So etwas wie eine Gesellschaft gibt es nicht. Margaret Thatcher

Francis Fukuyama

Francis Fukuyama

1992 rief der Politikwissenschaftler Francis Fukuyama das „Ende der Geschichte“ aus und wurde damit weltweit berühmt. Zurzeit ist Fukuyama Professor für internationale politische Ökonomie an der John-Hopkins-Universität in Washington, D.C. In seiner Freizeit fertigt er Möbel im frühamerikanischen Stil an und programmiert.

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2016

Gespräch

„Nur Staaten erzeugen die notwendige Stabilität. Gleichzeitig können sie der Quell allen Übels sein.“
Francis Fukuyama
„Informationen sind Macht und deshalb ist die Informationsrevolution ein Segen für die Demokratie.“
Francis Fukuyama

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert