Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose. Heinrich Franke

Debatten

Das Modell Europa

Big_a744344994

Wankender Riese

Freie Meinungsäußerung, freie Wahlen, freie Religionsausübung. Europa ist ein großer Freiheitsraum. Doch in der Krise bröckelt die Fassade. Die 27 Mitgliedstaaten müssen sich auf einen Kurs verständigen, um diesen Traum am Leben zu halten.

Als Vegetarier haben wir es in der Welt der Fleischfresser verdammt schwer

Medium_6a0ad9d38b

Europa braucht auch eine gemeinsame Machtprojektion in der Welt. Die darf sich nie auf das Militärische allein konzentrieren, aber sie darf auch nicht vollständig darauf verzichten. Denn als einziger Vegetarier werden wir es in der Welt der Fleischfresser verdammt schwer haben.

Medium_118a13e34a
von Sigmar Gabriel
19.02.2018

Erster Weltkrieg: Die schreckliche Wirklichkeit im Konzentrationslager

Medium_c5017e711a

Das Jahr 1918 hat eben begonnen. Seit August 1914 ist Krieg. Not und Elend, Schrecken und massenhafter Tod kennzeichnen den Alltag an der Front. Da geschieht etwas noch nie Dagewesenes. Ein Schulrektor soll sich „als Geisel bereithalten“ – also: zur Deportation. Dies ist der zweite Teil der Geschichte von Désiré Guérin, er hat sie handschriftlich festgehalten.

Medium_77e1c87369
von Helmut Donat
08.02.2018

Zukunft der internationalen Klimapolitik

Big_4f7fb47645

Auf zu neuen Ufern?

Während der Meerespegel steigt, streiten die Regierungen über ein globales Klimabündnis. Doch wird eine Senkung der globalen Emissionen reichen um die Klimakatastrophe zu verhindern, oder müssen wir uns nach Alternativen umschauen?

Wir haben die Klimakrise verursacht

Medium_46b5503d10

Die Klimakrise ist angekommen. Sie betrifft auch uns schon jetzt ganz real. Die Schäden werden immer größer und teurer.

Medium_d34c21d285
von Bärbel Höhn
19.02.2018

Nur mit einer grünen Verkehrswende

Medium_bee34e0576

Die Debatte um den #Abgasskandal und die Zukunft unserer Mobilität wird immer mehr zum Wahlkampf­thema. Das ist gut so, denn hier gibt es tatsächlich deutliche Unterschiede zwischen den Parteien – und am 24. September entscheiden die Wähler endlich darüber, welche Richtung eingeschlagen wird.

Medium_e2c798a42a
von Anton Hofreiter
18.09.2017

Wir müssen viel mehr für die Umwelt tun!

Medium_6e7a801a73

In einem Offenen Brief an den Botschafter Brasiliens kritisieren die Grünen Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter den Raubbau an den Tropenwäldern Brasiliens. Es ist Zeit, das Weltklima endlich zu stabilisieren!

Medium_09d54183a6
von Katrin Göring-Eckardt
14.09.2017

Die globale Energiewende nach dem Abkommen von Paris

Medium_773403ac9f

Energieversorgung und Klimaschutz, das sind zwei Themen, die nicht mehr getrennt voneinander gedacht und behandelt werden können. Und zwar im globalen Maßstab.

Medium_8dc8b95a3a
von Barbara Hendricks
11.08.2017

Präsident Trump regiert

Big_a536adf541

Das postfaktische Zeitalter

„Alternative Fakten“ sind in den USA an der Tagesordnung, seit Donald Trump in Washington D. C. regiert. Auf der einen Seite erschrecken Mauerpläne und Einreiseverbote die Welt, auf der anderen Seite können Lebensschützer und die orientalischen Christen hoffen. Wie soll das zusammenpassen?

FAANG-Aktien – auf zu neuen Rekorden?

Medium_5c9ec3cc38

Das Wachstumstempo der sogenannten FAANG-Aktien bleibt beeindruckend. Und im laufenden Jahr dürften im Zuge von US-Steuerreform und den global blendenden Konjunkturaussichten die Ergebnisse nochmals übertroffen werden. Bleiben die Tech-Aktien auch 2018 das große Renditeversprechen am amerikanischen Aktienmarkt?

