Leute haben zu meiner Meinung eine Meinung. Matthias Matussek

Egidius Schwarz

Egidius Schwarz

Egidius Schwarz ist verliebt in Statisiken. Er lebt zurückgezogen in Berlin und studiert das Alltagsleben. Er selbst bezeichnet sich als liberal-konservativ.

Zuletzt aktualisiert am 19.02.2018

Debatte

„Es gibt in Berlin keinen Polizisten, der nicht AfD gewählt hat"

Die Polizei darf gar nicht agieren, man darf nicht einmal die Namen der Täter nennen. So kritisiert Peter Hahne die Berliner Politik bei der Flüchtlingskrise und im Fall von Anis Amri. Die Politiker leben in einer Parallelgesellschaft. So weit entfernt von der Realität war die Politik noch nie wie in diesem Jahr.

Debatte

Wie viele Tote fordert der islamische Terror?

Der australische Think-Tanks Institute for Economics and Peace hat bereits zum fünften Mal den Global Terrorism Index (GTI) veröffentlicht. Laut dem Bericht ist die Zahl der globalen Terror-Opfer zwar von 29.376 im Jahr 2015 auf 25.673 im Jahr 2016 gesunken. Dennoch sind zehn der am stärksten von Terror betroffenen Ländern dem Islam zuzuordnen, was einer Islamquote von 95.8% entspricht.

Debatte

Lasst uns lieber neu wählen!

Die möglichen Jamaika-Koalitionäre stolpern und stottern täglich durch die Hauptstadt. Jamaika hat schon nach drei Sondierungswochen nichts mehr von einem glänzenden Politikstartup. Es ist vielmehr ein tägliches Schreckensbeispiel wie Politik nicht funktioniert. Ein Kommentar von Claus Strunz.

Debatte

Neuer Kontrollverlust bei Migranten

Deutschlands Behörden schlagen Alarm. Immer mehr illegale Migranten tauchen unter. Experten schätzen, dass bis zu einer halben Million Ausländer im Untergrund leben. Massenhafte Asylverfahren blockieren Gerichte

Debatte

Wir Bürger werden teilweise als Rassisten beschimpft!

Wenn wir die Isalmisierung betrachten, sind wir in 20 Jahren die Minderheit, meint eine Bürgerin von Leipzig. In diesem Fundstückvideo sehen Sie, wie schlecht es um die demokratische Kultur in Deutschland steht.

Debatte

Steckt ein V-Mann hinter dem Berliner Terroranschlag?

Ein V-Mann eines Landeskriminalamtes hetzte Gruppe um Breitscheidplatz-Attentäter Amri zu Anschlägen auf, jedenfalls ist dies sehr wahrscheinlich. Der dafür mutmaßlich mitverantwortliche Politiker ist bereits abgewählt worden. Was wird er sagen?

Debatte

Geht die "Titanic" mit diesem Bild von Sebastian Kurz zu weit?

Das Frankfurter Satiremagazin "Titanic" sorgt mit einer Foto-Montage, die den Sieger der österreichischen Parlamentswahl Sebastian Kurz im Fadenkreuz zeigt, im Netz für viel Aufregung. In einem Tweet vom Montag war ein Bild mit Kurz zu sehen und der Text: "Endlich möglich: Baby-Hitler töten!"

Debatte

FDP-Fraktionschef nimmt AfD in Brandrede auseinander

Im Landtag von Baden-Württemberg hat der FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke eine Brandrede gehalten. Bei der 10-minütige Rede hatte er die (AfD) und den anwesenden Parteivorsitzenden Jörg Meuthen auseinander genommen. Im Plenum des Landtags sorgte diese für Gelächter und Applaus. In den sozialen Netzwerken dagegn wurde sie zum viralen Hit.

Debatte

Trigema Chef Wolfgang Grupp redet Klartext zur Finanzkrise

Trump ist für mich kein Unternehmer. Das sind Aussbeuter und Hassadeure. Wer eine Milliardenpleite hinlegt und danach Milliardär bleibt, und den Steuerzahler die Milliarden Verluste zahlen lässt, ist für mich kein Unternehmer, sondern ein Ausbeuter. Wir brauchen mehr Veranwortung, sagt Wolfgang Grupp.

Debatte

Wie normal sind unsere Politiker?

Was hält eine Bundeskanzlerin davon ab, die Wahrheit klar zu formulieren? Der renommierte Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz nimmt dazu Stellung.

meistgelesen / meistkommentiert