Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht. Hans-Dietrich Genscher

Debatten

Unruhen in der Türkei

Big_c6b9aaaf21

Baum fällt!

Hunderttausende Türken protestieren gegen den autoritären Regierungsstil von Ministerpräsident Erdogan. Längst geht es um viel mehr, als die bedrohten Bäume im Gezi-Park. Wie geht es weiter in einem der wichtigsten Länder an der Grenze von Europa und Asien?

Erdoğan, das Opferlamm

Medium_78045cf8cd

Vor den Kommunalwahlen haben sich ungewöhnlich viele Intellektuelle als AKP-Anhänger geoutet. Sie sehen in Premier Erdoğan einen wehrhaften Demokraten und verteidigen seine Methoden nach dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“.

Medium_d95c549ac0
von Ulrike Dufner
15.04.2014

Es hat sich ausgeflirtet

Medium_faf0346259

Der Wahlsieg Erdoğans hat auch eine positive Seite: In der Türkei beschäftigt man sich wieder mit der EU. Das neuentflammte Interesse wird jedoch nicht belohnt.

Medium_13ff3cce8d
von Faruk Şen
08.04.2014

Der Kampf um die Ukraine

Big_91282a427f

Krimi auf der Krim

Die ukrainische Revolution entwickelt ein unheimliches Eigenleben. Jetzt steht das Land vor der Spaltung und Russlands Präsident Putin reibt sich die Hände. Wie soll der Westen nun reagieren?

Putin hängt am Daten-Tropf

Medium_a4f0713c6e

Internetsanktionen gegen Russland wären einfach und wirksam. Sie stellen eine neue Form der Intervention dar.

Medium_b9544412a0
von Adrian Gudra
18.04.2014

Zusätzliche Gegner

Medium_fa944097ff

Auf der Krim prallt der westliche Universalismus auf das Denken in Kulturkreisen und Einflusssphären. Dabei gibt es durchaus Gemeinsamkeiten zu entdecken.

Medium_fa7caa92f7
von Heinz Theisen
11.04.2014

Sackgasse Sanktionen

Medium_bc13f0c6a4

Sanktionen gegen Russland sind der falsche Weg – jetzt brauchen wir Gespräche.

Medium_16c0e452c1
von Christian Wipperfürth
27.03.2014

Zur Hilfe eilen

Medium_0562116516

Um die Instabilität der Region zu überwinden, müssen Deutschland und die EU der neuen ukrainischen Regierung entschlossen unter die Arme greifen.

Medium_a4bbf6f193
von Mark Hauptmann
21.03.2014

Bildung einer europäischen Armee

Big_a9fdc828e8

Zu Befehl?

Wenn die USA nicht mehr bereit sind, als letzte Rettung einzugreifen, und eine immer größere Instabilität bei den direkten Nachbarn der EU (Krim, Nordafrika, im Nahen Osten, im Kaukasus) festzustellen ist, kann die EU der Frage nicht auf Dauer ausweichen.

Ein neuer Tonfall

Medium_4b34c0eadf

Deutschland wird zwar noch vom Pazifismus geleitet, fühlt sich aber gestärkt und könnte zusammen mit der EU schon bald eine wichtigere Rolle in der internationalen Sicherheit einnehmen.

Medium_3c8e331cc8
von Alistair Shepherd
01.04.2014

Wer Frieden will, rüste sich für den Krieg

Medium_944fca14b6

Die einfache Wahrheit lautet: Wenn Europa in Frieden leben möchte, muss es bereit sein, ihn zu verteidigen – hier und in der Welt. Doch es kann kontraproduktiv sein, eine EU-Armee zu fordern.

Medium_fcc172bc0c
von Ana Gomes
28.03.2014

Irrweg EU-Armee

Medium_fda9793461

Die Gewaltenteilung ist in der Frage der EU-Militärpolitik faktisch aufgehoben – und dies wird auch so bleiben. Besser, wir rüsten ab.

Medium_c105e2d05e
von Sabine Lösing
26.03.2014

Kommandohoheit in Europa

Medium_63724c9049

Die Zukunft der Verteidigung ist europäisch. Das Ziel muss die europäische Parlamentsarmee sein – doch realistisch ist zunächst vor allem eine duale Strategie.

Medium_35a2d9c8cd
von Franz Josef Jung
25.03.2014

Zukunft der internationalen Klimapolitik

Big_4f7fb47645

Auf zu neuen Ufern?