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
18.02.2018

Nach einem Jahr: Ist Trump besser als gedacht?

Medium_7996f44299

Ein Jahr Präsidentschaft Trump und – zum Staunen der Welt – er ist immer noch im Amt! Und es ist offenbar noch nichts Schlimmes passiert! Ganz im Gegenteil. Bei Betrachtung der wirtschaftlichen Entwicklung in den USA ist festzustellen: Die amerikanische Wirtschaft boomt, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Unternehmen jubeln über die jüngste Steuerreform.

Medium_d27c2df491
von Ingo Friedrich
15.02.2018

Fährt er Tesla jetzt an die Wand?

Medium_be70dfee04

Nun ist es also wieder passiert. Hohe Verluste! Mit 675 Millionen Dollar hat Tesla im letzten Quartal 2017 so viel davon gemacht wie nie zuvor. Und 2018? Sollen, wenn es nach Elon Musk geht, zumindest einmal die Ausgaben noch weiter steigen. Ist Tesla in Wirklichkeit eine Spekualtionsblase wie der Bitcoin, nur mit Auto?

Medium_e33b6ccd8e
von Oliver Götz
11.02.2018

„Amerika zuerst bedeutet nicht Amerika allein“

Medium_78ba4f51d9

Ich glaube an Amerika. Als Präsident der Vereinigten Staaten werde ich immer Amerika an die erste Stelle setzen, so wie die Führer anderer Länder auch ihr Land an die erste Stelle setzen sollten. Aber Amerika zuerst bedeutet nicht Amerika allein. Wenn die Vereinigten Staaten wachsen, wächst auch die Welt.

Medium_8b68f870a4
von Donald Trump
31.01.2018

EU-Beitritt der Türkei

Big_9a1c609ae7

Die Jahrhundert-Illusion

Wenige Themen spalten die Europäische Union so sehr wie der im Raum stehende Beitritt der Türkei. Seit fast zehn Jahren streiten Länder, Parteien und Intellektuelle darüber, ob das stark muslimisch geprägte Land den Anforderungen der EU genügt. Dabei gab es in der Geschichte schon einige Berührungspunkte.

Deniz Yücel ist endlich wieder frei!

Medium_8755276809

Die Freude um seine Freilassung darf nicht vergessen machen, dass in der Türkei weiterhin mehr Journalistinnen und Journalisten inhaftiert sind als in jedem anderen Land.

Medium_e004f53d02
von Dietmar Bartsch
17.02.2018

Gabriel sendet falsche Signale nach Ankara

Medium_5d42b0aa20

Seitdem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Staffelstab an seinen Parteifreund Sigmar Gabriel übergeben hat, läuft es unrund im Außenministerium. Es scheint, als wolle Herr Gabriel so Außenpolitik machen, wie er nach innen die SPD geführt hat: Aus dem Bauch heraus und mit deutscher Sichtweise.

Medium_5c6442803d
von Hans-Olaf Henkel
22.01.2018

Wir müssen die Politik gegenüber der Türkei ändern

Medium_b8f35eaec8

“Die tür­kei­stäm­mi­gen Men­schen in Deutsch­land ge­hö­ren zu uns” schreibt Außenminister Sigmar Gabriel in einem Offenen Brief. Dei Deutsch-Türken gehören zu uns!

Medium_118a13e34a
von Sigmar Gabriel
22.07.2017

Die Türkei-Politik von Union und SPD ist gescheitert

Medium_80f8882d32

Die Bundesregierung muss dem Erdoğan-Regime, nicht den Türkinnen und Türken die Freundschaft kündigen und deutlich machen, dass die Türkei auf ihrem Weg in eine islamistische Diktatur mit keinerlei Unterstützung rechnen kann, schreibt Katja Kipping.

Medium_4e59a3e4be
von Katja Kipping
21.07.2017

Pressefreiheit in Europa

Big_b8fa4e3256

Wie steht es mit der Medienfreiheit in Europa?

Gerne schauen wir auf andere Länder, prangern Zensur an und fordern mehr Respekt für die Grundrechte. Doch selbst in der EU liegt einiges im Argen. Das Mediengesetz in Ungarn ist momentan der sichtbarste Fall einer Politik, die kritischen Journalismus oftmals als Störfaktor wahrnimmt.

