Die EU war in ihren besten Zeiten eine Art aufgeklärter Absolutismus. Alan Sked

Debatten

Europa aus Sicht junger Menschen

Big_f01d335b46

My Generation

Die nächste Generation: Was denken junge Menschen über das Europa von heute – und morgen?

Her mit der Republik Europa!

Medium_024131eaa1

Lange genug haben die Alten Europa regiert und dabei die Interessen und Erfahrungen der jungen Generation außen vor gelassen. Es ist Zeit, sich den Tatsachen zu stellen: Die Jungen wollen Demokratie jenseits des Nationalstaats.

Medium_b7d14bf4d1
von Nora Rathje
18.06.2015

Sehnsuchtsort Europa

Medium_e40e93b0e4

Altkanzler Helmut Schmidt findet, der Versuch der EU-Kommission, Georgien an sich zu binden, sei Größenwahn. Doch im Land selbst ist das Interesse an Europa groß, gerade unter jungen Georgiern.

Medium_1bdbba7482
von Sonja Katharina Schiffers
26.06.2014

Cyberwars: Schlachtfeld Internet

Big_946f5a8bcb

Kabel statt Kugeln

Wikileaks demonstriert die politische Macht des Netzes. Bits gegen Bytes, Nullen gegen Einsen: Wenn an ganz normalen Tagen die Ampeln verrücktspielen und sich die elektronische Tür zum Atomwaffenbunker nicht mehr öffnen lässt, dann haben vielleicht staatlich engagierte Hacker ihre Finger im Spiel.

Mehr Kooperation bitte!

Medium_d6e9214b59

Die IT-Sicherheitsgesetze in der EU sind der reinste Flickenteppich: Staaten führen nur nationale Regelungen ein und arbeiten zu wenig mit der Privatwirtschaft zusammen. Die fehlende Einheitlichkeit untergräbt den Schutz vor Cyberangriffen.

Medium_cf60223eb2
von Thomas Boué
17.06.2015

Wie unser Staat im Netz versagt

Medium_3abcb96e1b

Die deutsche Regierung verspielt ihre Hoheit im Netz. Doch wenn Sicherheit im Web Privatsache wird, gerät das Fundament unseres Gesellschaftsvertrags ins Wanken.

Medium_42fc768a47
von Dennis Schmidt-Bordemann
02.09.2014

Rote Karte für Hacker

Medium_d70368a904

Immer mehr Verbrechen finden im Internet statt. Zur Bekämpfung gibt es eine vielversprechende Strategie – bei der Regierungen vorangehen müssen.

Medium_d35d666bfc
von Arne Schönbohm
06.04.2013

Die Rohölhacker

Medium_a58a309146

Die größte Bedrohung für die globale Ölindustrie sind keine bombenden Attentäter, sondern staatlich organisierte Cyber-Angriffe.

Medium_3d3c99c24a
von Joseph Hammond
30.09.2012

Die nicht stattfindende Diskussion über TTIP

Big_d4186a68c3

Angriff der Chlorkrieger

Niemand ist an einer ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Freihandelsabkommen TTIP interessiert. Statt über Inhalte wird über Weltanschauungen debattiert, der Dumme bleibt am Ende der Bürger.

Was lange währt, muss nicht gut werden

Medium_bb635bd6f4

Es liegt an den TTIP-Befürwortern, zu beweisen, dass das Abkommen tatsächlich taugt. Bis dahin muss die Debatte weitergeführt werden.

Medium_bab76e5185
von Katharina Dröge
15.06.2015

TTIP und Kultur – eine heikle Beziehung

Medium_8702ed66d5

Die US-amerikanischen Interessen im Kulturbereich sind widerläufig zu den europäischen. Eine Analyse dieses Gegensatzes kann Hinweise auf effektive Schutzklauseln liefern.

Medium_9fc0576258
von Hans-Georg Dederer
12.06.2015

Anschnallgurt der Globalisierung

Medium_67e85126e5

In der Diskussion um TTIP werden Emotionen häufig zu Argumenten. Will Europa seinen internationalen Einfluss wahren, so muss man sich Abkommen genauer anschauen.

Medium_1645a9b449
von Felix Neugart
11.06.2015

Handel ja, TTIP nein

Medium_beff80a7a6

Was mit dem Abkommen Positives erreicht werden kann, wiegt die Nachteile nicht auf. Investorenschutz, regulatorische Zusammenarbeit und Harmonisierung sind eine akute Gefahr für unseren Staat.

