Alternativlosigkeit ist immer zutiefst undemokratisch. Ranga Yogeshwar

Wer kickt, zahlt?

Big_d257ce2bbd

Immer wieder kommt es am Rande von Fußballspielen zu Ausschreitungen und auch der Normalbetrieb der Großveranstaltungen erfordert ein großes Aufkommen an Polizei. Ist es ok, dass dafür der Steuerzahler zahlt, oder müssen Liga und Vereine mit in die Tasche greifen?

Hintergrund

Bremer Vorstoß: Polizeikosten für Fußballspiele

Medium_a6cf025aa1

König Fußball reagiert verschnupft

Im Interesse aller Steuerzahler müssen wir eine stärkere finanzielle Beteiligung des Profi-Fußballs einfordern, wenn es bei Spielen zu Gewaltausbrüchen kommt. Die DFL hat mit ihrem Widerstand ein Eigentor geschossen.

 
meistgelesen / meistkommentiert