Wir müssen so etwas wie eine Fehlerkultur entwickeln. Thomas de Maizière

Debatten

Richtungsweisende Landtagswahl in Thüringen

Big_562d49449a

Zwischen Dänemark und Prag

Seit einigen Jahren werden rot-rot-grüne Debatten geführt – jetzt kann ein Linker sogar Ministerpräsident werden. In Thüringen soll das Experiment nun erstmals durchgeführt werden. Oder geht die SPD doch wieder mit der CDU und zementiert das Modell der Großen Koalition?

SPD in der Zwickmühle

Medium_f4a2dce0f4

Beide Landtagswahlen haben gezeigt: Rum-Eiern und Rum-Taktieren wird vom Wähler gnadenlos bestraft.

Medium_34f8d07dc9
von Elmar Theveßen
15.09.2014

Labor Thüringen? Keine gute Idee

Medium_928325b751

In Thüringen soll endlich der Durchbruch geschafft und eine rot-rot-grüne Regierung erprobt werden. Das Land wird gleichsam als Labor gesehen, als Testlauf für die bundespolitische Ebene. Die Argumente dafür sind einleuchtend, führen aber in die Irre.

Medium_9b1c34987d
von Christian Soeder
14.09.2014

Expansive vs. restriktive Fiskalpolitik

Big_71f778f0e0

Euro-Krise und kein Ende

Die Wirtschaftsdaten der Euro-Zone enttäuschen. Frankreich stagniert, Deutschland schrumpft und Italien ist zurück in der Rezession. Wann, wenn nicht jetzt, wäre es an der Zeit, mehr Schulden zu machen?

Nächster Halt: Schuldenberg

Medium_6fb9da953a

Der europäische Schuldenzug rast immer weiter. Wenn wir keine Schuldenbremse einbauen, droht die Entgleisung.

Medium_5e4ff5b927
von Alexander Schumann
09.09.2014

Nur Nachfrage schafft Jobs

Medium_ec18b99268

Die Arbeitslosigkeit in Europa ist nach wie vor erschreckend hoch; und die Antworten auf diese Krise aus Brüssel und Berlin werden daran auch nichts ändern. Ein Drei-Punkte-Plan.

Medium_3e12ab103b
von Ekkehard Ernst
29.08.2014

Alle Mann an Deck

Medium_95221c846d

Das Schiff Europa steuert auf gefährliche Klippen zu: Bilanzrezessionen setzen die Fiskalunion unter Druck. Welche Befehle der Kapitän jetzt geben muss, zeigt ein Blick zu den USA.

Medium_180dd34b54
von Richard Koo
27.08.2014

Die falsche Medizin

Medium_1a93c55eb0

Die Heilmittel der Eurozone gegen stagnierende Wachstumsraten greifen nicht. Das Problem: Eine Fehldiagnose der Symptome.

Medium_3c17fb7b30
von Paul De Grauwe
26.08.2014

Bedrohte Mittelschicht

Big_1c73011c5c

Middle Class Heroes

Ober- wie Unterschicht haben sich in kulturelle Parallelgesellschaften verabschiedet, während die Mittelschicht den Transferstaat finanziert und das Bankensystem rettet. Zeit sich zu fragen: Wer rettet eigentlich die Mitte und wer belastet sie?

Upgrade verfügbar

Medium_cd04649682

Der alte Gesellschaftsvertrag ist aufgekündigt, doch seine Profiteure wehren sich. Politischen Sprengstoff wie auf Tahrir, Taksim und Maidan gibt es auch bei uns.

Medium_259e04ecf4
von Marc Saxer
01.09.2014

Die Integration und ihre Opfer

Medium_dee4c86e43

Der Sozialstaat hat erst die Integrationsprobleme geschaffen, die er jetzt angeblich bekämpft. Ein echtes Miteinander lässt sich nicht gesetzlich verordnen, sondern gelingt nur durch Eigenverantwortung.

Medium_b63bd6d3b0
von Carlos A. Gebauer
02.11.2013

Krise im Pseudo-Kapitalismus

Medium_c6e0f1ef98

Die etablierte Krisenpolitik jagt einem neoliberalen Sündenbock nach. An der ursächlichen Verflechtung, die sich in Bankenrettungen und Staatsverschuldungsorgien zeigt, rüttelt sie nicht – und das bringt auch den Leistungsträger in Gefahr: Die Mittelschicht.

Medium_ed2d35b143
von Susanne Kablitz
12.10.2013

Das Die entscheidet

Medium_798c1fcbb8

Die Vermögen am oberen Ende wachsen seit Jahren. Alle reden über soziale Ungleichheit und Ungerechtigkeit. Doch wie stehen die Vermögenden eigentlich selber zu dieser Entwicklung?

