Unternehmen. Zeit, die Tränen beiseitezuwischen und die Ärmel hochzukrempeln....

von Gunnar Sohn - 16. 04. 2014

Die meisten Bäckermeister kommunizieren besser als Konzernchefs. Eine Wutrede....

von Gunnar Sohn - 8. 04. 2014

Im „Internet der Dinge“ herrscht babylonisches Sprachgewirr. Den deutschen Ingenieuren scheint das egal zu sein. Ein fataler Fehler. ...

von Gunnar Sohn - 2. 04. 2014

Der Kurznachrichtendienst verliert in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Eine Bestandsaufnahme....

von Gunnar Sohn - 26. 03. 2014

Monopolbildung, Intransparenz, Streit: Bei der Abfallentsorgung geraten Kommunen und Wirtschaft regelmäßig aneinander....

von Gunnar Sohn - 18. 03. 2014

Unser Wirtschaftssystem ist satt. Glücklicherweise gibt es kleine Störenfriede, die den alten Säcken auf die Nerven gehen und sie herausfordern....

von Gunnar Sohn - 12. 03. 2014

Forensiker gegen Big-Data-Denunziantentum: Warum man den Sozialingenieuren der Datenwelt Grenzen setzen muss....

von Gunnar Sohn - 5. 03. 2014

Maschinen sind blöd, so blöd wie die Analysten in den Geheimdiensten. Warum will das keiner verstehen?...

von Gunnar Sohn - 26. 02. 2014

Die Jedermann-Ökonomie ist auf dem Vormarsch. Wer wissen will, was jetzt zu tun ist, sollte besser nicht den Slipperschuh-Managern zuhören....

von Gunnar Sohn - 19. 02. 2014

Callcenter grenzen an seelische Grausamkeit. Doch in Zukunft gilt: Wer Service verweigert, wird netzöffentlich abgestraft....

von Gunnar Sohn - 12. 02. 2014

Schon die Kanzlerin hat erkannt: Es gibt mehr als eine Öffentlichkeit. Höchste Zeit, dass die alten Eliten in Politik, Wirtschaft und Verlagswesen d...

von Gunnar Sohn - 5. 02. 2014

Viele Firmen verzweifeln am digitalen Wandel. Sie brauchen Entscheider mit direktem Draht zum Management. ...

von Gunnar Sohn - 29. 01. 2014

Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler erstellen laufend fragwürdige Modelle. Und der Bundesgerichtshof gibt ihnen auch noch recht....

von Gunnar Sohn - 22. 01. 2014

Kann das Internet die hierarchischen Endlos-Schleifen unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems beenden?...

von Gunnar Sohn - 14. 01. 2014

Von wegen Arbeitsplatzautonomie. Der schöne Traum macht einer bitteren Realität Platz. Selbst wenn die Angestellten bloß in der Nase bohren, Haupts...

von Gunnar Sohn - 1. 01. 2014

Gute Leute, erlauchte Zecher und Ihr, liebwerteste Gichtlinge, alternativlose GroKo-Schwätzer, NSA-Spitzel, ganzheitliche Esoterik-Schwurbler und Ver...

von Gunnar Sohn - 18. 12. 2013

Die Unternehmenskommunikation degeneriert im Netz zur Fortsetzung der Berieselungswerbung mit anderen Mitteln. Zu oft werden Kunden noch als manipulie...

von Gunnar Sohn - 10. 12. 2013

Die Bundeswehr wollte ihre Computertechnik ins 21. Jahrhundert bringen und kaufte dafür externe Berater ein. Diese wird sie nun nicht wieder los....

von Gunnar Sohn - 4. 12. 2013

Der Netz-Patient ist ohne Sauerstoffzufuhr. Wie die Große Koalition Wohlstand und Wachstum verspielt....

von Gunnar Sohn - 27. 11. 2013

Vor einigen Jahren machte sich Jeff Jarvis mit seinem Lob an Google unbeliebt. Recht hatte er trotzdem....

von Gunnar Sohn - 20. 11. 2013

TV- und Hörfunk-Autonome beschreiten neue Wege der Echtzeit-Kommunikation. Livestreaming-Technik bietet völlig neue Möglichkeiten. Ein Überblick....

von Gunnar Sohn - 13. 11. 2013

Alle Prognosen und Wirtschaftsmodelle können in die Tonne. Denn das Internet verändert unsere Wirtschaft tiefgreifender als bislang angenommen....

von Gunnar Sohn - 6. 11. 2013

Was macht das Internet mit unserem Kopf? Zumindest nicht das, was viele glauben....

von Gunnar Sohn - 30. 10. 2013

NSA-Pofallala-Weisheiten – oder: Wer sich zu spät aufregt, sollte zurücktreten. ...

von Gunnar Sohn - 23. 10. 2013

Die Unendlichkeit der Lektüremöglichkeit ist kein Problem der Internetzeit. Heute wie damals gibt es aber nur eine praktikable Lösung: Go with the ...

