Ich bin nicht der Oberlehrer, der anderen Zeugnisnoten erteilt. Rainer Brüderle

Ernst-Wolfgang Böckenförde

Ernst-Wolfgang Böckenförde

Ernst-Wolfgang Böckenförde war von 1983 bis 1996 Richter am Bundesverfassungsgericht.

Zuletzt aktualisiert am 07.09.2012
„Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann.“
Ernst-Wolfgang Böckenförde
meistgelesen / meistkommentiert