Medium_974c314de2
von Michael Hartmann
04.10.2013

Das Optimieren des eigenen Körpers

Big_07e5b32555

Kampfzone Körper

Zu dünn, zu dick, zu groß, zu klein: Wir arbeiten uns permanent am eigenen Fleische ab und werden doch nicht glücklicher.

Klopp trifft Salat

Medium_b6183f09c3

Slowfood und gesunde Ernährung sind uncool. Zeit für einen Imagewandel.

Medium_942babdd96
von Monika Thiele
01.08.2014

Scheitern an Platon

Medium_072602f1b2

Das, was ist, ist kein Trost – weshalb ein genussvolles und gemütliches Einrichten in dieser Welt nicht in Frage kommt und das Streben nach dem vollkommenen Körper zur Maxime wird.

Medium_ac1497ed95
von Christoph Klotter
31.07.2014

Der Krieg der Körper

Medium_22336a2a56

Unser Körper ist zum Hassobjekt geworden. Leider ist es unmöglich, Unterdrücker von Unterdrücktem zu unterscheiden.

Medium_97c35424c3
von Jennifer Copeland
30.07.2014

Mit Heine ins Reine

Medium_186564d368

Quäl dich auf dem Laufband! Halte deine Diät ein! Leg dich unters Messer! Die Imperative der Forever-Young-Industrie machen niemanden glücklich, aber manche reich.

Medium_516c17f1fe
von Daniel Küblböck
29.07.2014

Brasilien und die Fußball-Weltmeisterschaft 2014

Big_af6cf37cd1

Eine unrunde Sache

Brasilien ist Gastgeber der Fußball-WM 2014 und die Bürger sind aufgebracht: Die Spiele können die Probleme des Landes nicht kaschieren und die Regierung ist in Zugzwang.

Von Format keine Spur

Medium_e6c77f6769

Grollend zogen die Proteste über das Land. Während der WM hätten sie ihren Höhepunkt erreichen sollen, doch der blieb aus. Schuld daran ist die Bewegung selbst.

Medium_56e06dc268
von João Feres Júnior
03.07.2014

Wenn der Fußball interveniert

Medium_500462a8f2

Noch kranken die Protestbewegungen an innerer und äußerer Schwäche. Doch ihre Haltung ist bereits klar: Das Geschäftsmodell Mega-Event und Demokratie gehen in einem Land wie Brasilien strukturell nur schlecht zusammen.

Medium_4d075575d6
von Dawid Danilo Bartelt
30.06.2014

Aufbruch in eine bessere Welt

Medium_9d993d29ab

Ein großes Fußballfest und ein nachhaltiges Investitionsprogramm wurde den Brasilianern versprochen – die sind jetzt sauer und darin liegt eine Chance für das Land.

Medium_e0be3b63f8
von Ina Peters
18.06.2014

Unerfüllte Erwartungen

Medium_f9ea59f312

In Brasilien gibt es nicht nur Widerstand gegen die teure WM. Die Bürger haben Wut aufgrund eines viel größeren Problems.

Medium_06ab707613
von Sérgio Costa
16.06.2014

Zurückgebliebene im sozialen Netz

Big_dd67089561

Die neue Zweizeitigkeit

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram verbinden Menschen auf der ganzen Welt. Doch es entsteht eine neue Zweizeitigkeit, nämlich dann, wenn bestimmte Personengruppen an der neuen, bunten Welt der Social Media nicht teilnehmen wollen oder können.

Generation Instagram

Medium_9efd84292f

Bilder von Burgern, Sonnenuntergängen und schönen Freunden: Auf Instagram sind wir alle glücklich. Wir sind unpolitisch und oberflächlich.

Medium_250110f524
von Marie Gamillscheg
09.06.2014

Ein Leben ohne Google ist derzeit undenkbar

Medium_b0e21bc88b

Nicht nur Social Media, auch Google wird immer unentbehrlicher. Wie das Unternehmen aus Mountain View sich selbst unersetzbar machte und dabei alte Strukturen aufgebrochen hat.

Medium_57b840e0e7
von Björn Behrendt
11.01.2010

Verzicht um der Freiheit willen

Medium_f6f778cca2

Wir brauchen ein fröhliches “Yes, we can’t!” Freiheit verwirklicht sich in der Entsagung. Wer ein gutes Klima in der Welt fördern will, muss ein bekennender Asket werden, meint Bruder Paulus.

Medium_3539c2b932
von Paulus Terwitte
19.12.2009

Kalter Kommunikationsentzug

Medium_e798d99236

Heimlich E-Mails checken, am Klo twittern, 24 Stunden online sein: Wie abhängig sind wir eigentlich mittlerweile von dem Phänomen Social Media? Markus Albers unterzieht sich einer gnadenlosen Selbstanalyse; in seinem Urlaub.

Medium_b55d149d63
von Markus Albers
17.12.2009
meistgelesen / meistkommentiert