Atomare Strahlen und Treibhausgase machen nicht an Grenzen halt. Torsten Albig

Debatten

Großbritannien in der Europäischen Union

Big_42bddd08bb

Not amused

Seit mit David Cameron wieder ein Tory in der Downing Street sitzt, driften London und Brüssel weiter auseinander. Mit der Zustimmungsverweigerung für das EU-Budget und einem geplanten Austrittsreferendum hat der Disput einen neuen Höhepunkt erreicht. Die EU beginnt indessen bereits eigene Wege zu gehen. Ist die Zeit für Großbritannien reif den letzten Schritt zu gehen und die EU zu verlassen? Was würde das bedeuten?

Ein bürokratisches Monster

Medium_1b1da5b528

David Cameron hat Recht: Der europäische Haushalt muss radikal überarbeitet werden. Die EU braucht endlich ein ehrliches, nachvollziehbares Steuersystem.

Medium_ce34eb771b
von Guy Verhofstadt
07.11.2014

Brüssel darf sich nicht erpressen lassen

Medium_3a06c2629f

Einmal mehr wettert Großbritannien gegen die EU. Die Briten blockieren nicht nur die Integration sondern auch ein soziales Europa. Wenn sie gehen wollen, sollen sie gehen.

Medium_b2a0bff09b
von Steffen Meyer
29.10.2014

Syriens Bürgerkrieg, der IS und der Westen

Big_7531a7ba3d

Brutalstmögliche Annäherung

Die syrische Revolution ist längst in einen brutalen Bürgerkrieg abgeglitten und Assad scheint ihn zu gewinnen. Gleichzeitig bedroht der IS Syrien. Bleibt angesichts dieser extremen Lage nichts anderes, als Frieden mit Assad zu schließen?

Assad? Nein Danke!

Medium_f43c1a81f2

Eine Kooperation mit Assad würde die syrische Revolution verraten und mit dem IS den Bock zum Gärtner machen. Der Westen muss sich entscheiden.

Medium_50095b52f3
von Zuher Jazmati
28.10.2014

Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

Medium_86d6471063

Die Bedrohung durch den IS könnte durch kluge Taktik das Ende des syrischen Bürgerkriegs bewirken. Doch dazu müssen vor allem die USA ihr bisheriges Vorgehen überdenken.

Medium_bb286edfac
von Raymond Hinnebusch
27.10.2014

Der Kampf um die Ukraine

Big_91282a427f

Krimi auf der Krim

Die ukrainische Revolution entwickelt ein unheimliches Eigenleben. Jetzt steht das Land vor der Spaltung und Russlands Präsident Putin reibt sich die Hände. Wie soll der Westen nun reagieren?

Mit Hightech gegen die Moderne

Medium_2c4146e7f5

Putin fährt Porsche, Assad nutzt Instagram. Dass sie damit westliche Werte vorgaukeln können, liegt vor allem an uns.

Medium_365fffe9e1
von Lioudmila Chatalova
19.10.2014

Wie weit wird er gehen?

Medium_aecb41efe9

Im Konflikt mit Russland sollte der Westen sich auf alles vorbereiten – bis auf eins.

Medium_ca97f0c579
von Mark Galeotti
12.09.2014

Die neuen Schlafwandler

Medium_9890daacc7

Russland darf die Zukunft der Ostukraine nicht diktieren. Doch ebenso wenig dürfen westliche Diplomaten glauben, eine komplette Ablehnung von Putins Ideen wäre erfolgreich.

Medium_db4f964b88
von Robert Jervis
11.09.2014

Der Westen muss handeln

Medium_3bba47ab26

Europa steht vor einem neuen Kalten Krieg. Der Westen muss im Ukraine-Konflikt politisch handeln und gleichzeitig die Bereitschaft zu militärischer Stärke zeigen – auch wenn das nicht zum entspannten Lebensgefühl der Deutschen passt.

Medium_4347f786ea
von Peter Frey
05.09.2014

Gibt es den gerechten Krieg?

Big_3aec999f78

Der schmale Grat

Für wen oder was würden wir Deutsche noch in den Krieg ziehen? Eine Debatte zu den roten Linien der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik – und unserem Gewissen.

Wenn Worte nicht mehr reichen

Medium_a9e9860f4e

Das Verhältnis der Deutschen zum Krieg ist schwierig – und doch ist Gewalt oder die Drohung mit ihr, in Ausnahmefällen sowohl richtig als auch gerecht.

Medium_0f94b7cdf1
von Frank Pfetsch
10.10.2014

Beihilfe zum Massenmord

Medium_b087c1bc17

Drängender als die Frage nach gerechtem Krieg ist die Frage, ob es gerechte Rüstungsexporte gibt. Eine Spurensuche.

