Daten werden früher oder später für alle vollständig verfügbar sein. Christian Heller

Debatten

Christenverfolgung im 21. Jahrhundert

Big_d66e149392

... der nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.

„Glückselig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden, denn ihrer ist das Reich der Himmel!“ – Matthäus 5,10. „Wer mir folgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach.“ – Lukas 9,23.

Bangen um die Erzbischöfe von Aleppo

Medium_d19363ee04

Am 22. April 2018 jährt sich die Entführung des syrisch-orthodoxen Erzbischofs von Aleppo Mor Gregorios Yohanna Ibrahim und seines griechisch-orthodoxen Amtsbruders Paul Yazigi bereits zum fünften Mal. Bundesverband der Aramäer in Deutschland bittet seit Jahren um Hilfe. Warum hört fast niemand zu? Wer hilft?

Medium_04ec3ce837
von Daniyel Demir
22.04.2018

Pakistan: Atommacht im Griff des Islamismus

Medium_ddecd4dca7

Der 23. März wird in Pakistan als „Tag der Republik“ begangen. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) zieht anlässlich dieses pakistanischen Nationalfeiertages eine sehr düstere Bilanz bezüglich der Menschen- und Minderheitenrechte in diesem auf der Grundlage des Islam errichteten Staates.

Medium_67965bdcbd
von Martin Lessenthin
23.03.2018

Präsident Trump regiert

Big_a536adf541

Das postfaktische Zeitalter

„Alternative Fakten“ sind in den USA an der Tagesordnung, seit Donald Trump in Washington D. C. regiert. Auf der einen Seite erschrecken Mauerpläne und Einreiseverbote die Welt, auf der anderen Seite können Lebensschützer und die orientalischen Christen hoffen. Wie soll das zusammenpassen?

"Schaden an unserer Glaubwürdigkeit"

Medium_e512a7d11b

Die Vereinigten Staaten von Amerika stellen das Atomabkommen mit Iran infrage – Hunderte EU-Parlamentarier sind alarmiert. Lesen Sie hier ihren Appell im Wortlaut.

Verlogene Kriegstreiber USA

Medium_5c9ec3cc38

Ausgerechnet die USA, die schon, als sie den vietnamesischen Dschungel mit Agent Orange entlaubten, ihre moralische Verkommenheit zeigten und nach Bedarf Streubomben oder mit Uran verseuchte Munition einsetzen, spielen sich jetzt zum moralischen Weltrichter auf.

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
18.04.2018

Bundesregierung muss Eskalation in Syrien entgegenwirken

Medium_e49d315fd9

Die Bundesregierung sollte dringend mäßigend auf Präsident Trump einwirken und für Deutschland eine Beteiligung an militärischer Eskalation ausschließen. Der angedrohte und völkerrechtswidrige Angriff einer US-geführten Koalition auf Syrien ist unverantwortlich und erhöht die Gefahr einer weltweiten militärischen Eskalation zwischen den beiden größten Atommächten dramatisch.

Medium_e004f53d02
von Dietmar Bartsch
13.04.2018

Trump hat mit seinen Strafzöllen recht

Medium_32276897c4

Der Ökonom Hans-Werner Sinn hat sich bei “Markus Lanz” zum derzeitigen Handelskonflikt zwischen den USA und der Europäischen Union geäußert. Im Unterschied zu vielen anderen Experten zeigt Sinn dabei durchaus Verständnis für Trumps Forderungen und verweist auf die hohen Zölle der EU.

Israels Demokratie

Big_b7be12be97

Nicht ganz koscher

Israel nennt sich die einzige Demokratie im Nahen Osten. Vor allem anderen aber hat Israel ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Sicherheit. Bloß: Wie hoch dürfen demokratische Zäune eigentlich sein?

Warum Linke Israel hassen

Medium_0ce52c28d8

Warum ist der Judenhass eigentlich nicht nur bei den Rechten, sondern auch bei den Linken verbreitet? Antisemitismus von Karl Marx bis heute.

