Solange wir im Gazastreifen eine Enklave des militanten Islam haben, wird es keine Ruhe geben. Benjamin Netanjahu

Debatten

Der Kampf gegen ISIS in Irak und Syrien

Big_80a2ad5240

Himmelfahrtskommando

Radikale Islamisten mischen die Karten im Nahen Osten neu. Aus alten Feinden werden neue Verbündete und auch Deutschland mischt sich ein.

Auch ihr könnt es schaffen!

Medium_c0ea9fd5d4

Wer den Islam unter Generalverdacht stellt, erweist den Freunden der offenen Gesellschaft einen Bärendienst. Zeit, sich an die eigenen Nase zu fassen.

Medium_42fc768a47
von Dennis Schmidt-Bordemann
18.12.2014

Krieg gegen den Error

Medium_c7a91dbf7a

Der Islamische Staat ist keine Terrororganisation, sondern im Kern eine kriminelle Organisation. Daraus muss der Westen Konsequenzen für die Kriegsführung ziehen.

Medium_0391a1a0b2
von Adrian Lobe
17.12.2014

Parlamentswahlen im Iran

Big_15994fac85

Ajatollah auf Abwegen

Die Parlamentswahlen im Iran endeten mit einer herben Schlappe für Präsident Ahmadinedschad. Das religiös-konservative Lager um Ajatollah Ali Chamenei holte eine Dreiviertelmehrheit – Reformer und Unabhängige gingen unter. Wie geht es weiter im Mullah-Staat?

Machterhalt um jeden Preis

Medium_d021cc124a

Nach der 20-jährigen Verheimlichung des Atomwaffenprogramms durch die Mullahs und zehn Jahren zwecklosen Dialogs mit den iranischen Machthabern bleibt die Frage: Was nun?

Medium_bc72b65044
von Said Yeganeh
09.12.2014

Alle gegen Ahmadinedschad

Medium_ffc40f7c42

Die Wahlen im Iran verliefen alles andere als fair. Trotzdem belebt der Frontenkrieg zwischen Ahmadinedschad und den Rechtskonservativen das politische Geschäft. Er könnte richtungsweisend für die nächsten Präsidentschaftswahlen sein.

Medium_00375e6361
von Walter Posch
10.03.2012

Präsident Nutzlos

Medium_447e962ee8

Viel verändert hat die Wahl im Iran nicht. Weder in der Atompolitik noch bei der Pressefreiheit ist ein Wandel zu erwarten. Allein Ahmadinedschad könnte ein blaues Auge davontragen.

Medium_3704e01567
von Katajun Amirpur
09.03.2012

Nach dem Arabischen Frühling

Big_0fb841a223

Neuost

Die Welt war so einfach: Die arabische Welt wurde von Despoten und Königen regiert, die größtenteils kompromissbereit mit dem Westen verhandelten. Das hat sich mit dem „arabischen Frühling“ geändert. Eine Region sucht nach dem Gleichgewicht.

Nach den Wahlen ist vor den Reformen

Medium_2296c3dff0

Im Geburtsland des Arabischen Frühlings läuft es besser als in vielen anderen Ländern der Region. Der erste Schritt ist gemacht, nun muss der zweite folgen. Auch Deutschland kann helfen.

Medium_59c555e5ca
von Hans-Heinrich Bass
08.12.2014

Die da

Medium_53bc5b2d56

Der geografische Begriff des Nahen Ostens ist unscharf – je nach Interessenlage bezeichnet er eine andere Region. Jetzt wäre die Zeit, ihn über Bord zu werfen.

Medium_a1381564e7
von Sahar el-Nadi
18.03.2012

Bis zum Äußersten

Medium_5948273942

Israels Hysterie um die eigene Existenz ist wenig glaubhaft – sollte dem Land etwas an der Lösung der Konflikte liegen, müsste es zunächst die Palästinenserfrage klären.

Medium_73e8399921
von Moshe Zimmermann
28.02.2012

Ungeduld, Unruhe, Unterwanderung

Medium_57eca61684

Die junge demokratische Bewegung in Tunesien tut sich schwer. Nach der Revolution ist von konstruktiver politischer Partizipation nur wenig zu sehen. Auch wenn sich die Wirtschaft erholt, bleibt das Land fragil.

Medium_39975b4baa
von Ghassan Abid
02.02.2012

Obamas Change

Big_7f601dc205

Ach, Barack!

Change! Das war das Versprechen, das Barack Obama bei seinem Amtsantritt gegeben hatte. Doch bei den Zwischenwahlen haben die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus übernommen. Obama ist auf dem Boden der politischen Realität angekommen.