Während der Meerespegel steigt, streiten die Regierungen über ein globales Klimabündnis. Doch wird eine Senkung der globalen Emissionen reichen um die Klimakatastrophe zu verhindern, oder müssen wir uns nach Alternativen umschauen?

Wir haben es so gewollt

Medium_6fce8d617f

Die Bürger wollen nicht, die politischen Eliten ebenfalls nicht und die Unternehmen schon gar nicht. Eine ernsthafte Klimapolitik wird es auf absehbare Zeit nicht geben.

Medium_94bb2ce8da
von Karl Kollmann
03.02.2014

Kein gutes Klima

Medium_a64daef241

Im Kampf gegen die Klimaerwärmung müssen wir uns vom „Wer-hat-was-getan“-Denken verabschieden und uns auf das Wesentliche konzentrieren: unsere moralischen Werte.

Medium_a277445558
von James Garvey
07.12.2013

Auf die Größe kommt es an

Medium_d239f48a63

Ein Klimagipfel nach dem anderen scheitert. Einfacher wäre es, sich auf einem ganz anderen Wege zu einigen.

Medium_43500c3ea1
von Philipp Pattberg
05.12.2013

Scheuklappenmentalität

Medium_374aba3b9e

Die Klima-Karawane schleppt sich erfolglos von Gipfel zu Gipfel. Alternative Pfade zur Bekämpfung des Klimawandels bleiben dabei außer Acht.

Medium_92edf35a9a
von Harriet Bulkeley
04.12.2013

Deutschlands Rolle in der Welt

Big_59afea444d

Schwarz-rot-gut

Kanzlerin Merkel wagt den außenpolitischen Eiertanz. Sind wir das Zentrum Europas? Friedensnation und Power-Broker? Bündnispartner der Macht? Deutschland sucht nach seiner Rolle in der Welt.

Deutschlands linker Sonderweg

Medium_300c75cf58

Während der Rest der Welt sich mehr deutsches Engagement wünscht, arbeitet sich die Linke an alten Feindbildern ab. Eine Replik auf die Kolumne von Alexander Wallasch.

Medium_9e4522e0ea
von Dustin Dehez
31.01.2014

Kanzlerin, geh du voran

Medium_8cc1651958

Verfehlte Libyen-Politik, keine Vision für Europa – die Außenpolitik der Kanzlerin wird von allen Seiten kritisiert. Doch gerade ein zentraler Akteur wie Deutschland kann es niemals allen recht machen. Angela Merkel weiß das. Sie taktiert hinter verschlossenen Türen, anstatt Außenpolitik vom Rednerpult zu betreiben.

Medium_ed8bf66a3e
von Wilfried von Bredow
05.10.2011

Schocktherapie

Medium_aaa099950c

Die deutsche Außenpolitik brauchte ein Ereignis wie den 11. September, um richtig in ihre Rolle zu finden. Dass dabei von Eigeninteresse gesprochen wurde, wäre noch vor Jahren undenkbar gewesen.

Medium_7397fe87d5
von Kai Oppermann
30.09.2011

Europa stellt die Vertrauensfrage

Medium_f2acc7fd9b

Wir haben viel von Europa profitiert – und sind jetzt gefordert, Europa zu stärken. Dieser Verantwortung kann die BRD sich nicht entziehen. Deutschlands Außenpolitik muss pro-europäisch sein, selbst wenn dazu das Grundgesetz angepasst werden muss.

Medium_e6b4359207
von Wichard Woyke
27.09.2011

Europa und die Populisten

Big_cc029b3514

Wetzt die Messer

Europa braucht seine Populisten, auch wenn es weh tut. Denn nur im Widerspruch kann sich eine demokratische Union formen.

Runter mit der Maske

Medium_8a4495295a

Populisten schaden Europa. Sie tarnen sich als Demokraten, aber hinter den Masken verbergen sich autoritäre Fratzen.

Medium_ee12c89d87
von Paula Diehl
23.01.2014

Akute Lawinengefahr

Medium_591a9e0c63

Noch bedrohen Europas Populisten nur ihre Heimat­länder. Doch wenn Griechenland und Co. ihre Schulden nicht in den Griff kriegen, wird Brüssel überrollt.

Medium_882e5f71b3
von Florian Hartleb
22.01.2014

Tick, Tack, Bumm

Medium_77a976190c

Europa spielt ein riskantes Spiel. Eine tickende Bombe wird herumgereicht, anstatt sie zu entschärfen. Verantwortung will keiner übernehmen.

Medium_2de0772126
von Romain Seignovert
21.01.2014
meistgelesen / meistkommentiert