Technologie hat einen stark männlichen Ethos an sich. Jessica Erickson

Ich mein: Jein

Big_98a86afa2f

Basta! Wer als Politiker nicht auf den Tisch haut, wird nicht erhört: ob nun von der eigenen Partei oder dem Wahlvolk. Angela Merkel, Barack Obama, Nicolas Sarkozy – sie machen alle in der Krise nicht die beste Figur. Ob sie bei dem G 8-Gipfel zu sinnvollen Lösungen kommen? Es darf gezweifelt werden.

Hintergrund

Gordon Brown: Zu spät im Amt, zu früh abgewählt?

Medium_bc2405f58a

Wer zu spät kommt, den bestraft der Wähler

Gordon Brown Führungsschwäche zu unterstellen ist unsinnig. Denn die Amtszeit des Premiers ist überladen mit Problemen, für die der Schotte wenig kann.

Brown wankt, Merkel zittert mit

Medium_7df7c34155

Unter schottischer Führung

Gordon Browns Aussichten auf einen Wahlsieg schwinden täglich, weil er kleinlich regiert, statt zu führen. Angela Merkel mag ängstlich auf Browns verzweifeltes Aufbäumen blicken, denn beide teilen dieselbe Schwäche: ihren Führungsstil.

Brown & Merkel: Führung ins Abseits?

Medium_92e982ae5e

Nach der Basta-Ära

Ist es Zufall, dass Angela Merkel in der Kritik steht, während Gordon Brown abgewählt wird? Mitnichten. Beide müssen lernen: Probleme zu lösen allein reicht nicht, um erfolgreich eine Nation zu führen.

 
meistgelesen / meistkommentiert