Religionsfreiheit wäre ein hohler Begriff, würde sie nur für die Glaubensrichtungen gelten, mit denen wir einer Meinung sind. Mitt Romney

Elisabeth Braune

Elisabeth Braune

Sie ist Büroleiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung in Tunis (Tunesien). Elisabeth Braune studierte Volkswirtschaft und Lateinamerikanistik in Berlin und Quito und ist seit Oktober 2001 für die Friedrich-Ebert-Stiftung tätig, vor allem im Raum Naher/Mittlerer Osten und Nordafrika.

Zuletzt aktualisiert am 23.11.2011

Debatte

Endlich mal reden

Viele Tunesier äußern Bedenken nach dem Wahlerfolg der gemäßigt islamistischen Partei Ennahda und fürchten um die Frauenrechte. Die öffentlichen Debatten über Politik sind aber eben ein Erfolg der Revolution.

meistgelesen / meistkommentiert