Dem Schiedsrichter zu widersprechen, das ist, wie wenn man in der Kirche aufsteht und eine Diskussion verlangt. Dieter Hildebrandt

Mauer? Fällt! Einheit? Kommt!

Big_6308f2f7a2

Wie war das 1989/90 vor dem Mauerfall und auf dem Weg zur deutschen Einheit?

Hintergrund

Erste freie Volkskammerwahl in der DDR

Medium_af55a2fa23

Freie Wahl!

Am 18. März 1990 wählten die Deutschen in der DDR zum ersten und letzten Mal in freien Wahlen die Volkskammer. Die Wahl wurde zu einem überwältigenden Sieg der von der CDU in der DDR angeführten „Allianz für Deutschland“.

Wie geht es weiter mit der Wiedervereinigung?

Medium_c5fccaee83

Durchbruch in Moskau

Am 10. Februar 1990 reist Helmut Kohl nach Moskau, um die drängendsten Fragen im Zusammenhang mit der DDR zu klären und die Wiedervereinigung voranzutreiben.

Das Ende des Ministeriums für Staatssicherheit

Medium_da2396fdf3

Der Sturm auf die Stasi-Zentrale

Mit der Erstürmung der Zentrale der ehemaligen Staatssicherheit am 15. Januar 1990 wurde der Anfang vom Ende des SED-Regime eingeläutet.

Am 18. Oktober 1989: Honeckers Rausschmiss

Medium_eede5ecd8e

Der Fall des Mauer-Bauers

Erich Honecker war nicht nur für den Bau der Berliner Mauer mitverantwortlich. Am Ende stand er auch ihrem Fall nicht mehr im Weg.

Die Ausreise der Prager Botschaftsflüchtlinge

Medium_59ac8a97b9

Auf Ausreise aus

Am 1. Oktober 1989 sitzen 5.000 Ausreisewillige DDR-Bürger in der deutschen Botschaft in Prag. Sie sollten zum Symbol für die innenpolitische Eskalation in der DDR werden.

19. August 1989: Flucht über die Grenze bei Sopron

Medium_8b116852ee

Paneuropäisches Picknick bei Sopron

Der Anfang vom Ende der Berliner Mauer: Am 19. August 1989 gelang mehreren hundert DDR-Bürgern beim „Paneuropäischen Picknick“ an der österreichisch-ungarischen Grenze bei Sopron die Flucht in den Westen.

 
meistgelesen / meistkommentiert