Wenn wir durch Zauberhand nicht mehr unter US-Recht fallen würden, wäre das großartig. Sergey Brin

Die Flüchtlingspolitik der CDU hat die Menschen irritiert

Die Flüchtlingspolitik der CDU die Menschen im Land „komplett irritiert“, sagt Wolfgang Bosbach.

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat die beiden Schwesterparteien ( CDU und CSU) dazu aufgefordert, eine „nüchterne und selbstkritische Aufarbeitung“ des Wahlergebnisses am Sonntag zu üben.

Wie Bosbach kritisierte, hatte es einen „massiven Vertrauensverlust der Menschen in die Politik von CDU und CSU“ gegeben.

Die Kritik von Bosbach richtete sich in erster Linie an das Präsidium und den Vorstand der CDU: „Die gesamte Parteiführung muss vier Jahre lang gespürt haben, dass die CDU mit ihrer Politik weite Teile der Wähler verloren hat.“

Außerdem hat die Flüchtlingspolitik der CDU die Menschen im Land „komplett irritiert“. Als „schweren Fehler“ bezeichnete der Politiker den Streit um die Obergrenze, den er als absurd bezeichnete.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Boris Palmer, Jürgen Fritz, Eckhard Jesse.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Csu, Cdu, Wolfgang-bosbach

Kolumne

Medium_ef2be7c711
von Wolfram Weimer
06.12.2017

Debatte

Neuer Ministerpräsident heißt Markus Söder

Medium_661562631d

Machtwechsel in der CSU

Lange wurde darüber diskutiert, wer Horst Seehofer als Ministerpräsident in Bayern beerbt. Nun sind die Würfel gefallen. Markus Söder wird der neuer Ministerpräsident, Seehofer bleibt Parteichef. weiterlesen

Medium_18175e6eb9
von Ulrich Berls
04.12.2017

Debatte

Die Linke wird systematisch ausgegrenzt

Medium_09a4aaf062

Propaganda für die neoliberalen Parteien

Vier weitere Jahre mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin würden Deutschland nicht voran bringen und zu einer weiteren Destabilisierung der Gesellschaft führen. Die wachsende Ungleichheit bei Einkom... weiterlesen

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
02.12.2017
meistgelesen / meistkommentiert