von Gunnar Sohn - 16. 10. 2013

Wenn Politikflüsterer das Internet unterschätzen. Eine Analyse....

von Gunnar Sohn - 9. 10. 2013

In der Vergangenheit getroffene Entscheidungen werden oft nachträglich rationalisiert. Statt es sich in dieser Schein-Rationalität gemütlich zu mac...

von Gunnar Sohn - 2. 10. 2013

Unserem Land würde ein bisschen Optimismus guttun. Stattdessen wird alles Neue in Deutschland zunächst kleingeredet....

von Gunnar Sohn - 25. 09. 2013

Die netzpolitischen Erfolge der Vergangenheit haben die digitale Elite vielleicht etwas zu siegessicher gemacht. Realpolitische Klugheit ist aktuell j...

von Gunnar Sohn - 17. 09. 2013

Die Zukunft des Journalismus lässt sich schwer voraussagen. Wie wäre es statt großer Pläne also mit Produktionsmethoden, die auf Geschwindigkeit u...

von Gunnar Sohn - 11. 09. 2013

Den liebwertesten Gichtlingen des deutschen Einzelhandels dämmert so langsam, dass Amazon wie ein Staubsauger die Umsätze aus allen Handelssparten s...

von Gunnar Sohn - 4. 09. 2013

Die Call-Center-Branche kriselt. Das liegt nicht nur am Trend zur Verschriftung, der vor allen Dingen im Social Web zu beobachten ist und sich auch au...

von Gunnar Sohn - 28. 08. 2013

Das Credo der Kanzlerin lautet: Nicht-Handeln, Noch-nicht-Handeln, Später-Handeln. Sie folgt damit Holm Friebe. Dieser plädiert für eine Kultur des...

von Gunnar Sohn - 21. 08. 2013

Irren ist menschlich. Auf Kontrollverlust allerdings mit Zertifikaten zu antworten, ist ein völlig falscher Schluss....

von Gunnar Sohn - 14. 08. 2013

Der Philosoph Markus Gabriel macht klar: Debatten kann man nicht einfach für beendet erklären....

von Gunnar Sohn - 7. 08. 2013

Deutsche Unternehmen fürchten die Spionage amerikanischer Geheimdienste. Gemeinsam könnten sie jedoch recht einfach etwas gegen die Überwachung unt...

von Gunnar Sohn - 31. 07. 2013

Zukunft braucht Herkunft, schreibt der Philosoph Odo Marquard. Das gilt auch für moderne Technologie, und wer das nicht berücksichtigt, dem hilft au...

von Gunnar Sohn - 24. 07. 2013

Die NSA-Google-Facebook-Microsoft-Welt will das Internet an sich reißen. Doch wir sollten uns hüten, die kalifornischen AGB-Diktatoren gewähren zu ...

von Gunnar Sohn - 17. 07. 2013

Allumfassende Überwachung hat nichts mit staatlicher Fürsorge zu tun – auch wenn Merkel und Friedrich die Spionageaffäre gerne so abtun würden....

von Gunnar Sohn - 10. 07. 2013

In Zukunft braucht selbst der Kochtopf einen Internetanschluss. Höchste Zeit, dass deutsche Ingenieure und Informatiker endlich an einem Strang ziehe...

von Gunnar Sohn - 3. 07. 2013

Geht es um die USA, ist Europa immer noch grenzenlos naiv. Die USA müssen nicht mit Fähnchen begrüßt, sondern als Konkurrent auf dem Weltmarkt beg...

von Gunnar Sohn - 26. 06. 2013

Egal ob in den USA, Großbritannien oder demnächst auch bei uns: Wenn der Staat schnüffelt, hilft kein Datenschutzbeauftragter. Stattdessen sollten ...

von Gunnar Sohn - 19. 06. 2013

Es ist zum Verzweifeln: In den Führungsetagen gibt es das Mitmach-Web höchstens als Schlagwort. Statt Innovationen zu nutzen, ergötzen sich deutsch...

von Gunnar Sohn - 12. 06. 2013

Wie leistet man erfolgreich Widerstand gegen Hotline-Terror und wehrt die telefonischen Heizdecken-Verkäufer ab? Eine Anleitung....

von Gunnar Sohn - 5. 06. 2013

Unsere bildungsbürgerliche Elite kann vielleicht Schillers Glocke auswendig runterbeten, versagt aber bei der Unterscheidung von Bits und Bytes. Zeit...

von Gunnar Sohn - 29. 05. 2013

Weil in den Kommunen viel zu große Kapazitäten geschaffen wurden, muss der Müll brennen. Recycling? Ist nicht....

von Gunnar Sohn - 22. 05. 2013

Gaming statt Hierarchien: Wie Computerspiele das politische System verändern könnten....

von Gunnar Sohn - 15. 05. 2013

Die German Angst vor Dauerüberwachung ist wieder da. Aktuelles Opfer: Google und die neue Datenbrille Glass....