Deniz Yücel kommt frei! Ein anti-deutscher Hassprediger?

Medium_413246b19a

Deniz Yücel, sogenannter Journalist und Inhaber der doppelten Staatsbürgerschaft, beherrscht heute die Schlagzeilen. Oder besser: Seine Freilassung aus einem türkischen Gefängnis. Für den Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) offenbart der Fall Yücel die Probleme mit dem Doppelpass – das stimmt sogar. Allerdings anders, als von Gabriel gemeint.

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
17.02.2018

Freie Kraft voraus in die gesellschaftliche Verdummung

Medium_04b71cb7f5

Freie Meinungsäußerung ist, zumindest wenn es nach dem NetzDG geht, seit Anfang des Jahres in den sozialen Netzwerken weiterhin nicht in Sicht. Obwohl dieses Grundrecht – eng verbunden mit dem Anspruch auf unbeschränkten Zugang zu Informationen – für eine funktionierende Zusammenarbeit in Gesellschaft und Wirtschaft doch von unumstößlicher Wichtigkeit sind.

Medium_8b73277537
von Lars Vollmer
17.02.2018

Norbert Bolz: Das NetzDG und die Lüge

Medium_0dcc9b3c4f

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas ist seit einigen Wochen in Kraft. Doch kaum jemand protestiert. Verfassungsrechtler hatten schon vor Monaten dessen Verfassungswidrigkeit kritisiert.

Medium_66f0db3fb5
von Martin Walzer
08.02.2018

Heiko Maas' Anschlag auf die Meinungsfreiheit

Medium_c1bd64a696

Deutschlands neues Zensurgesetz ist verfassungswidrig und verstösst gegen das Völkerrecht. Und es bedroht auch Schweizer Nutzer sozialer Netzwerke.

Politischer Islam im 21. Jahrhundert

Big_4037b7f975

Allah und die Angst

Der politische Islam ist die große Unbekannte der Weltpolitik. Beschränkt er sich auf nationalstaatliche Kontexte? Oder geht es gar um die globale Umma? Antworten auf eine politische Glaubensfrage der etwas anderen Art.

Moscheebau in Erfurt polarisiert

Medium_8d64b8f656

Mitte Januar 2018 genehmigte die Stadt Erfurt der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde den Bau einer Moschee im Erfurter Ortsteil Marbach. Mit Auflagen zwar, doch durch ein acht Meter hohes Zierminarett und eine Kuppel mit dreieinhalb Meter Durchmesser wird das Bauwerk als Moschee gut zu erkennen sein. Das ist neu in Erfurt und Thüringen. Dementsprechend schlagen die Wogen hoch.

Medium_596b9df953
von Karl-Eckhard Hahn
16.02.2018

Junge Männer sind überall auf der Welt die häufigsten Straftäter

Medium_7f59101251

Es steht fest, dass über 90% der Flüchtlinge unser Gesetze achten. Es steht ebenso fest, dass eine relativ kleine Gruppe von jungen Männern aus Ländern, die sowieso kein Recht auf Asyl haben, massive kriminelle Probleme machen. Auf dieser Basis kann man mit Prävention und Strafrecht arbeiten.

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
11.01.2018

So soll Europa vom Islam regiert werden

Medium_3383c627ca

Fundstück: Es ist unglaublich wie beim jordanischen Fernsehen JOSAT über die Zukunft Europas diskutiert wird. Dort plant man schon die Machtüberahme. Hier spricht ein Scheich der Muslimbruderschaft.

[Dieser Artikel ist auf Platz 6 der meistgelesenen Artikel des Jahres 2017]

Medium_b6d0626984
von The European
30.12.2017

„Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“

Medium_2e66281be5

Regelmäßig im Asylheim randaliert, das Sicherheitspersonal mit einem Messer angegriffen, eine Bierflasche nach einem Kind geschleudert, Polizisten und Frauen wüst beschimpft. Der libysche Asylant Mohamed F. hatte sich einiges zu Schulden kommen lassen. Der Staatsanwalt forderte gleichwohl nur 15 Monate auf Bewährung. Doch da hatte er nicht mit Richter Stephan Zantke gerechnet.

Medium_897b247acc
von David Berger
09.12.2017
meistgelesen / meistkommentiert