Omas Häuschen bleibt steuerfrei. Aber wer Omas Villa erbt, der wird Steuern zahlen müssen. Peer Steinbrück

Guido Westerwelle

Guido Westerwelle

Der 1961 im rheinischen Bad Honnef geborene Politiker war von Oktober 2009 bis September 2013 Bundesminister des Auswärtigen. Westerwelle promovierte in Bonn zum Dr. jur. und trat 1980 in die FDP ein. Dort war er von 1983-1988 Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen. Von 1994-2001 fungierte Westerwelle als FDP-Generalsekretär, von 2001-2011 als FDP-Bundesvorsitzender. Er gehörte dem Bundestag von 1996 bis 2013 an und war von 2006-2009 Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, sowie von 2009 bis 2011 Vizekanzler. Westerwelle starb am 18. März 2016 in Köln.

Zuletzt aktualisiert am 09.02.2017

Informationen

Gespräch

„Es gibt ein europäisches Lebensmodell, das wir verteidigen müssen.“
Guido Westerwelle
„Das Schöne ist, ich bin ja nur im Ausland zur Diplomatie verpflichtet.“
Guido Westerwelle
„Eine Summe von Nullen kann durchaus eine stattliche Zahl ergeben.“
Guido Westerwelle
„Für die Menschen ist nicht die Oase das Problem, sondern die Wüste drumherum.“
Guido Westerwelle
„Statt der Kohle sollten wir Kinder fördern.“
Guido Westerwelle
„Es gibt kein Recht auf staatliche bezahlte Faulheit.“
Guido Westerwelle
„Mindestlohn ist DDR pur ohne Mauer.“
Guido Westerwelle
„Ich bin vielleicht jünger als Sie, aber nicht blöder.“
Guido Westerwelle
meistgelesen / meistkommentiert