Medium_c44d6e9291
von Michael Wolffsohn
20.04.2018

Jerusalem endlich!

Medium_b85d23a4ae

Die Entscheidung der Trump-Administration ist alles andere als die radikale Abkehr von bisherigen außenpolitischen Prinzipien der USA, wie Kritiker behaupten. Und wenn fast das gesamte europäische außenpolitische Establishment dagegen ist, spricht viel dafür, dass die Entscheidung richtig sein muß.

Israel hat seine Hauptstadt in Jerusalem

Medium_f8d54e38a5

Nach mehr als zwei Jahrzehnten des Verzichts sind wir einem dauerhaften Friedensabkommen zwischen Israel und den Palästinensern nicht näher gekommen. Deshalb habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist, Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

Medium_8b68f870a4
von Donald Trump
08.12.2017

Israel darf nicht verraten werden

Medium_6c51a3ed38

Israel sollte nach dem Atomdeal nicht marginalisiert werden. Der Iran muss verstehen, dass politische Anerkennung nur zu bekommen ist, wenn er seine Politik gegenüber Jerusalem verändert.

Medium_c2a59232f5
von Thore Schröder
21.12.2015

Antisemitismus im 21. Jahrhundert

Big_dc80ed5af0

Stellvertreterkonflikt

Die Öffentlichkeit ist tief gespalten: Die eine Hälfte behauptet, Kritik an Israel sei nicht mehr möglich. Die andere kritisiert die antisemitischen Zwischentöne, ohne die Israelkritik angeblich nicht mehr auskommt. Droht wirklich ein Rückfall in dunkle Zeiten oder sollen die Kritiker nur mundtot gemacht werden?

Für solche „Künstler“ ist in Deutschland kein Platz!

Medium_2b52b4e97f

Während deutschlandweit Schüler vor allem jüdischen Glaubens in ihren Schulen gemobbt oder sogar körperlich attackiert werden, ehrt die Echo-Jury ausgerechnet sogenannte Künstler, die in ihren Liedtexten Antisemitismustransportieren. Und dann findet die Preisverleihung auch noch gleichzeitig mit dem jährlich in Israel stattfindenden Holocaust-Gedenktag statt.

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
19.04.2018

Wenn Israel-Flaggen brennen, schweigt dieses Land

Medium_2b52b4e97f

Der neue deutsche Antisemitismus ist perfider denn je zuvor, denn er trifft auf reine Gleichgültigkeit. Wenn nun am Brandenburger Tor, an der Stelle wo einst Deutsche mit Fackeln bewaffnet den Untergang des weltweiten Judentums verkündeten und zum Mord an Juden aufriefen, wieder die gleichen Worte erschallen, schweigt dieses Land.

Medium_99a6c7acbb
von Marc Jacob
17.12.2017

Ein Rassismus und Antisemitismus übelster Art

Medium_781161d6d6

Diese Szenen zeigen, was passiert, wenn Demokraten Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit nicht unbedingt, systematisch und konsequent benennen, ächten und bekämpfen. Es rächt sich, solche Bewegungen nicht im Keim zu ersticken, sie als Einzelfälle zu verharmlosen oder als Populismus zu relativieren.

Medium_8875680075
von Charlotte Knobloch
18.08.2017

Das ist der Antisemitismus-Film, den Sie nicht sehen sollen!

Medium_2b52b4e97f

Der Verdacht liegt nahe, dass diese Dokumentation vom Kultursender “Arte” nicht gezeigt wird, weil sie einen tiefgreifenden Antisemitismus in der Gesellschaft zeigt.

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
22.06.2017

Bürgerkrieg in Syrien

Big_bc93aa16c1

Von roten Linien und blutigem Krieg

Der Bürgerkrieg in Syrien hat längst die ganze Region in Mitleidenschaft gezogen. Iran, Irak, Libanon, Israel und die Türkei haben jeweils ihre eigenen Interessen und der Sicherheitsrat ist zerstritten. Guter Rat ist jetzt teuer.