Medium_1cf0454fee
von Klaus Ernst
10.06.2015

Syriens Bürgerkrieg, der IS und der Westen

Big_7531a7ba3d

Brutalstmögliche Annäherung

Die syrische Revolution ist längst in einen brutalen Bürgerkrieg abgeglitten und Assad scheint ihn zu gewinnen. Gleichzeitig bedroht der IS Syrien. Bleibt angesichts dieser extremen Lage nichts anderes, als Frieden mit Assad zu schließen?

Fass ohne Boden

Medium_dba6499a9d

Der IS hat sich in Sachen Brutalität alle Ehre gemacht und damit die Medienaufmerksamkeit auf sich gelenkt. Dass der Bürgerkrieg in Syrien immer noch tobt, scheint in den Hintergrund geraten. Dabei ist es höchste Zeit, dass der Westen handelt.

Medium_f65df66a4a
von Anna Fleischer
10.06.2015

Der universelle Verrat

Medium_532cdc8847

US-Präsident Obama ist bereit, die syrische Gesellschaft für seinen Iran-Deal zu opfern. Dabei ist Diktator Assad umso vieles schlimmer als selbst ISIS.

Medium_d26e02545e
von Jan-Niklas Kniewel
16.03.2015

Assad? Nein Danke!

Medium_f43c1a81f2

Eine Kooperation mit Assad würde die syrische Revolution verraten und mit dem IS den Bock zum Gärtner machen. Der Westen muss sich entscheiden.

Medium_50095b52f3
von Zuher Jazmati
28.10.2014

Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

Medium_86d6471063

Die Bedrohung durch den IS könnte durch kluge Taktik das Ende des syrischen Bürgerkriegs bewirken. Doch dazu müssen vor allem die USA ihr bisheriges Vorgehen überdenken.

Medium_bb286edfac
von Raymond Hinnebusch
27.10.2014

Die Türkei wählt - mehr als nur ein neues Parlament

Big_96887889a9

Zurück in die Autorität?

Am 7. Juni wählt die Türkei ein neues Parlament. Laut Prognosen besteht für die derzeit regierende AKP eine realistische Chance die absolute Mehreit zu gewinnen. Sollte ihr das gelingen, könnte sie diesen Erfolg nutzen, um eine Verfassungsänderung hin zu einem präsidentiellen System durchzusetzen. Wie realistisch ist dieses Szenario und welche Konsequenzen hätte ein solcher Wandel für die Beziehungen zwischen der Türkei und der EU?

Wandel um welchen Preis?

Medium_9706a24407

Während Erdoğan seine Macht zunehmend ausweiten will, mehren sich kritische Stimmen. Die bevorstehenden Parlamentswahlen könnten daher weitreichende Folgen haben. Nicht nur für die Türkei.

Medium_26f6d47b8d
von Yaşar Aydin
05.06.2015

Die Türkei auf Abwegen?

Medium_ae1d7813b8

Eine Änderung der türkischen Verfassung ist unabdingbar. Entscheidend dabei ist, dass eine neue Verfassung mit ausreichend Kontrollfunktionen versehen wird. Ob dies gelingt, bleibt zu hoffen.

Medium_6ab9e915d0
von Enes Bayrakli
04.06.2015

Großbritanniens Rolle in der Europäischen Union

Big_1c66413617

Einsame Insel

Kann es ein Happy End für die Beziehung zwischen Großbritannien und der EU geben, oder sind alle Verhandlungen verlorene Liebesmüh?

Das Damoklesschwert Brexit

Medium_25b2a627ae

Mit Forderungen nach Reformen in Europa stößt Cameron dringend notwendige Grundsatzdiskussionen an, ohne die es kein Europa 2.0 geben wird.

Medium_f9f1b4ec38
von Andreas Kern
14.05.2015

Ich will mein Land zurück

Medium_5c4e52d892

Wenn wir statt Klein- wieder Großbritannien sein wollen, müssen wir die EU verlassen.

Medium_f7f75bc8f9
von Nigel Farage
06.05.2015

Die Möglichkeiten einer Insel

Medium_27dcb3a8f1

Wenn Großbritannien aus der EU austritt, wird es kein Großbritannien mehr geben – spätestens dann werden die Schotten rebellieren.

Medium_07849ca343
von Polly Toynbee
05.05.2015
meistgelesen / meistkommentiert