von Gunnar Sohn - 8. 05. 2013

Sascha Lobo sagt, die Netzbewegung muss Angela Merkel überzeugen. Denn: Auch in den nächsten vier Jahren sei mit der Kanzlerin zu rechnen....

von Gunnar Sohn - 1. 05. 2013

Bloß drei Prozent aller Telekom-Kunden seien von der angekündigten Drosselung des Datenvolumens betroffen. Unser Kolumnist glaubt davon kein Wort....

von Gunnar Sohn - 24. 04. 2013

Mit der Volumenbeschränkung ihrer Datentarife kreiert die Telekom eine künstliche Mangelwirtschaft. Jetzt ist die Bundesregierung gefragt – wir br...

von Gunnar Sohn - 17. 04. 2013

Unternehmen müssen sich von ihrem Kampagnen-Denken verabschieden. Die Zeiten sind vorbei, in denen sie einfach ihre Botschaften in die Welt blasen ko...

von Gunnar Sohn - 10. 04. 2013

Was nicht passt, wird passend gemacht. In der deutschen Netzpolitik hat stets die Frage Vorrang: Wem nützt es? Und das Recht darf sich fügen....

von Gunnar Sohn - 3. 04. 2013

Eine neue Bewegung krempelt die Ökonomie um: Die „Makers“ produzieren ohne das große Geld und gigantische Fabriken – ihr Rohstoff ist die Krea...

von Gunnar Sohn - 26. 03. 2013

Internetaktivisten haben den Anschluss an die Wirklichkeit verloren. Erfolgreicher Widerstand gegen rückschrittliche Netzpolitik muss da beginnen, wo...

von Gunnar Sohn - 20. 03. 2013

Das Modewort Big Data bringt die Augen vieler Scharlatane zum Leuchten. So lange die Datenanlyse in den Kinderschuhen steckt, sollten wir aber lieber ...

von Gunnar Sohn - 13. 03. 2013

Do-It-Yourself-Fernsehen bildet die Realität nicht nur ab, sondern bietet echten Einblick. Was diese Entwicklung für ein Potenzial hat, zeigt eine r...

von Gunnar Sohn - 6. 03. 2013

Big Data wird unsere Spuren im Netz aufspüren und uns Menschen denunzieren. Es ist ein Datenverbrechen mit Maschinen, welche die Welt vermessen. ...

von Gunnar Sohn - 27. 02. 2013

Auf der Call-Center-Fachmesse und im agilen Deployment-Echtzeit-Kunden-SoLoMo-Dialogmodus: Sieht so smarte End-To-End-Kommunikation aus?...

von Gunnar Sohn - 20. 02. 2013

Deutschland droht ins digitale Mittelmaß abzugleiten. Schuld daran sind Politik und Wirtschaft und ihre Blockade bei der digitalen Transformation....

von Gunnar Sohn - 12. 02. 2013

Wallstreet-Hacking-Proteste statt Camping: über die finanzkapitalistische Automatenherrschaft....

von Gunnar Sohn - 5. 02. 2013

Apple-Kunden ticken anders: Das soll eine repräsentative Stichprobe mit ganzen 25 Probanden beweisen. Wie uns neuronale Schlaumeier die Welt erkläre...

von Gunnar Sohn - 30. 01. 2013

Wer es mit Transparenz und Demokratie ernst meint, muss öffentliche Vorhaben mittels Crowdfunding finanzieren – auch Beethoven verdient das....

von Gunnar Sohn - 23. 01. 2013

Google, Facebook und Co. dürfen sich nicht zur richterlichen Instanz aufschwingen und entscheiden, was im digitalen Leben richtig oder falsch ist. Wi...

von Gunnar Sohn - 16. 01. 2013

Der Kontrollwahn des Apple-Gründers könnte seinem Konzern das Genick brechen: Die Konkurrenz bietet mehr Freiheit – und damit auch bessere Produkt...

von Gunnar Sohn - 9. 01. 2013

Der Soziologe Dirk Helbing will eine Welterklärungsmaschine bauen und gesellt sich damit in die Reihe nerviger Ex-Post-Schlaumeier. Ein Ausflug nach ...

von Gunnar Sohn - 2. 01. 2013

Peer Steinbrück ist der geborene Kandidat für den Chefposten der Sparkasse KölnBonn. Wir haben ihn als Kanzler nicht verdient....

von Gunnar Sohn - 26. 12. 2012

Marketingeln Sie auch? Stehen ständig Schmeetings an? Oder leiden Sie an Bekanntitis? Dann helfen vielleicht nur noch Kafferien. Und wenn Ihnen all d...

von Gunnar Sohn - 19. 12. 2012

Welcher Auftrag wurde an DigiTask vergeben? Mit dieser Frage geriet unser Autor in den wirren Erklärungsdschungel des Bundesinnenministeriums – und...

von Gunnar Sohn - 12. 12. 2012

Je komplizierter, desto besser – das scheint das Motto vieler Unternehmen zu sein, wenn diese mit ihren Kunden kommunizieren. Ansätze, wie man es b...

