Tue eine kleine Sache am Tag, die beweist, dass Gerechtigkeit existiert. Ai Weiwei

Debatten

Der Wert der Arbeit

Big_ec18b99268

Schaffen statt Sein

Der moderne Mensch definiert sich über seine Arbeit. Doch wie gesund ist es, dem Lebensunterhalt so viel Bedeutung beizumessen? Und was sind die Alternativen zur gewohnten Lohnarbeit?

Mehr Freiheit für Otto-Normalverbraucher

Medium_8fe75ee7cc

Neben dem Beschäftigungswunder gibt es eine gravierende Veränderung des Arbeitsmarktes. Insbesondere der Drang zur Selbstständigkeit hält an.

Medium_e29c858605
von Frank Schäffler
08.01.2018

Warum man für seinen Job nicht brennen muss

Medium_cf457ead8c

Überall heißt es, man solle seinen Job mit „Leidenschaft“ ausüben. Dabei zeige jede Folge von „Deutschland sucht den Superstar“, was Leidenschaft mit der Frage zu tun habe, ob jemand seine Arbeit gut mache: nichts. Viele Startups zeigten, dass Leidenschaft nicht unbedingt ein Erfolgsgarant sei.

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
22.06.2017

Frauen in der Gesellschaft

Big_3f0d458b8c

/innen

Die internationale Frauenbewegung ist inzwischen über 100 Jahre alt. Doch auch wenn die Gleichberechtigung der Geschlechter Mainstream und Regierungspolitik ist, sind Männer und Frauen noch längst nicht in allen Belangen auf Augenhöhe. Weltfrauentage, Girls Days und Quotenregelungen sollen Abhilfe schaffen. Geht der Aktionismus an den Ursachen der Probleme vorbei?

87 % der Afghaninnen schon Opfer von Gewalt geworden

Medium_94c6d0939d

Überhaupt scheint es inzwischen bei der Justiz Usus geworden zu sein, Täter mit Migrationshintergrund nicht nach Recht und Gesetz zu behandeln, sondern nach Gesinnung.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
03.01.2018

Brüste und Hintern oder Feingefühl und Verständnis?

Medium_44e39f0e2a

Sind es lange geschwungene Lippen und ein roter Kussmund, ein pralles Dekolleté und ein wohlgeformter Hintern? Bedeutet Weiblichkeit, so sexy auf High-Heels laufen zu können, dass sogar eine Frau einem hinterher schaut? Heißt es so attraktiv zu sein, dass einem kein Mann widerstehen kann und jede Frau sich Sorgen macht, ihr Mann könnte bei einem schwach werden?

Medium_eb08779eb5
von Nadine Kuhnigk
12.12.2017

Gleiche Rechte auch für Frauen!

Medium_ff29a1b0e3

Die Gleichberechtigung von Frauen in Arbeitswelt und Gesellschaft kommt zu langsam und nicht entschieden genug voran. Es ist höchste Zeit für weitere Schritte – und zwar in der kommenden Wahlperiode. 2018/19 jähren sich zentrale Meilensteine in der Geschichte von Demokratie und Gleichberechtigung.

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
09.12.2017

Wir werden alle Frauen bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen!

Medium_f362b1c135

„Nicht nur muslimische Frauen können ein Kopftuch tragen. Und wenn es so weitergeht – und da bin ich schon bei der nächsten Frage: der tatsächlich um sich greifenden Islamophobie – wird noch der Tag kommen, an dem wir ALLE Frauen bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen. ALLE! Aus Solidarität gegenüber jenen, die es aus religiösen Gründen tun.“

Medium_237a68b889
von Alexander Van der Bellen
27.04.2017

Die große Gier

Big_060fa59d9d

Spekulationsblasen: Gewinner und Verlierer

Aus der großen Tulpenzwiebel-Spekulation, die 1637 platzte, haben Anleger offenbar wenig bis gar nichts gelernt. Im jahre 2000 war es die dotcom-Blase, und 2017 habn sich Bitcoin und andere Kryptowährungen in atemberaubende Höhen aufgeschwungen. Wann platzt diese Blase?

Platzt jetzt die Blase?

Medium_d8c96bee11

Am Wochenende des Dritten Advents kratzte er noch an der Marke von 20.000 US-Dollar. Bis Ende der letzten Handelswoche vor Weihnachten verlor die Cyberwährung dann um bis zu 30 Prozent an Wert. Nun lautet die Frage: War das ein langfristig unbedeutender Rücksetzer, wie ihn der Bitcoin schon oft erlebt hat, beginnt der Hype der Währungsmarix zu verblassen oder sehen wir gar den Anfang vom Ende?

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
24.12.2017

Die Wirtschaft des Teilens

Big_6272fc8037

Teil haben

Nachhaltig, urban, modern: Das Teilen schickt sich an, den Besitz abzulösen. Doch der Hype um die Sharing Economy stößt an natürliche Grenzen.

Wohin führt uns das neoliberale System?

Medium_005413b553

Vermögen und Besitz bedeuten immer auch Macht. Besonders klar wird dieser Zusammenhang, wenn es um die Besitzverhältnisse von großen Unternehmen geht. Früher waren die operative Geschäftsführung und die Besitzverhältnisse meist in ein und derselben Hand. Doch die Krupps, die Brunels oder die Carnegies gibt es in dieser Form nicht mehr.

Medium_6201067f90
von Jens Berger
23.12.2017

Was EDIS über die Entwicklungen in der EU aussagt

Medium_87a5f06369

Die Pläne für EDIS sowie die jüngste Entwicklung der Eurozone zeigen, dass die Umverteilung innerhalb Europas massiv zugenommen hat und – sollten die Pläne Realität werden – weiter zunehmen werden. Dies wird wenig zur Gesundung des Kontinents beitragen.