Medium_0571e4d5f3
von Jürgen Grässlin
09.10.2014

Die furchtbare Stille danach

Medium_fb8e0a1fff

Einfache Antworten auf die Frage nach dem gerechten Krieg gibt es nicht. Geschichten eines Lebens, das sich diesem schlimmsten aller Ereignisse immer wieder bedrohlich näherte.

Medium_a02fdc3429
von Beate Wedekind
08.10.2014

Fürchtet euch nicht

Medium_69dd44e362

Krisen sind heute allgegenwärtig, und sie machen Angst. Gerade deshalb sollten wir dennoch nicht auf jene hören, die einfache Lösungen anbieten.

Medium_5a95113fc5
von Cathryn Clüver
07.10.2014

Deutscher Antisemitismus im 21. Jahrhundert

Big_dc80ed5af0

Stellvertreterkonflikt

Die deutsche Öffentlichkeit ist tief gespalten: Die eine Hälfte behauptet, Kritik an Israel sei nicht mehr möglich. Die andere kritisiert die antisemitischen Zwischentöne, ohne die Israelkritik angeblich nicht mehr auskommt. Droht wirklich ein Rückfall in dunkle Zeiten oder sollen die Kritiker nur mundtot gemacht werden?

Die alte Leier

Medium_3d7dbb2d2d

Wir sollten den jüngsten Ausbruch von Antisemitismus nicht zu stark dramatisieren, denn Überreaktionen helfen im Kampf gegen die Extremisten nicht.

Medium_73e8399921
von Moshe Zimmermann
18.09.2014

Doppelt ausgesondert

Medium_6fa8d2bccf

Antisemitismus und Kritik an Israel vermischen sich so sehr, dass man von Verdammung sprechen muss – nicht von sachlicher Auseinandersetzung.

Medium_23c45687fa
von Stephan J. Kramer
17.09.2014

Der 4D-Effekt

Medium_fc0c154aac

Deligitimiert, dämonisiert, doppelter Standard: Was anderen als Antisemitsmus vorgeworfen wird, macht Israel mit den Palästinensern schon lange. Noch schlimmer wird das Ganze, wenn noch ein viertes „d“ hinzu kommt: Deutschland.

Medium_d1b3d7e4db
von Rolf Verleger
16.09.2014

Jeder kann Antisemit sein

Medium_6838029705

Wer behauptet, Israel dürfe man nicht kritisieren, versteckt dahinter nur seine antisemitischen Vorurteile. Denn die Grenze zwischen legitimer Kritik und Antisemitismus ist leichter zu ziehen, als es viele wahrhaben wollen.

Medium_7131a64d65
von Yakov Hadas-Handelsman
15.09.2014

Cyberwars: Schlachtfeld Internet

Big_946f5a8bcb

Kabel statt Kugeln

Wikileaks demonstriert die politische Macht des Netzes. Bits gegen Bytes, Nullen gegen Einsen: Wenn an ganz normalen Tagen die Ampeln verrücktspielen und sich die elektronische Tür zum Atomwaffenbunker nicht mehr öffnen lässt, dann haben vielleicht staatlich engagierte Hacker ihre Finger im Spiel.

Wie unser Staat im Netz versagt

Medium_3abcb96e1b

Die deutsche Regierung verspielt ihre Hoheit im Netz. Doch wenn Sicherheit im Web Privatsache wird, gerät das Fundament unseres Gesellschaftsvertrags ins Wanken.

Medium_42fc768a47
von Dennis Schmidt-Bordemann
02.09.2014

Rote Karte für Hacker

Medium_d70368a904

Immer mehr Verbrechen finden im Internet statt. Zur Bekämpfung gibt es eine vielversprechende Strategie – bei der Regierungen vorangehen müssen.

Medium_d35d666bfc
von Arne Schönbohm
06.04.2013

Die Rohölhacker

Medium_a58a309146

Die größte Bedrohung für die globale Ölindustrie sind keine bombenden Attentäter, sondern staatlich organisierte Cyber-Angriffe.

Medium_3d3c99c24a
von Joseph Hammond
30.09.2012

Byte-Piraten

Medium_5201732313

Bislang hechelt das Völkerrecht der technischen Entwicklung hinterher. Digitale Attacken sind längst möglich, werden aber vom Recht nicht erfasst. Dabei könnte es bereits mehr Vorfälle gegeben haben, als wir denken.

Medium_ba9c9c9c50
von Marco Gercke
08.02.2011
meistgelesen / meistkommentiert