von Gunnar Sohn - 5. 12. 2012

Die Herrschaft der Manager geht ihrem Ende entgegen. Die neue Arbeitswelt wird digital selbst organisiert. Das Beste daran: Sie kommt ohne rhetorische...

von Gunnar Sohn - 28. 11. 2012

So innovativ sich die Bundesregierung auf ihren IT-Gipfeln auch geben mag: Am Ende kommt meistens wenig heraus. Dabei gäbe es doch einiges zu tun....

von Gunnar Sohn - 21. 11. 2012

Welche Rolle hat Papa Staat im Internet? Autoritäre Staaten wie China und Russland versuchen mit aller Macht, in den Cyberspace einzugreifen. Ausgere...

von Gunnar Sohn - 14. 11. 2012

Die Nähe der Politik zur Industrie zeigt sich bei der Auftragsvergabe: Wer beim Schnitzelkauf nur Angebote von Bäckern einholt, trifft seine Entsche...

von Gunnar Sohn - 7. 11. 2012

Während die einen die Entwicklungen der Share Economy über soziale Netzwerke am liebsten rückgängig machen würden, denken andere weiter. Jeff Jar...

von Gunnar Sohn - 31. 10. 2012

Über die Befreiung aus der Anonymität der Kunden-Hotline-Höhle....

von Gunnar Sohn - 24. 10. 2012

Das verwaltete Studium nach Bologna ist Verrat an der akademischen Freiheit des Denkens. Ein Plädoyer für eine disruptive Sit-in-Bewegung. ...

von Gunnar Sohn - 17. 10. 2012

In deutschen Unternehmen setzen sich neue Technologien viel zu langsam durch. Dabei müssen Führungskräfte nur ihren Kontrollwahn ablegen....

von Gunnar Sohn - 10. 10. 2012

Wer nicht auf Kundenwünsche hört, verschwindet vom Markt. Grund dafür ist die Digitalisierung – denn nur was praktisch ist, setzt sich auch durch...

von Gunnar Sohn - 3. 10. 2012

Das deutsche Medienrecht ist veraltet. Wer neue Live-Formate im Internet betreiben will, steht mit einem Bein im Gefängnis....

von Gunnar Sohn - 26. 09. 2012

Nein, hier werden Sie nicht geholfen. Willkommen in der Folterkammer namens deutscher Kundendienst. Schaltet die Hotline doch lieber gleich ab!...

von Gunnar Sohn - 19. 09. 2012

Elite vertraut seit Jahrhunderten auf geschlossene Netzwerke. Das offene Internet ist aber Gift für die Controlling-Freaks von einst....

von Gunnar Sohn - 12. 09. 2012

Der Kundenservice von heute könnte so viel besser sein, wenn er jetzt schon an die Kunden von morgen denken würde. Allein Facebook birgt ein riesen ...

von Gunnar Sohn - 5. 09. 2012

Manfred Spitzer kommt in seinem Buch Digitale Demenz nicht nur zu falschen Schlüssen. Es stellt auch eine Bedrohung für das bisher Erreichte in Bild...

von Gunnar Sohn - 30. 08. 2012

Wenn China eine neue Wirtschaftsmacht wird, müssen Manager die dortige Kultur endlich verstehen. Helfen könnte ausgerechnet ein Bonmot von Jesus....

von Gunnar Sohn - 22. 08. 2012

Früher wurde auf der Straße protestiert, heute reicht ein Klick. Da immer mehr Menschen Twitter und Co. nutzen, brauchen wir virtuelle Mediatoren, d...

von Gunnar Sohn - 15. 08. 2012

Als die erste Dampflok fuhr, glaubten einige, der Mensch müsse an der Geschwindigkeit zugrunde gehen. Der Hirnforscher Manfred Spitzer glaubt, das We...

von Gunnar Sohn - 8. 08. 2012

Ja, es gibt Alternativen zu den großen Internetmoguln unserer Zeit. Es lohnt sich, darüber nachzudenken....

von Gunnar Sohn - 1. 08. 2012

Eigentlich ist das Netz ein Synonym für Wettbewerbsvielfalt. Durch ihre Monopole haben Unternehmen uns aber trotzdem unter Kontrolle....

von Gunnar Sohn - 25. 07. 2012

Wenn es nach Microsoft-Chef Ballmer geht, ist die Freiheit in den Wolken wohl doch nicht grenzenlos. Sex und Gewalt soll künftig nicht mehr in der Cl...

von Gunnar Sohn - 18. 07. 2012

Fragmente verzichten auf Geschlossenheit, überlassen den Leser dem Rauschen der Sprache. Wie schön wäre es, wenn auch Politiker, Vorstandschefs und...

von Gunnar Sohn - 11. 07. 2012

Die technische Wirklichkeit von Kunden entwickelt sich momentan schneller als die Ideen in Führungsetagen. Eine Personalie könnte diesen Missstand b...

