Wenn im Parlament nur 25-Jährige sitzen würden, würde es nicht funktionieren. Florian Bernschneider

Debatten

Russische Politik

Big_2012fced9c

Kreml, Krim und Kaviar

Russland ist groß und mächtig - wohin die Föderation aber steuert, ist unklar. Zerrissen zwischen Großmachtanspruch und innenpolitischen Schwierigkeiten muss Präsident Putin vermitteln. Eine heikle Aufgabe.

Schlag ins Gesicht

Medium_c45044dd31

Mit der Annexion der Krim konnte Russland von der Menschenrechtslage im eigenen Land ablenken. Doch für NGOs ist es dort weiter gefährlich.

Medium_4c314255ad
von Tanja Lokschina
04.06.2014

Das Scheidungskind

Medium_df5b26fee5

Vor 25 Jahren begannen die friedlichen Revolutionen in Osteuropa. Von der friedlichen Annäherung der Völker will Russlands Putin heute nichts wissen.

Medium_faa5baa645
von Leonid Luks
11.01.2014

Das Modell Europa

Big_a744344994

Wankender Riese

Freie Meinungsäußerung, freie Wahlen, freie Religionsausübung. Europa ist ein großer Freiheitsraum. Doch in der Krise bröckelt die Fassade. Die 27 Mitglied-Staaten müssen sich auf einen Kurs verständigen, um diesen Traum am Leben zu halten.

Was läuft falsch mit Europa?

Medium_1d9a8739b0

Für vieles von dem, was in Europa derzeit falsch läuft, gibt es einen gemeinsamen Grund: die Hybris von Medien und Politik.

Medium_e3ec043d16
von Joachim Behnke
03.06.2014

Geister des Ressentiments

Medium_591a9e0c63

Bei der anstehenden Europawahl könnten die Populisten auftrumpfen. Das Misstrauen, das im Kampf gegen Europa geschürt wird, ist so schnell nicht wieder zu vertreiben.

Medium_9ba898e3dd
von Hasso Mansfeld
17.12.2013

Modell der Vergangenheit

Medium_f86759b8c7

Es geht nicht darum, die Europäische Union von heute stur zu verteidigen. Denn Europa wird nicht gebraucht, um Olivenöl in Restaurants zu regeln oder die Wassermenge, die eine Toilettenspülung verbrauchen darf.

Medium_ce34eb771b
von Guy Verhofstadt
06.12.2013

Auf den sozialen Kompass kommt es an

Medium_ee93b3d249

Die Sozialpolitik ist eines der zukunftsweisenden Themen der EU. Die politischen Akteure sollten hierfür wesentlich sensibler sein, als dies bisher der Fall war. Sie riskieren sonst ihr Auseinanderbrechen.

Medium_ecaaa42d1a
von Christian Dick
13.09.2013

Wie Agrarsubventionen die Zukunft der Jugend gefährden

Big_72ff36637b

Kids statt Kartoffeln

In die Landwirtschaft investiert die EU viel Geld – in ihre Jugend nicht. Schluss damit!

Runderneuert

Medium_9beae8392d

Die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) kann eine Ressource im Kampf gegen die Krise sein – eigentlich. Denn: Die GAP-Reform 2015 ist nicht ambitioniert genug.

Medium_5740867805
von Paolo De Castro
17.05.2014

Aufs falsche Pferd gesetzt

Medium_43b1b9464e

Wenn weiter Massentierhaltung statt Jugendliche gefördert werden, steht die Europäische Einheit auf dem Spiel. Der EU ist das offenbar egal.

Medium_b06dcb26b3
von Helga Trüpel
16.05.2014

Kein Bauernopfer

Medium_be99251209

Dem Landwirt nehmen, der Jugend geben? Zu kurz gedacht. Besser, wir spannen beide vor den gleichen Karren.

Medium_45d5729ecc
von Elina Makri
15.05.2014

Ernten, was wir säen

Medium_8107dd7859

Wer über sie urteilen will, muss wissen, wie die Agrarsubventionen zustande kamen. Wir müssen sie anpassen, aber beibehalten – ganz im Sinne unserer Kinder.

Medium_2c054321c8
von Felix Löwenstein
14.05.2014

Der politische Eurovision Song Contest

Big_a8553ff9ff

Mordsspaß

Wie unpolitisch kann ein paneuropäischer Gesangswettbewerb sein? Mit dieser Frage sieht sich (mal wieder) der Eurovision Song Contest (ESC) konfrontiert. Die Europäische Rundfunkunion beharrt darauf, der Wettbewerb sei unpolitisch und nur zur Unterhaltung gedacht. Ist das aber überhaupt möglich, wenn er wie dieses Jahr in Aserbaidschan stattfindet – ein nahezu diktatorisch regierter Staat, in dem Menschenrechte und Meinungsfreiheit massiv verletzt werden?

Politik mit Wurst

Medium_d37b1023a3

Seit Conchita Wurst den Eurovision-Songcontest für sich entschieden hat, hat sich Österreich in eine Vorbildfunktion für das tolerante, offene Europa gedrängt. Doch dahin ist es noch ein langer Weg – mit vielen Wurststrecken.