Es gibt kein Selbstverteidigungsrecht der USA

Medium_efc05963e0

Es gibt kein Selbstverteidigungsrecht der USA, es gibt kein Recht auf einen Präventivschlag. Einen Eingriff ohne ein Mandat des UNO-Sicherheitsrates ist eindeutig völkerrechtswidrig.

Medium_33f6620e34
von Gregor Gysi
18.04.2018

Wahrheit und Lüge in der Politik

Medium_6322b3e585

Giftgaseinsätze gegen die Zivilbevölkerung Syriens und die internationalen Reaktionen darauf, erratische, lügendurchsetzte Politik in den USA, rasante Erosion von Demokratie in der Türkei und Russland. Alle diese Tendenzen führen zu politischer Entropie, einem Zustand erheblicher Unordnung und gesamtgesellschaftlicher Verwerfungen.

Medium_d6cf83dc6f
von Paul Sailer-Wlasits
13.04.2017

In Aleppo hat die UN versagt

Medium_dba6499a9d

Ich fordere vom UN-Sicherheitsrat eine bindende Entscheidung für ein effektives Monitoring über etwaige Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen in Ost-Aleppo. Besonders Russland steht hier als ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates und militärischer Partner des syrischen Regimes in der Pflicht.

Medium_4e59a3e4be
von Katja Kipping
21.12.2016

Ernstfall Frieden

Medium_a9e9860f4e

Allenthalben drängte sich der Eindruck auf, die große Lehre aus den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts „Nie wieder Krieg!“ sei brüchig geworden. In Hinblick auf das eigene Land äußerten skeptische Beobachter die Befürchtung, Politikerinnen und Politiker aus den jüngeren Generationen, die keine eigenen Kriegserfahrungen hätten, seien womöglich eher bereit als Ältere, mit dem Feuer zu spielen.

Medium_eab26fe49f
von Wolfram Wette
13.12.2016

Pressefreiheit in Europa

Big_b8fa4e3256

Wie steht es mit der Medienfreiheit in Europa?

Gerne schauen wir auf andere Länder, prangern Zensur an und fordern mehr Respekt für die Grundrechte. Doch selbst in der EU liegt einiges im Argen. Das Mediengesetz in Ungarn ist momentan der sichtbarste Fall einer Politik, die kritischen Journalismus oftmals als Störfaktor wahrnimmt.

Vom Gebrauch der Ohrfeige

Medium_dc965eddbd

Ohrfeigen sind etwas außer Mode gekommen. Auch in der Politik. Was dem zivilen Klima gut tut. Selbst Beleidigungen werden damit gemeinhin nicht mehr geahndet. An und für sich ein guter Zustand.

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
18.04.2018

Spanien: eine „selektive“ Demokratie!

Medium_d8eed1d774

Die ersten Stellungsnahmen der deutschen Bundesregierung nach der Festnahme des katalanischen Präsidenten Puigdemont waren so vorhersehbar wie nichtssagend.

Medium_b99db3f93c
von Pere Grau Rovira
06.04.2018

So ahndet Facebook Mordrohungen

Medium_457ab7114f

Ali Ertan Toprak ist ein kluger und mutiger Mann. Er ist führender Repräsentant der Kurdischen Gemeinschaft in Deutschland e. V., war von 2006 bis 2012 Teilnehmer der Islamkonferenz und zuvor mehrere Jahre im Deutschen Bundestag als innen- und außenpolitischer Referent des grünen Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir tätig.

Warum ich die „Gemeinsame Erklärung 2018“ unterschrieben habe

Medium_9face8e7c4

Ich gehöre sicher nicht zu den „Promis“, weil ich es, meinem Charakter entsprechend, vorziehe, im Hintergrund zu arbeiten. Deshalb gehöre ich auch nicht zu den Erst-Unterzeichnern der von Vera Lengsfeld initiierten und vom Dresdner Romancier Uwe Tellkamp auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse lancierten „Gemeinsame Erklärung 2018“ von Autoren.

Medium_baecbf09f7
von Edgar Ludwig Gärtner
04.04.2018
meistgelesen / meistkommentiert