von Gunnar Sohn - 4. 07. 2012

Der Wutbürger hat in NRW Konjunktur – jetzt darf er sogar Polizist spielen. Das klingt nach Satire, ist aber durch die Aktion des NRW-Innenminister...

von Gunnar Sohn - 27. 06. 2012

Im Internet verlieren Firmen die Hoheit über ihre Markenbotschaft. Gut so – denn die absolute Kontrolle über Mitarbeiter und Konsumenten ist illus...

von Gunnar Sohn - 20. 06. 2012

Deutschland ist Recyclingland – doch im Dschungel der Bürokratien und Rechtsnovellen haben selbst Experten den Überblick verloren. Dabei müsste d...

von Gunnar Sohn - 13. 06. 2012

Kunden im Netz, in den Apps und im Social Web: Sie alle wollen Ansprache und direkten Service von Unternehmen. Doch die stellen oft auf Durchzug. Wie ...

von Gunnar Sohn - 6. 06. 2012

Eine Währungsunion funktioniert auf Dauer nur mit der politischen Union. Es geht nicht um die Rettung des Euro, sondern um die Rettung der europäisc...

von Gunnar Sohn - 28. 05. 2012

Wer strategische Fehler macht und Innovationsschübe verpennt, stürzt ab. Ebensolche Fehler werden auch jetzt wieder gemacht, wenn es um die Frage na...

von Gunnar Sohn - 21. 05. 2012

Deutschland steht neuen Entwicklungen allzu gerne skeptisch gegenüber und hemmt damit Wandel und Innovation. Dabei zeigt die eigene Geschichte, dass ...

von Gunnar Sohn - 14. 05. 2012

Die Gesternbranchen blasen zur letzten Jagd auf die, die sie Raubkopierer nennen. Dabei überspielt der ganze Trubel doch nur, dass sich die Manager i...

von Gunnar Sohn - 7. 05. 2012

Das Internet ist der Dorfplatz der Moderne – doch weil dieses neue Dorf global ist, gelangen die alten Modelle an ihre Grenzen. Es ist an der Zeit, ...

von Gunnar Sohn - 30. 04. 2012

Liquide Demokratie ist unglaublich anstrengend – aber sie lohnt sich, denn im Schwarm gibt es wertvolles Expertenwissen. Wie groß der Widerstand ge...

von Gunnar Sohn - 23. 04. 2012

Im Streit um geistiges Eigentum geht es auch um den Erhalt von alten Verwertungsketten. Das Urheberrecht ist jedoch auch Profitbremse – wie ein Blic...

von Gunnar Sohn - 16. 04. 2012

Das Internet wird, anders als von manchen Zeitgenossen befürchtet, nicht den vollständig transparenten Bürger erschaffen. Denn auch wenn moderne Po...

von Gunnar Sohn - 9. 04. 2012

Der in einem Atemzug mit der Piratenpartei gebrauchte Begriff der Umsonstkultur ist irreführend – das Ende einer Ära kann man keiner Partei in di...

von Gunnar Sohn - 2. 04. 2012

Den Piraten wird gerne Ahnungslosigkeit vorgeworfen – genau das macht sie jedoch glaubwürdig....

von Gunnar Sohn - 26. 03. 2012

Die Musikindustrie hat den digitalen Zug verpasst, so einfach ist das. Deshalb zu wettern, wie der Musiker Sven Regener, nutzt nichts – die Monopoli...

von Gunnar Sohn - 19. 03. 2012

Absolute Sicherheit gibt es nicht – Ängste zu schüren, scheint aber allzu oft ein gutes Geschäft. Es ist Zeit, einen Reset-Knopf für Sicherheits...

von Gunnar Sohn - 12. 03. 2012

Statt sich ständig mit den unereichbaren Vorbildern in Cupertino & Co. zu messen, sollte Berlin sich am Erfindergeist des 19. Jahrhunderts orientiere...

von Gunnar Sohn - 5. 03. 2012

Soziale Medien statt Salongespräche: Für die Elite wird es immer schwieriger, den Dirigentenstab zu schwingen....

von Gunnar Sohn - 27. 02. 2012

Staatliche Überwachung soll dem Schutz der Bürger dienen – stattdessen schießt sie über das Ziel hinaus. Sicherer wird trotz teurer Spionagetech...

von Gunnar Sohn - 20. 02. 2012

Verdünnisiert Euch, Ihr Hüter der bigotten und repressiven Moral. Viele Bedrohungen freiheitlicher Grundrechte sind selbst kreiert – ein Grund meh...

von Gunnar Sohn - 13. 02. 2012

Die Netzbetreiber müssen schleunigst auf ihre Kunden hören, ansonsten verschwinden die Dinosaurier der Telekommunikation. Denn wer zu spät kommt, d...

von Gunnar Sohn - 6. 02. 2012

Dialog um jeden Preis: Kundendienstler halten an einer fixen Idee fest – statt Service schaffen sie damit jedoch gehaltlose Worthülsen....

