An drei Dinge glaube ich nicht: Kalorien, Vitamine und Demoskopie. Roman Herzog

Jón Gnarr

Jón Gnarr

Der Komiker ist seit 2010 Bürgermeister der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Gnarr, der in seinem Land als Komiker, Punkmusiker und Anarchist bekannt war, gründete zum Höhepunkt der Finanzkrise die satirische „Besti flokkurinn“ (Beste Partei). Bei der folgenden Kommunalwahl, welche als Protest gegen die Verantwortlichen der Krise angesehen wird, wurde seine Partei stärkste Kraft – trotz der offiziellen Angabe, offen an der Korruption teilzunehmen und keine Wahlversprechen einzuhalten.

Zuletzt aktualisiert am 02.10.2012
„Ich bin ein Jedi.“
Jón Gnarr

Gespräch

  • Zum Höhepunkt der Finanzkrise wurde der Komiker Jón Gnarr überraschend Bürgermeister von Reykjavík. Zwei Jahre nach seinem Amtsantritt sprach er mit Lars Mensel über neue Arten von Politik, Vielfalt im Parlament und seine Jedikräfte.

meistgelesen / meistkommentiert