Täglich grüßt das Opossum

Medium_57a6477fbc

Ob Hillary Clinton oder Condoleezza Rice: Es ist egal, wer Obama beerbt. Denn an den Eckpfeilern der US-Außenpolitik wird kein Präsident rütteln.

Medium_d26b950dc7
von Tobias Endler
03.12.2014

Clinton oder Bush? Nein Condi!

Medium_5c5c2dbf43

Zwei große Familien-Dynastien schicken sich an, US-Präsident Obama zu beerben. Doch die bessere Wahl wäre eine andere, die bislang kaum jemand auf dem Zettel hat.

Medium_f14e99b98d
von Nils Heisterhagen
30.11.2014

Die Gespaltenen Staaten

Medium_10258a9dae

Michael Brown ist mehr als ein weiterer toter, schwarzer Teenager. Er ist ein Symbol für Amerikas Rassimus-Problem und das Scheitern von Obamas Vision.

Medium_c3bc3a7912
von Juliane Mendelsohn
29.11.2014

Amerikas Selfie

Medium_10258a9dae

Der Fall Michael Brown zeigt: Da war ja noch was. Und zwar Rassismus. Wieso die Proteste nie zu Ende gehen dürfen.

Medium_77e71285ac
von Lukas Hermsmeier
24.08.2014

Die Angst vor dem Islam

Big_e9d8bdfb88

Das Kreuz mit den Türmen

Die Gräueltaten des IS befeuern die Furcht vor dem Islam, auch in Europa machen sich Radikale breit. Doch Angst ist noch nie ein guter Ratgeber gewesen. Wir müssen zwischen der großen Mehrheit der friedliebenden Gläubigen und wenigen Extremisten differenzieren, die Religionsfreiheit wahren, Menschenrechte verteidigen und offen diskutieren.

Auf Worte müssen nun Taten folgen

Medium_b381dd2864

Das junge Muslime aus Deutschland sich dem IS anschließen bestätigt vor allem eins: Die Muslimischen Verbände müssen mehr Verantwortung übernehmen und verhindern, dass das passiert.

Medium_446de26d13
von Ercan Karakoyun
27.11.2014

Den Preis der Toleranz beziffern

Medium_2b854456fb

Allenthalben wird die Toleranz gelobt, die ARD veranstaltet dazu eine Themenwoche. Streitthema ist natürlich auch da der Islam. Aber können wir die Toleranz nur verordnen? Nein, die Staaten müssen sie auch in ihrem Haushalt und in ihren Strategien berücksichtigen.

Medium_bc732c8ce5
von Hubertus Hoffmann
25.11.2014

Geschichte vs. Ursprung

Medium_b405bcadd1

Der Islam braucht keinen Luther – er bräuchte einen Jesus.

Medium_e7ad88a528
von Sebastian Moll
18.11.2014

Und du so, Deutschland?

Medium_05487ececf

Die deutsche Mehrheitsgesellschaft muss endlich anfangen, ihre muslimischen Mitbürger zu respektieren – und auf die Frage antworten, was Deutschland eigentlich zu bieten hat.

Medium_156ff179af
von Dessislava Kirova
11.11.2014

Das Ende der Globalisierung

Big_59e2588b34

Die Party ist zu Ende

Globalisierung ist kein Automatismus. Weltweit arbeiten Nationalisten und Populisten an der Abwicklung.

Die Globalisierung des Leidens

Medium_ed78b0da9f

In Echtzeit verbreiten wir Bilder des Leidens und Sterbens – die Globalisierung hat damit die intimste Sphäre menschlichen Lebens erreicht.

Medium_0b0a6f7d77
von Iavor Rangelov
20.11.2014

Das Welt-Puzzle

Medium_c1f6e72bc5

Dass die Globalisierung am Ende ist, glauben nur die Europäer. Denn weltweit werden für jeden neuen Graben Dutzende neue Brücken gebaut.

Medium_e8986d5bac
von Parag Khanna
19.11.2014

Gewaltmarsch

Medium_6c728ad057

Die Globalisierung ist in vollem Gange. Der beste Beweis dafür ist, dass versucht wird, sie aufzuhalten.

Medium_cf48d4802f
von George Ritzer
18.11.2014

Vor dem Kollaps

Medium_5ab7123b60

Der jüngste Protest gegen die Globalisierung ist von neuer Qualität. Er treibt den Managern zu Recht den Schweiß auf die Stirn.

Medium_415ed260e8
von Harold James
17.11.2014
meistgelesen / meistkommentiert