von Gunnar Sohn - 30. 01. 2012

Seit 2003 geben die Deutschen mehr Geld für Service als für Produkte aus. Zeit, dass diese Erkenntnis ankommt. Wir sollten deshalb nicht von Made in...

von Gunnar Sohn - 23. 01. 2012

Trotz der verheerenden Auswirkungen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise ist eine kritische Diskussion über die Schwächen der Ökonomie ausgebl...

von Gunnar Sohn - 15. 01. 2012

Es wird wieder einmal um den Datenschutz gerungen. Der Hamburger Beauftragte Johannes Caspar agiert dabei auf Cookie-Niveau, wenn er zuerst an die Sam...

von Gunnar Sohn - 9. 01. 2012

In Zeiten wie diesen sind originelle Denker wichtig, um die politischen Entwicklungen zu kommentieren und den Akteuren einen Spiegel vorzuhalten. So w...

von Gunnar Sohn - 2. 01. 2012

2011 war ein Jahr der Proteste. Aber ehrlich: Das geht doch noch besser. Wie? Das verrät François Rabelais....

von Gunnar Sohn - 26. 12. 2011

Wohin steuert uns das Netz? In eine Robida-Dystopie voller Mechanik und Maschinen ohne Stille und Einsamkeit? Es ist Zeit, den Urgedanken der Netz-Vis...

von Gunnar Sohn - 19. 12. 2011

Wer glaubt, Esoterik sei lediglich der letzte Strohhalm vereinsamter Menschen, irrt. Ob Unternehmen oder Universitäten: Die Hoffnung auf das Überird...

von Gunnar Sohn - 12. 12. 2011

Im Außenministerium macht ein Facebook-Erlass die Runde. Darin enthalten: die Kommunikationsstrategie des Hauses in sozialen Medien. Wer auf Spontane...

von Gunnar Sohn - 5. 12. 2011

Auf dem nationalen IT-Gipfel soll der Standort Deutschland für Hochtechnologie gestärkt werden. Bislang steht sich das Land dabei jedoch selbst im W...

von Gunnar Sohn - 28. 11. 2011

Unternehmen und Politik sind in der Vertrauenskrise – Zeit zu handeln. Dazu könnte auch eine nachhaltige Einkaufspolitik des Bundes beitragen, doch...

von Gunnar Sohn - 21. 11. 2011

Die Servicebranche verschläft die Zeichen der Zeit. Weder werden smarte Möglichkeiten neuer IT-Technologien genutzt, noch wird auf den Kunden zu- un...

von Gunnar Sohn - 14. 11. 2011

Mit Beethoven will Bonn mehr kulturellem Leben und raus aus der Mittelmäßigkeit. Eine neue Konzerthalle soll es richten – doch der Stadt fehlt das...

von Gunnar Sohn - 7. 11. 2011

Statt Klarheit bring der Staat in Hinblick auf die Staatstrojaner-Affäre nichts als weitere Dementi. Bei solch einer Auffassung von Privatsphäre ist...

von Gunnar Sohn - 31. 10. 2011

Immer wieder scheitert der Mensch an der Bedienung elektronischer Geräte. Diagnose: menschliches Versagen. Dabei zeigte Steve Jobs an der Kreuzung vo...

von Gunnar Sohn - 24. 10. 2011

In Deutschland wird Müll getrennt und wiederverwertet – so die Theorie. Doch hinter den Kulissen geht es um Faktoren, die nicht nur diesem Ziel im ...

von Gunnar Sohn - 16. 10. 2011

Innenminister Friedrich schaltet auf Angriff. Dass es in Deutschland immer noch ein Grundgesetz und die Idee der Gewaltenteilung gibt, hat er bei alle...

von Gunnar Sohn - 10. 10. 2011

Im Datenschutz bekleckert sich die Bundesregierung nicht mit Ruhm: statt um Gesetzestreue kümmert sie sich lieber um Ablenkungsmanöver....

von Gunnar Sohn - 3. 10. 2011

Facebooks neue Strategie kommt wenig überraschend – denn wie viele Konzerne im Netz versucht er sich unentbehrlich zu machen. Die Frage ist nur, wi...

von Gunnar Sohn - 26. 09. 2011

Das Internet bedroht die deutsche Positionselite - und die reagiert vehement: Mit Verboten, Aversionen, Regulierung. Immer ängstlich, und immer an de...

von Gunnar Sohn - 18. 09. 2011

Wenn Twitter im Alltag der Journalisten unbekannt ist, dann nehmen sie die Wirklichkeit nicht mehr wahr. Zeit für die Medien, sich selbst weniger wic...

von Gunnar Sohn - 12. 09. 2011

Finanzpolitische Akteure stecken lieber den Kopf in den Sand, als ihrem Job nachzugehen. Damit verspielen sie nicht zuletzt die Chancen für ein geein...