Medium_edec155e6c
von Nicolas Afflatet
15.12.2017

Ludwig Erhard würde sich im Grabe umdrehen

Medium_4cc6446158

Die soziale Marktwirtschaft ist nicht das Problem, sondern die Lösung: Bei Rückbesinnung auf die Spielregeln Ludwig Erhards wie Eigenverantwortlichkeit und Vorsorge bestehen wir auch den nächsten wirtschaftlichen Abschwung.

Medium_a094fbef50
von Carsten Linnemann
14.12.2017

Ein Wettbewerbsvorteil in einem volatilen Umfeld

Medium_2d1c8afee5

Bei Daimler arbeiten rund 285.000 Menschen aus fünf Generationen und mehr als 150 Nationen und das auf fünf Kontinenten. Außerdem befindet sich die gesamte Automobilbranche im Umbruch. Digitalisierung, Vernetzung, Elektromobilität, der Weg zum autonomen Fahren, Shared-Economy, Mobilität über Apps wie car2go oder moovel – all das verändert die Automobilbranche mit einer enormen Geschwindigkeit.

Medium_6438d6053d
von Wilfried Porth
04.12.2017

Naturschutz um jeden Preis

Big_74c62e4e85

Naturschmutzgebiet Deutschland

Flora und Faune sind schützenswerte Güter. Doch der die Kontroverse liegt im Detail. Nicht immer ist der Mensch dazu bereit, Verzicht zu üben – denn Naturschutz hat seinen Preis. Auf dem UN-Gipfeltreffen in Nagoya ging es daher neben der Frage des Artenschutzes auch um die gerechte Verteilung der Kosten.

Nichts als heiße Luft

Medium_ce3cfc19a9

Bis zu einer Milliarde Euro stehen für das “Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020” zur Verfügung. Es soll den Kommunen helfen, Maßnahmen für eine bessere Luftqualität umzusetzen. Der Tübinger OB Palmer befindet: Das ist alles viel heiße Luft. Selten war die Praxisferne der Berliner Politik klarer sichtbar als bei dieser Wahlkampfluftnummer.

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
22.12.2017

Die Energiewende bleibt hinter ihren Zielen zurück

Medium_af37ca6142

Die Energiewende erreicht die Zielvorgaben nicht, die mit ihr verbunden sind. Zu diesem Ergebnis kommt das Energiewende-Monitoring der Prognos AG für die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
15.12.2017

Heimat schützen – Fluchtursachen bekämpfen

Medium_ead1ed44bd

Gewalt und Umweltzerstörung sind die wichtigsten Fluchtursachen. Wenn Wasser und Ernte nicht mehr zum Leben reichen, wenn die Klimakrise Landstriche verwüstet, dann müssen die Menschen ihre Heimat verlassen.

Medium_e2c798a42a
von Anton Hofreiter
29.11.2017

In Sachen Toxikologie herrscht dank grüner Propaganda Analphabetismus

Medium_1a088e9a88

Ob Glyphosat, Arsen oder Radioaktivität: Ein Gutmensch fragt nicht danach, welche Dosis verschiedene Gruppen von Menschen davon aufnehmen können, ohne ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Medium_baecbf09f7
von Edgar Ludwig Gärtner
27.11.2017

Die nicht stattfindende Diskussion über TTIP

Big_d4186a68c3

Angriff der Chlorkrieger

Niemand ist an einer ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Freihandelsabkommen TTIP interessiert. Statt über Inhalte wird über Weltanschauungen debattiert, der Dumme bleibt am Ende der Bürger.

Plädoyer für den Freihandel

Medium_5600895840

Der Freihandel hat mächtige Gegner und derzeit wenig Freunde. Donald Trump ist dagegen, in Deutschland sind Grüne, Linke, linke Sozialdemokraten, Greenpeace und die AfD gegen Freihandelsabkommen wie TTIP.

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
20.12.2017

CETA: Fair handeln statt Abschottung

Medium_82fe9f3d3d

Der neue US-Präsident Trump fährt einen stramm nationalistischen und protektionistischen Kurs welcher keinen Platz für eine regelbasierte Gestaltung der Globalisierung lässt. Trump stellt die Grundlagen des Welthandels bis hin zu einen Austritt der USA aus WTO in Frage.

Medium_0555cd1d04
von Bernd Lange
15.02.2017

Die Ablehnung von TTIP: das einzig Positive am Brexit

Medium_0f4fee3f60

Im diesem Juli feiert der Plan für das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) sein dreijähriges Bestehen. Der größte Wunsch vieler Lobbyisten ist es, das Abkommen Realität werden zu sehen. Doch wenn TTIP dann wirklich kommt, wird es für alle Seiten nachteilig sein. Hoffnung für TTIP-Gegner kommt nun von der britischen Insel – ausgerechnet.

Medium_7578c74b4a
von Robert Born
19.07.2016

Strategische Antwort auf Neue Weltwirtschaftsmächte und industrielle Megatrends

Medium_a02912f187

Die Weltwirtschaft hat sich in den zurückliegenden 25 Jahren dramatisch verändert. Neue Weltwirtschaftsmächte sind entstanden und neue Megatrends in der Industrie aufgekommen. Das transatlantische Handels- und Investitionsabkommen TTIP und sein Gegenstück, das transpazifische Abkommen TPP, sind strategische Antworten der alten Weltwirtschaftsmächte auf die neuen Herausforderungen.

Medium_59c555e5ca
von Hans-Heinrich Bass
13.04.2016
meistgelesen / meistkommentiert