Medium_250110f524
von Marie Gamillscheg
16.05.2014

Die Welt zu Gast

Medium_37de252f05

Der Eurovision Song Contest ist eine Chance für Aserbaidschan. In Sachen Menschenrechte hat sich bisher allerdings trotz Kampagnen wie Sing for Democracy nichts getan. Das könnte sich jedoch ändern, wenn Aserbaidschan in Zukunft weitere globale Veranstaltungen ausrichtet.

Medium_3e032b3753
von Shahin Abbasov
26.05.2012

Des Schahs neue Kleider

Medium_d33819d81d

Die Lage in Aserbaidschan ähnelt der im Iran der 1970er-Jahre. Auch der damalige Schah rechnete nicht damit, dass seine Propaganda schnell durchschaut werden würde. Zeit also, dass sich der Westen für mehr als nur das Öl Aserbaidschans interessiert.

Medium_9a7ee28e79
von Emin Milli
25.05.2012

Stichwort Aserbaidschan

Medium_87fa864c4b

Ende Mai ist Aserbaidschan Gastgeber des Eurovision Song Contest und das Land steht mehr denn je im Fokus. Verwunderlich ist dabei die manchmal völlig einseitige und haltlose Berichterstattung.

Medium_4942666975
von Parviz Shabazov
13.05.2012

Globale Machtverschiebung

Big_fac5003da0

Das große Tauziehen

Migration, Ressourcenschwund, Bevölkerungswachstum, Revolutionen: Francis Fukuyamas These vom „Ende der Geschichte“ scheint überholt. Welche Machtverschiebungen stehen der Welt bevor? Und wie geht Europa damit um?

Justizias neue Macht

Medium_bb6f4d9a3f

Lange galt der Internationale Strafgerichtshof als langsam, parteiisch, unfähig. Tatsächlich aber ist das Gericht in Den Haag heute so einflussreich wie lange nicht. Denn ein neuer Automatismus hat die Weltpolitik erfasst.

Medium_7319e64958
von Benjamin Dürr
07.05.2014

Der unsichtbare Dritte

Medium_bbc7285677

Obama kommt zu Besuch nach Deutschland, doch der wichtigste Akteur sitzt gar nicht mit am Tisch: China. Das Reich der Mitte verändert die transatlantischen Beziehungen.

Medium_bd062128b1
von Roland Benedikter
19.06.2013

Völlig neu

Medium_8b2d5efb34

Die Vereinten Nationen sind nicht in der Lage, eine Weltregierung im Sinne einer Global Governance zu werden. Wir brauchen deshalb alternative Netzwerke und Institutionen, die flexibel auf globale Entwicklungen reagieren und die zugrunde liegenden Interessen formulieren.

Medium_90ba324376
von Pierre Calame
25.02.2012

Weltregierung gesucht

Medium_68e5e9d81e

Die Vereinten Nationen haben ausgedient - die Institution ist starr, reformunfähig und spiegelt eine überholte Weltordnung wider. Ihr Nachfolger muss flexibler auf die Herausforderungen der globalen Welt reagieren können, dann wird sie auch erfolgreich sein.

Medium_07161860f8
von Arnaud Blin
15.02.2012

Unruhen in der Türkei

Big_c6b9aaaf21

Baum fällt!

Hunderttausende Türken protestieren gegen den autoritären Regierungsstil von Ministerpräsident Erdogan. Längst geht es um viel mehr, als die bedrohten Bäume im Gezi-Park. Wie geht es weiter in einem der wichtigsten Länder an der Grenze von Europa und Asien?

Erdoğan, das Opferlamm

Medium_78045cf8cd

Vor den Kommunalwahlen haben sich ungewöhnlich viele Intellektuelle als AKP-Anhänger geoutet. Sie sehen in Premier Erdoğan einen wehrhaften Demokraten und verteidigen seine Methoden nach dem Motto „Der Zweck heiligt die Mittel“.

Medium_d95c549ac0
von Ulrike Dufner
15.04.2014

Es hat sich ausgeflirtet

Medium_faf0346259

Der Wahlsieg Erdoğans hat auch eine positive Seite: In der Türkei beschäftigt man sich wieder mit der EU. Das neuentflammte Interesse wird jedoch nicht belohnt.

Medium_13ff3cce8d
von Faruk Şen
08.04.2014

Der Sultan schlägt zurück

Medium_a8b341e4b9

Die Kommunalwahlen in der Türkei haben einen klaren Sieger hervorgebracht: Premier Erdoğan. Der hat seine Machtbasis unzweifelhaft behauptet. Seine Gegner müssen bereits seinen Gegenangriff fürchten.

Medium_53cd9efab4
von Michael Meier
03.04.2014

Im Würgegriff des Staates

Medium_c6b9aaaf21

In Sachen Meinungsfreiheit und Menschenrechte begegnet die Türkei Staaten wie China mittlerweile auf Augenhöhe. Aber solche Eingriffe in die Freiheit der Bürger sind nur die offensichtlichsten Symptome einer schleichenden Machtkonzentration, die schon seit Jahren stattfindet.

Medium_7b229cbe12
von David Janssen
18.08.2013
meistgelesen / meistkommentiert