von Gunnar Sohn - 5. 09. 2011

Sieben Schritte zum Dream Job, drei Thesen für den Erfolg - mit solchen Sprüchen versucht die Beratungsindustrie uns zu ködern. Doch außer Anglizi...

von Gunnar Sohn - 29. 08. 2011

Die Politik eiert in finanzpolitischen Fragen von einem Vorschlag zum nächsten - man will den Wähler schließlich nicht verprellen. Doch politisches...

von Gunnar Sohn - 22. 08. 2011

Mit antiquierten Datenschutzvorstellungen mischt Thilo Weichert die deutsche Netzpolitik auf. Selbstherrlich stellt der liebwerteste Gichtling Faceboo...

von Gunnar Sohn - 15. 08. 2011

Algorithmen lauern hinter jeder Ecke. Was uns bei der Sortierung von Informationen hilft, kann gleichzeitig bevormunden und zur Konformität zwingen. ...

von Gunnar Sohn - 8. 08. 2011

Betonung auf Anal und wenig lyse; die selbst ernannten Propheten des globalen Kapitalismus durchblicken das System nicht mehr. Rabelais hätte die Bö...

von Gunnar Sohn - 1. 08. 2011

Zwei Welten prallen im Netz aufeinander: Bürokratie und hierarchisches Management gegen verspieltes Experimentieren. Unternehmen, für die ein Twitte...

von Gunnar Sohn - 25. 07. 2011

Frank Schirrmacher warnt vor der Auslagerung des Gedächtnisses ins Netz - und verzerrt dabei das Bild dessen, was wirklich passiert. Doch in einem Pu...

von Gunnar Sohn - 18. 07. 2011

Kunde 2.0 + Enterprise 2.0 = Kundenkontakt 4.0. Social Media hat das Potenzial, die Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen zu revolutionieren. Doch...

von Gunnar Sohn - 4. 07. 2011

Wenn der geneigte Konsument heute den Laden, die Bank oder den Baumarkt betritt, weiß er, was er will. Der vernetzte Kunde lässt sich nicht mehr am ...

von Gunnar Sohn - 26. 06. 2011

In der Springer-Presse wird immer noch gegen den Atomausstieg getrommelt, doch den dort zitierten Experten sollte niemand über den Weg trauen. Nur we...

von Gunnar Sohn - 20. 06. 2011

Die Luft wird dünn für die vier großen Konzerne, die den deutschen Strommarkt unter sich aufteilen. Jetzt greifen sie nach dem letzten Strohhalm un...

von Gunnar Sohn - 13. 06. 2011

Nach oben gelangen nicht immer die besten und klügsten Köpfe. Doch was ist die Voraussetzung für Erfolg? Ein beschränkter Geist, findet der Journa...

von Gunnar Sohn - 6. 06. 2011

Da stellt man sich jeden Tag gut oder neu auf, optimiert Prozesse, reduziert Kosten, implementiert semantische Nebelkerzen: Was Politiker von der anti...

von Gunnar Sohn - 30. 05. 2011

Kanonische Wissensbestände müssen durch intelligente Suchroutinen ersetzt werden. Diese Weisheit gilt nicht erst im digitalen Zeitalter, sondern hat...

von Gunnar Sohn - 22. 05. 2011

Wenn unser Innenminister jenseits akuter Bedrohungslagen vor Cyberterror warnt, ist man versucht, an ABM-Maßnahmen für gelangweilte Kalte Krieger zu...

von Gunnar Sohn - 16. 05. 2011

Der Datenschutz versagt politisch und ergeht sich in sinnlosen Scheingefechten gegen Facebook, Google und Co. Wer seine wirklich sensiblen Daten schü...

von Gunnar Sohn - 9. 05. 2011

Die Abweichler und Spinner sind in Zukunft die Motoren erfolgreicher Unternehmen - so könnte die These auch für den deutschen Markt lauten. Innovati...

von Gunnar Sohn - 2. 05. 2011

Zum 1. Mai ist die Tabaksteuer wieder erhöht worden. Zur moralischen Maßregelung kommt die fiskalische Schröpfung. Der Staat agiert hyperaktiv – ...

von Gunnar Sohn - 25. 04. 2011

Was ist schon Authenzität im Vergleich zur Relevanz, insbesondere im digitalen Zeitalter? Um der Antwort auf diese Frage näher zu kommen, lohnt ein ...

von Gunnar Sohn - 18. 04. 2011

Was in New York gelingt, das muss doch auch in Berlin funktionieren. Doch die neue Behördenhotline 115 scheitert schon bei simplen Fragen und leitet ...

von Gunnar Sohn - 11. 04. 2011

Damals Sputnik, heute Fukushima: Warum sollten es die Deutschen nicht schaffen, die Katastrophe in Japan für eine neue Welle technologischer Innovati...

von Gunnar Sohn - 4. 04. 2011

Hört man Datenschützern zu, könnte man meinen, der Teufel selbst habe personalisierte Werbung als Geißel der Menschheit erfunden. Doch jeder von n...

von Gunnar Sohn - 28. 03. 2011

Aktionismus, Phrasen und Basta-Posen lassen die politische Führung zunehmend hilf- und orientierungslos erscheinen. Die Wahlen in Rheinland-Pfalz und...

von Gunnar Sohn - 21. 03. 2011

Zentralistisch, großindustriell, subventionsbelastet, wettbewerbsfrei - die Atomindustrie ist ein Fossil. Es ist höchste Zeit, unsere Energieversorg...

von Gunnar Sohn - 14. 03. 2011

Unübersichtlich, unlogisch, unverständlich, unverschämt – so präsentiert sich deutsche E-Governance noch heute. Kein Wunder, dass die Bürger am...

von Gunnar Sohn - 7. 03. 2011

Wie die Piranhas hat sich die Netzgemeinde auf Guttenberg gestürzt. Der Fall des Ministers macht deutlich, wie stark das Netz mittlerweile auf die Po...

von Gunnar Sohn - 28. 02. 2011

Das Plagiat ist überall – viele der größten Genies waren mehr Finder denn Erfinder. Selbst Shakespeare hätte der Internet-Meute nicht lange stan...

von Gunnar Sohn - 21. 02. 2011

Datenschützer sollen uns vor dem Zugriff des Staates und dessen Sammelwut schützen, nicht vor der Datenkrake Facebook. Im Gegensatz zu Vater Staat k...

von Gunnar Sohn - 14. 02. 2011

Deutschland verpasst den Anschluss an die Zukunft des Internets. Während anderorts fleißig ausgebaut wird, ist die Regierung in Berlin offensichtlic...

von Gunnar Sohn - 7. 02. 2011

Neurotische Diktatoren, Borderliner, Brüller und Schreihälse: In vielen Organisationen herrscht eine cholerische Macht- und Positionselite. Politik ...

von Gunnar Sohn - 31. 01. 2011

Die Angst vor den Datenkraken Google und Facebook wird immer wieder geschürt. Aber wie steht es um der Deutschen liebstes Spielzeug, das Handy? Ein e...

von Gunnar Sohn - 28. 01. 2011

Volle Kraft rückwärts: Die Dagegenhaltung der Regierung blockiert nun auch in der Enquete-Kommission den Einsatz der Liquid-Democracy-Lösung Adhocr...

von Gunnar Sohn - 21. 01. 2011

Die Hysterie um Facebook, Google Street View und Co. verdeutlicht nur, wie sehr unsere Politik in ihrer Unwissenheit auf eine Jägerzaunpolitik setzt....

MEISTGELESEN

Verletzte Kunst bei Beuys und Stockhausen
von Adorján F. Kovács

In meinem Buch „Der schöne Taumel vor dem Fall“ (Gerhard-Hess-Verlag 2017) habe ich versucht, einen häufigen Fehler konservativer Kulturkritiker und Philosophen zu korrigieren. Diese stehen der modernen Kunst, also etwa abstrakter Ungegenständlichkeit und Atonalität, oft verständnislos gege

weiterlesen >
Keine Islamisten-Importe nach Deutschland
von Alice Weidel

Die Türkei macht ihre Drohung war und lässt IS-Terroristen nach Deutschland ausfliegen. Drei Männer und fünf Frauen sowie zwei Kinder, die alle vormals in kurdischer Haft saßen, landen nun auf unseren Flughäfen.

weiterlesen >
Warum sind wir auf der Welt und warum glauben wir?
von Beatrice Bischof

Es ist wieder einmal Allerheiligen. Gedenkgottesdienste auf den Friedhöfen. Hier in den Bergen wird er traditionell mit Bläsern aus der Region untermalt. Sie spielen: Ich hatt`einen treuen Kameraden. Der Pfarrer hält eine Ansprache. Man steht wie alle anderen vor dem Grab, hört man dem Pfarrer z

weiterlesen >
Gegen Kinderarmut
von Bündnis 90 Die Grünen

Kinderrechte gehören ins Grundgesetz. Das hat einen gewichtigen Grund: Kinder haben ganz eigene Bedürfnisse und eigene Rechte, denn sie sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder können die auch ihnen zustehenden Menschenrechte meist nicht selbst direkt ausüben und haben es oft schwer, ihrer Meinung

weiterlesen >
Was für eine verlogene Politik!
von Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht über den Koalitionszoff zwischen Union und SPD zur Grundrente.

weiterlesen >
2019 ist Rembrandt-Jahr in den Niederlanden
von Vera Lengsfeld

Der Maler Rembrandt Harmenszoon van Rijn ist einer der berühmtesten Künstler aller Zeiten. Er starb vor 350 Jahren, am 4. Oktober 1669 mit 63 Jahren. Das war Grund genug, für die Niederlande, 2019 zum Rembrandt-Jahr zu machen. Für uns Grund genug, sich die Show zum Jubiläumsjahr anzusehen, wo e

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu